Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Kaufberatung Dosen und Patchfeld für Eigenheim  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten
Cat6 Netzwerkdose Belegung << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Position der Versorgungssteckdose bei 19" Schrank.  
Autor Nachricht
blackfir3
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 24.06.2008
Beiträge: 75

BeitragVerfasst am: So Okt 20, 2013 11:48 am    Titel: Kaufberatung Dosen und Patchfeld für Eigenheim

Hallo,
bin gelernter Elektroinstallateur, aber die letzten Jahre auf Montage im Industriebereich.
Unterstützte meinen Bruder bei der Renovierung seines Hauses, und suche nun vernünftige Dosen und ein Patchfeld für die Kabel.


Ist Stand:
Verlegt: Draka UC900 SS23
UP Dose (in Steinwand) Kaiser Electronic Dose
UP Dose (in Rigipswand) noch KEINE Dosen in der Wand
Rittal QuickBox 9 HE (günstig aus Auktion)

Was ich mir gedacht hatte:
Wollte für Dosen und Patchfeld gern Module und keine LSA+ Leisten.
Bei mir habe ich vor Jahren BTR E-Dat C6 verarbeitet, hat aber kein Modul.
Bei BTR / METZ gibts ja C6 und C6a und dann 180° und 270° aber welche Variante wäre da nun besser? BTR ist doch soweit gute Qualität oder?
Die Kabelzuführung kommt IMMER von oben, und die Electronicdosen haben das Reservefach auch nach oben.
Schalterprogramm ist übrigens Busch Jäeger Reflex SI.

Sind bei den BTR Modul Dosen und Patchfelder eigentlich immer die Module dabei oder muss man die dazu kaufen?
Joe
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 1803
Wohnort: Rinteln

BeitragVerfasst am: So Okt 20, 2013 6:28 pm    Titel:

Hallo,

Zitat:
ind bei den BTR Modul Dosen und Patchfelder eigentlich immer die Module dabei oder muss man die dazu kaufen?


Das kommt drauf an, wie du es kaufst. Es gibt auch das Patchfeld komplett leer. Bei den Dosen weiß ich es nicht.

Zu der Zuführungsfrage. Diese Module mit 90, 180, 270 zeigen nur an, aus welcher richtung die Zuführung in die Module erfolgt. Dementsprechend solltest du mal von hand testen, wie du in den Dosen am besten mit den Kabeln hin kommst, und dementsprechend die Module kaufen.

Ja BTR ist gute Qualität und die Module lassen si´ch auch gut verarbeiten. Ich kaufe nie wieder was anderes.

LG Joe
_________________
Erwarte nicht das jemand mehr Arbeit in des Beantworten einer Frage investiert, als du für das Ausdenken und Formulieren der Frage verwendet hast...
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Patchfeld - wo erden? Passive Komponenten 10 Do Sep 28, 2017 4:25 pm
Patchfeld überflüssig? Passive Komponenten 3 Di Sep 26, 2017 11:05 pm
Zwei CAT7-Kabel in eine RJ45-Doppel-Dose oder 2 RJ45-Dosen Passive Komponenten 1 Di Aug 29, 2017 11:54 am
Telefonkabel auf Patchfeld patchen Passive Komponenten 1 Di Apr 18, 2017 10:28 am
Nur 100mbit/s statt 1 gbit/s bei cat7-kabel und cat5e-dosen Passive Komponenten 5 So Jan 15, 2017 1:20 am


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum