Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Netzwerk im Haus einrichten! Brauche hilfe :D Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten
Altbau Sanierung - Netzwerkinstallation << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> ISDN-Leitungen müssen in Reihe sein?  
Autor Nachricht
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: Sa Feb 13, 2010 10:56 pm    Titel:

Dein Telefon ist modern genug.

Es ist kein Siemens-Telefon, damit hat es keine Sonderbelegung und es ist nach der Wende gebaut worden, damit hat es ne austauschbare Anschlussschnur.

Wenns günstig sein soll, gibts das hier http://www.netzwerkprodukte.glasfaserinfo.de/shop/product_info.php/products_id/733
georg123
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 13.02.2010
Beiträge: 39
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: So Feb 14, 2010 12:45 am    Titel:

Danke für dein Engagement icon_smile.gif
georg123
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 13.02.2010
Beiträge: 39
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: So Feb 14, 2010 1:07 am    Titel:

Hey noch eine Frage zum Praktischen einziehen, ich habe ja einen Zugdraht und somit einen Versuch - wenn jetzt aber etwas schiefgehen sollte, ist es dann schwer so einen Zugdraht nochmal durchzubekommen wenn er schon raus ist?!

Gruß Georg
georg123
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 13.02.2010
Beiträge: 39
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: So Feb 14, 2010 1:16 am    Titel:

Nochmal zu meinen Anschaffunge, wären das die richtigen?! Ohne Switch jetzt erstmal, weil ich den erst in Zukunft, wenn überhaupt brauchen werde.

http://www.netzwerkprodukte.glasfaserinfo.de/shop/product_info.php/products_id/191


http://www.netzwerkprodukte.glasfaserinfo.de/shop/product_info.php/products_id/587


http://www.netzwerkprodukte.glasfaserinfo.de/shop/product_info.php/products_id/694

Wäre das alles insoweit ok und kompatibel zu einander?!

Gruß und vielen lieben Dank für die bisherige Hilfe?!
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: So Feb 14, 2010 1:43 am    Titel:

Nein! Falsches Kabel

http://www.netzwerkprodukte.glasfaserinfo.de/shop/product_info.php/products_id/159
georg123
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 13.02.2010
Beiträge: 39
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: So Feb 14, 2010 2:26 am    Titel:

Kannst du mir erklären wo der Unterschied zwischen diesen beiden Kabeln liegt und woran man das im Datenblatt sieht?!
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: So Feb 14, 2010 2:35 am    Titel:

Das steht schon im Namen.

Verlegekabel ist für die Nutzung mit Anschlussdosen und Patchfeldern, Patchkabel für die Nutzung mit RJ45-Steckern gedacht.
georg123
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 13.02.2010
Beiträge: 39
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: So Feb 14, 2010 2:35 am    Titel:

Hat sich geklärt habe den unteren Satz übersehen.
georg123
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 13.02.2010
Beiträge: 39
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: So Feb 14, 2010 8:49 pm    Titel:

Nochmal eine ganz dumme Frage, mir hat gerade einer erzählt, dass man z.B. fürs Internet nur einige der 8 adern eines NW-Kabels braucht, also eben mit einem Netzwerkkabel sowohl telefonieren als auch ins internet gehen könnte, zumindest rein Theoretisch, stimmt das?! Denn ich habe es bestritten, er aber hat es mit Überzeugung vertreten.
Ich gehe mal davon aus, dass die Geschwindigkeit leidet.

Könnt ihr mir vielleicht erläutern was er damit gemeint haben könnte?!

Danke.

Gruß Georg
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: So Feb 14, 2010 9:03 pm    Titel:

Möglich ist es, ich habe es ja mit den Adaptern weiter oben erklärt (Onlineshop - Cable Sharing Adapter von BTR), aber so einen Pfusch sollteste direkt sein lassen. Wenn du jetzt einmal dabei bist, sollteste direkt zwei Kabel einziehen, die Adapter kannste schon nutzen, aber auch wirklich nur mit Adapter.

Ich muss mit dem, was du jetzt angemerkt hast, im Beruf arbeiten, dann aber als komplettes System. Ich hasse das System und mein Kollege nebenan, der das gleiche System nutzen muss, ist auch fast am kotzen.

In dem Moment, wo du diese Adapter nutzt, ist kein Gigabit mehr möglich.
georg123
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 13.02.2010
Beiträge: 39
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: So Feb 14, 2010 9:25 pm    Titel:

Nochmal, ich habe dich nicht ganz verstanden, meinst du mit den Adaptern die Telefone?!
Was ist jetzt so schlecht daran, dass die Verbindung und Geschwindigkeit leidet?!

In dem Moment, wo du diese Adapter nutzt, ist kein Gigabit mehr möglich.

Ist es bezüglich der Telefonverindung?! Denn an die Internetverbindung brauche ja keine Adabter?!

Einfach nochmal n bissle langsamer für newbies erklären icon_redface.gif
Danke icon_smile.gif
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: So Feb 14, 2010 9:38 pm    Titel:

Du willst vermutlich momentan darauf hinaus, dass du dir ein Kabel sparst und somit ein Netzwerkkabel für zwei Anschlüsse reinziehst. Auf einem Netzwerk, auf dem anderen Telefon.

Das fällt unter "totaler Pfusch" und damit verbaust du dir jetzt eine eventuelle Netzwerkaufrüstung.

Ich habe weiter oben die Cable-Sharing-Adapter erwähnt, habe diese aber nicht explizit benannt. Damit kannst du im Notfall aus einem Anschluss, der voll belegt ist mit acht Adern, zwei Anschlüsse machen. Je nach Adapter sind damit verschiedene Sachen möglich. Es gibt Adapter mit denen du zwei Netzwerkanschlüsse oder zwei Telefonanschlüsse oder einen Telefonanschluss mit einem Netzwerkanschluss machen kannst.

Du hast jetzt die Möglichkeit die Kabel einzuziehen und mach es auch, zieh zwei Kabel für eine Doppeldose ein.

Ich verspreche dir, wenn du es jetzt nicht machst, wirst du dir in ein bis zwei Jahren in den Arsch beißen.
georg123
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 13.02.2010
Beiträge: 39
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: So Feb 14, 2010 10:24 pm    Titel:

alles klar ich danke dir nochmal vielmals für deine Gedult und die vielen Infos.
Joe
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 1803
Wohnort: Rinteln

BeitragVerfasst am: Mo Feb 15, 2010 2:45 am    Titel:

Für Netzwerk 10/100Mbit brauchst du genau 4 Adern. Also liegen 4 der 8 Adern brach. Diese könnte man mit so einem Adapter für ein Telefon nutzen.

Bei Gigabit brauchst du alle 8 Adern. Also geht das da nicht.

Da Kabel kein Geld kostet (beziehungsweise erheblich weniger als wenn du in 2 Jahren alle Kabel nochmal änderst) solltest genug Kabel einziehen. Du wirst es nicht bereuen.

Und wenn schon kein Kabel, dann wenigstens ausreichend dimensionierte Leerrohre und Zugseile um Kabel nachträglich verlegen zu können.

LG
_________________
Erwarte nicht das jemand mehr Arbeit in des Beantworten einer Frage investiert, als du für das Ausdenken und Formulieren der Frage verwendet hast...
georg123
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 13.02.2010
Beiträge: 39
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: Mi Feb 17, 2010 8:52 pm    Titel:

Hey Leute ich war noch im Elektronikfachhandel...die hatten da jetzt nicht sooo die Ahnung, da habe ich mich hier viel besser beraten gefühlt. Ich habe noch n paar fragen:

ich brauche im Moment keinen switch, aber vielleicht in Zukunft, aber da ja wie mir im Geschäft gesagt wurde entweder ein Patchfeld oder ein Switch benötigt werden gehe ich mal davon aus, dass es besser ist direkt einen Switch zu kaufen, richtig?!

Dann noch zum Anlegewerkzeug, ich habe im Geschäft eins für 34€ gesehen, hier im Onlineshop für eins für rund 35€ und eins für rund 9€, und noch wo anders eins für rund 5€.
Zwischen den Teuren und den Billigen, wie groß ist da der Qualitätsunterschied, bzw. was macht diesen aus? Reicht ein Billiger für mein Vorhaben?! Was empfehlt ihr?! Ist das Teure einfach so ein Teil mit viel Schnikschnak dran, oder ist das Billige einfach nur Schrott, womit gar nichts geht?!

Dann haben die im Laden noch was von Erdung gesagt, in wie weit ist das für mich zutreffend?! Und wenn ich meine Anlage erden muss, wie wird dies durchgeführt?!

Gruß Georg
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 2 von 5

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
WLAN Netzwerk erweitern fuer Kameras Wireless - LAN 4 Di Dez 12, 2017 12:59 am
Zwei Router, Zwei Internetanschlüsse und ein Netzwerk Wireless - LAN 1 Mo Dez 11, 2017 8:43 pm
100mbit 1gbit Netgear Fritzbox in einem Netzwerk ? Netzwerk - Hardware 4 Sa Nov 25, 2017 12:03 pm
Media converter in Netzwerk einbinden Netzwerk - Hardware 1 Di Nov 21, 2017 12:31 pm
Netzwerk Konfiguration PC's mit 2 Netzwerkkarten in 2 Netze Betriebssysteme 0 Do Nov 16, 2017 3:58 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum