Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Wie Viele Spleiße sind möglich am Tag? Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser
Verkabelungshilfe Neubau << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> [Gelöst] LWL Verbindung mit Mediaconvertern  
Autor Nachricht
Patroclus
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 24.05.2010
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: Mo Jan 13, 2014 9:47 pm    Titel:

Rady hat folgendes geschrieben::

- Hab ich "Standart" oder Einzelfasermanagement? Huch, ganz übersehen ... Preis im Ar*** ... Und der Monteur badet es dann aus.

- Parke ich direkt vorm Schrank? Oder muss ich meinen Schei* erst sonst wohin schleppen?

- Arbeite ich drinnen? Oder stehe ich bis zu den Knöcheln im Schlamm?

- usw.

Meine Erfahrung, Standartkassette, Fasern heraus nehmen, Spleißen, Fasern ablegen = 20 min ... wenn dann das ganze Drumherum zum Spleiß auch beachtet wird, habt ihr länger was von euren Monteuren!

Und was das "eventuelle Verlegen" vom Kabel angeht ... Geht ihr wirklich immer davon aus, das euer Kabel direkt da liegt, wo ihr es montieren sollt? Wenn nicht, wird eingepackt? Na eure Baustellen hätte ich dann gern.

Also ich will hier keinem auf den Schlips treten! Aber die Realität sieht doch so aus: "Die paar Spleiße sind doch schnell gemacht." ... Und der Monteur steht nachher da und guckt dumm aus der Wäsche!


Das ist DIE Antwort - genauso ist die Realität.

Lächerlich, wie sich manche gegenseitig hochpushen a la: ich mach 200 Spleisse.... ääätsch ich mach 250.... und ich schaff sogar 600 (wenn ich alles schön rede)
Stichwort: Schwanzvergleich

- Morgens Geschäftsauto packen (oder lasst ihr eure Spleissausrüstung über Nacht im Auto im Freien?)
- Anfahrt zum Kunden (in meinem Fall i.d.R. bis 45 Minuten)
- Parkplatzsuche, da Innenstadt / Altstadt
- Gebäude / Ansprechpartner suchen
- Dieser muss erst Schlüssel zum RZ organsieren
- und zeigt mir dann beide Kabelenden
- dann 2-3 mal zum Auto und zurück Spleissausrüstung holen
- evtl. Kabel endverlegen (ich kann nicht glauben, dass manch einer einfach wieder geht, wenn das Kabel nicht fertig im Rack liegt !)
- dann Abmanteln, Absetzen, Einführen - allgemein: vorbereiten
- Spleissen ( Bemerkung: es sind bereits über 2-3 Stunden vergangen )
- Einseitige OTDR Messung
- LWL Panel montieren UND beschriften!
- Zusammenpacken und Umzug zum anderen Kabelende (wieder 2-3 mal hin under her)
- dann wieder evtl. weiter wie beim ersten Kabelende...

Ich mache an einem halben Tag 24 Spleisse (bis mittags 12 Uhr)
Inkl. beidseitige OTDR Messung, Panels montieren und beschriften

Mein Gott, bin ich lahm.... ich muss dringend mit meinem Chef reden, dass das so nicht weiter gehen kann
paddy1282
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 07.06.2009
Beiträge: 177
Wohnort: Pforzheim

BeitragVerfasst am: Di Jan 14, 2014 9:09 am    Titel:

finde es lustig wie immer wider das alte Thema herausgeholt wird da merkt man wie es jeden beschäftigt das Thema. icon_cool.gif

Du siehst das vollkommen richtig Patroclus genau so läuft es doch täglich bei uns ab und nicht anders und alle die was anderes erzählen glaube ich nicht wer lässt schon sein mehrere Tausend Euro teures Equipment auf der Baustelle stehen.

Wenn das alle so sehen würden hätten wir ganz andere Preise am Markt und alle wären Glücklich icon_biggrin.gif
Aber gerade bei großen Firmen sitzen irgendwelche Einkäufer die null Ahnung von dem ganzen haben und tun dementsprechend Kalkulieren.
Patroclus
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 24.05.2010
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: Di Jan 14, 2014 8:06 pm    Titel:

paddy1282 hat folgendes geschrieben::
Aber gerade bei großen Firmen sitzen irgendwelche Einkäufer die null Ahnung von dem ganzen haben und tun dementsprechend Kalkulieren.

Ich bin echt froh, dass ich in einem kleinen Familienbetrieb arbeite.
Und wir haben in unserer Region fast das Monopol in Sachen LWL (Spleissen, Crimpen) da mein Chef sich die komplette Spleissausrüstung schon vor 15 Jahren zugelegt hat.

Mittlerweile sind wir in unserer Region bekannt und spleissen zu 80% für andere Elektriker
Bringer
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 74
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: So Feb 09, 2014 10:25 am    Titel:

Patroclus hat folgendes geschrieben::

Und wir haben in unserer Region fast das Monopol in Sachen LWL (Spleissen, Crimpen) da mein Chef sich die komplette Spleissausrüstung schon vor 15 Jahren zugelegt hat.

Mittlerweile sind wir in unserer Region bekannt und spleissen zu 80% für andere Elektriker


Wo wohnst Du noch gleich? icon_wink.gif
Patroclus
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 24.05.2010
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: So Feb 09, 2014 7:20 pm    Titel:

Wir sind im Bereich zwischen Freiburg und Rastatt unterwegs.

Wieso fragst du?
Bringer
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 74
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: So Feb 09, 2014 10:34 pm    Titel:

Konkurenz... Warum antwortest du? War ne ironische Frage, daher der icon_wink.gif am Ende.
Patroclus
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 24.05.2010
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: Mo Feb 10, 2014 9:02 pm    Titel:

In "meinem Revier" gibt es keine Konkurrenz!

(höchstens "Mitbewerber" icon_wink.gif icon_wink.gif icon_wink.gif )
Bringer
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 74
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: Di Feb 11, 2014 9:20 am    Titel:

Gut formuliert. icon_exclaim.gif
Bringer
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 74
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: Mo Sep 08, 2014 5:49 pm    Titel:

Patroclus hat folgendes geschrieben::

- Morgens Geschäftsauto packen (oder lasst ihr eure Spleissausrüstung über Nacht im Auto im Freien?)
- Anfahrt zum Kunden (in meinem Fall i.d.R. bis 45 Minuten)
- Parkplatzsuche, da Innenstadt / Altstadt
- Gebäude / Ansprechpartner suchen
- Dieser muss erst Schlüssel zum RZ organsieren
- und zeigt mir dann beide Kabelenden
- dann 2-3 mal zum Auto und zurück Spleissausrüstung holen
- evtl. Kabel endverlegen (ich kann nicht glauben, dass manch einer einfach wieder geht, wenn das Kabel nicht fertig im Rack liegt !)
- dann Abmanteln, Absetzen, Einführen - allgemein: vorbereiten
- Spleissen ( Bemerkung: es sind bereits über 2-3 Stunden vergangen )
- Einseitige OTDR Messung
- LWL Panel montieren UND beschriften!
- Zusammenpacken und Umzug zum anderen Kabelende (wieder 2-3 mal hin under her)
- dann wieder evtl. weiter wie beim ersten Kabelende...

Ich mache an einem halben Tag 24 Spleisse (bis mittags 12 Uhr)
Inkl. beidseitige OTDR Messung, Panels montieren und beschriften


- Auto ist abends gepackt und steht über Nacht in der Garage. Nur das Spleißgerät ist noch einzuladen, das habe ich im Büro.
- Anfahrt zum Kunden zwischen 30 min. und 3 Std.
- Parkplatz wird vorher abgeklärt. IdR kriege ich nen reservierten Parkplatz direkt in/an der Betriebshalle oder auf dem Firmenhof.
- Ansprechpartner wird angerufen und ist dann schon vor Ort.
- Natürlich sind die nötigen Schlüssel dann auch am Mann.
- Im Vorfeld lasse ich mir schon mal die Struktur schildern und den Kabeltyp sowie den Endverschluss. Evtl. Bilder per Mail.
- Dann wird Material und Werkzeug auf den Handwagen geladen und ab zum Einsatzort. Bei 5-10 Metern gehe ich auch 2 mal.
- Leitung endverlegen und Patchfeld vorbereiten.
- dann abmanteln, absetzen, einführen und spleissen
(jetzt sind 1- 3,5 Std. incl. Anfahrt vergangen )
- OTDR-Messungen lasse ich einseitig parallel zum spleißen machen, habe ich keine Zeit für. So bald die Cassette im Patchfeld ist, kann gemessen werden.
- Montieren, beschriften, Zeit und Material aufschreiben, unterschreiben lassen und ab nach Hause.
- So schafft man auch über 48 Spleiße bis zum Mittag (je nach dem wie lange die Anfahrt war!)
budczi
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 22.09.2014
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Mo Sep 22, 2014 9:33 am    Titel: 48 Spleisse

8 Uhrauf Arbeit..Anfahrt zum Kunden 9 Uhr,Schlüssel besorgen,Kabel vorbereiten( abmanteln,säubern,Röhrchen in Kassette),Spleissen,24st.abbauen,LWL-Box in Schrank rein.Kabel festbinden..dann Mittagspause...das Gleiche am anderen Ende.
Dann ist es meistens 14 uhr..bis 14 Uhr 30.Dann Messen mit Vor -und nachlauffaser.Wenn alles ok ist dann 15 Uhr 15 los.16 uhr in Firma..Protokolle auslesen.16 Uhr30 feierabend.

So sieht ein normaler Tag eines Spleissers aus.Alles andere ist Ausbeutung oder Spinnerei.
Eine 100-er Muffe draussen im Sommer. Baustelle(Dreck).1,5 Tage,2 Mann ohne Messen.
budczi
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 22.09.2014
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Mo Sep 22, 2014 10:14 am    Titel: Re: Wie Viele Spleiße sind möglich am Tag?

Hundert müssten machbar sein? [288,oder 300...so ein Quatsch..habt ihr schon mal gespleisst oder kalkuliert ihr nur?

1. Es sind nie 100 sondern 96 fasern..1 tag ,nur mit Vorbereitung.
2. 72 fasern nur wenn der Spleisser gute laune hat.
3. 48 Spleisse ist normal mit Vorbereitung,event. Messen .
4. 24 Spleisse bei Baustelle(Dreck),Regen,Wind,kein Strom
5. 12 Spleisse ..ein schöner Freitag icon_lol.gif
Splicer
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 27.08.2012
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Mo Sep 22, 2014 4:52 pm    Titel:

Also ohne jetzt wieder spleißpreise kaputt zu machen aber was seid ihr für spleißer die nur 48 Spleiß an nem Standarte Tag schafft. Klar solche Tage gibt es kann mal vorkommen Dreck dunkel eng was auch immer aber das als standart nee.
Meiner Meinung sind diese 48 stuck spleißer Elektriker die das ab und an machen. da ist es auch OK aber einer der wirklich nur spleißt da kann ich nur mit dem Kopfschütteln.
xuhappy
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 04.03.2015
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Mi März 04, 2015 3:27 pm    Titel:

Hallo nach dieser heisen diskusion musste ich mich auch gleich mal anmelden...

Anzahl der Spleise ist stark abhängig der Umgebung wie schon von meinem Vorrednern erwähnt wurden.
Was aber ich nicht lesen konnte bzw vlt auch überlesen habe über welches spleisverfahren wird dargelegt und welches kabel.

Eine pauschale Angabe der Anzahl der Spleise ohne Angabe von zumindest dem Spleisverfahren und natürlich allen anderen (umgebung etc.) ist schlicht weg nicht möglich!

Lieber Gruß
rezzla
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 308

BeitragVerfasst am: Fr März 06, 2015 12:04 pm    Titel:

Weiß nicht, was ihr über die Spleißpreise meckert, hier gehen die jetzt teilweise stark nach oben icon_wink.gif

Wenn ich alles vorbereitet hab (Kabel & Bündel abgemantelt, Fasern in Kassetten geführt) sind schon 24 Spleiße pro Stunde möglich. Ne 72er-Muffe mit Einzelfasermanagement und schaff ich recht bequem an nen Arbeitstag.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Wie sicher sind WLAN Überwachungskameras? Datensicherheit - Viren, Würmer, Trojaner, Hijacker und Spyware 2 Do Mai 11, 2017 12:21 pm
2 Verlegekabel auf einen 1 HE Rangierverteiler möglich Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 1 Di März 21, 2017 11:19 pm
FttH nur mit Vodafone-Router möglich? Netzwerk - Hardware 21 Mo Dez 26, 2016 9:13 pm
Kabelfurchführung möglich? Twisted Pair / Kupferkabel 3 Mi Dez 09, 2015 7:52 pm
Zu viele Geräte im Wlan? Wireless - LAN 2 Di Apr 07, 2015 11:14 am


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum