Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

Außenkameras W-Lan  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Wireless - LAN
Cisco AIR-AP1242AG-E-K9 (v04) << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Neuer Access Point im Wohnzimmer?  
Autor Nachricht
paddy1282
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 07.06.2009
Beiträge: 178
Wohnort: Pforzheim

BeitragVerfasst am: Mi Nov 13, 2013 3:49 pm    Titel: Außenkameras W-Lan

Hallo Zusammen,

vielleicht hat mir jemand einen Tipp, da es ja immer mehr Einbrüche bei uns gibt bin ich auf der Suche nach W-Lan Außenkameras zur Überwachung unseres Grundstücks suche eine für die Haustüre und eine für die Garageneinfahrt.
Es gibt ja div. Hersteller in dem Bereich von Billig bis Profi Equipment suche was im Mittleren Bereich wäre gut wenn ich auf die Kameras einfach per W-Lan zugreifen kann wenn möglich auch per Ipad usw. die Kameras müssten für den Außenbereich geeignet sein und Nachtsichtgeräte Strom kann man dort hinlegen ohne Probleme nur keine Daten oder Koaxleitung da alles weit auseinander liegt. Habe gesehen das z.bsp. D-Link W-Lan Kameras hat aber die meisten kleinen Kameras sind ja eher für den Innenbereich als PC Kameras und die großen Kameras sind dann auch sehr teuer.
Es gibt ja auch schon so fertige Sets wie von VALUE 4-Kanal Funk-Video-Set taugt so etwas? Oder ist das nur Spielzeug muss jetzt keine Megapixelauflösung sein sollte aber schon ein gut erkennbares Bild sein.
Oder habe jetzt den Hersteller Instar gefunden hat hier schon jemand erfahrung gemacht.
Oder sollte man doch lieber bei den altbekannten Kamera Hersteller schauen.

M.f.G
Patrick
CT2
Switchaufsteller


Anmeldungsdatum: 10.06.2011
Beiträge: 678

BeitragVerfasst am: Do Nov 14, 2013 3:24 am    Titel: Re: Außenkameras W-Lan

Hallo Patrick,

ganz so einfach, wie Du es Dir aktuell vorstellst, ist es leider nicht:


1.) Zuerst solltest Du Dir bei der Planung einer Videoüberwachung folgende Frage stellen: "Will ich wahrnehmen, detektieren, erkennen oder identifizieren?"

--> Wenn es darum geht, dass Du einem Einbrecher habhaft werden möchtest, dann möchtest Du also "identifizieren" (Die abgebildete Person kann anhand des Bildmaterials eindeutig wiedererkannt werden, auch von völlig Fremden.), was die höchstmögliche Anforderung an eine IP-Cam darstellt.


2.) Des Weiteren wäre zu klären, welchen Ausschnitt Du erfassen möchtest (Bildausschnitt/Sichtfeld) und auf welche Distanz Du aufnehmen möchtest (Größe der zu beobachtenden Fläche). - Sind öffentliche Bereiche oder Gehwege bei dem geplanten Überwachungsbereich mit auf dem Bild (Falls ja --> Verboten!)? - Soll die Kamera eine Schwenk-Neige-Zoom Funktion (PTZ) haben?

--> Die benötigte Brennweite ist für jeden Deiner vorgesehenen Überwachungsbereiche also eine andere!


3.) Soll die Netzwerk-Kamera sichtbar sein oder unsichtbar? Welches Format soll sie haben (Versteckt, Dome, "Kanonenrohr")?

4.) Möchtest Du auch aufzeichnen? Soll die Kamera immer laufen und permanent aufzeichnen (hier entstehen pro Cam viele GB pro 24 Std.), oder nur wenn sich bewegende Objekte im Sichtbereich befinden? - Oder möchtest Du ggfs. per Mail informiert werden, wenn sich innerhalb eines virtuellen Zauns ein Objekt nachts bewegt?

5.) Es gibt noch eine Reihe weiterer Punkte, die es zu beachten gilt ...

Die meisten echten Outdoor-Cams (die haben ja eine Lüftung/Kühlung für den Sommer und eine Heizung für den Winter) sind NICHT WLAN-fähig, sondern werden ausschließlich via PoE-LAN angebunden.


paddy1282 hat folgendes geschrieben::
muss jetzt keine Megapixelauflösung sein sollte aber schon ein gut erkennbares Bild sein.

Megapixel und gutes Bild haben erst mal nichts miteinander zu tun. - Ich habe in den letzten Jahren schon sehr viele Cams gesehen (und teilweise auch installiert), und gerade die Anforderung "sehr gutes Bild bei Nacht" erfüllen vielleicht 1 Prozent der am Markt befindlichen IP-Cams. Diese Anforderung stellt nämlich die höchsten Ansprüche an die Optik und die Software der Cam. Du benötigst also eine lichtstarke Kamera, die explizit für den Tag/Nacht-Einsatz konzipiert ist. Und wenn Du das Gesicht von unbekannten Personen erkennen möchtest, dann benötigst Du sogar noch eine mit integrierten LEDs zur IR-Beleuchtung.


paddy1282 hat folgendes geschrieben::
Oder sollte man doch lieber bei den altbekannten Kamera Hersteller schauen.

Ich kenne vor allem die Cams von Axis, und die haben keine Outdoor WLAN-Cam, noch hatten sie je eine, noch werden Sie in naher Zukunft eine im Angebot haben. Und bei den günstigen Axis Outdoor-Cams siehst Du bei Nacht absolut nichts. - Unter 500 EUR pro Cam wird das sicherlich nichts. Eine Outdoor-Cam, die (bis auf WLAN) alle Deine Anforderungen zu 100% erfüllt liegt bei ca. 1.000 EUR pro Stück. --> AXIS Produktauswahl-Tool

Alternativ nimmst Du eine der von Dir gefundenen günstigen WLAN-Cams für den Innenbereich, baust ein Wetterschutzgehäuse darum, und probierst testweise einfach mal, wie lange diese draußen durchhält, wie das Bild nachts ist, und wie stabil der Stream via WLAN ist.


Zum Thema IP-Cam hatten wir auch schon mal hier diskutiert:
- Kameras mit einer Leitung verbinden?
- Türsprechanlage über VoIP bzw. Ethernet


Gruß.
paddy1282
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 07.06.2009
Beiträge: 178
Wohnort: Pforzheim

BeitragVerfasst am: Do Nov 14, 2013 1:39 pm    Titel:

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort jetzt bin ich schon ein wennig schlauer und weiß auf was ich achten sollte.
expert007
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 24.08.2010
Beiträge: 234

BeitragVerfasst am: Sa Nov 16, 2013 10:48 pm    Titel:

Hallo paddy1282,

es ist leider so dass die Videoüberwachung nicht unbedingt die Einbrüche verhindert und die Aufklärungsquote bei vorhandenen Videobildern auch nicht unbedingt zielführend ist.
Deswegen bietet sich für die Abschreckung am besten eine Videokamera Atrappe mit einem Infrarotstrahler für die Nacht am besten und kostet fast nichts. Das Geld würde ich eher in die einbruchssichere Einrichtung investieren.

Wenn du ein Objekt mit einem geringen „Wert“ überwachen willst dann ist die Event gesteuerte Videoaufnahme mit Event Vor- und Nachlauf interessant. So kannst du sehen ob jemand dein Haus auskundschaftet oder sogar versucht einzubrechen. Diese Vorgehensweise ist wichtig da nur die Events wirklich relevant sind.

Die guten und bedienbaren Kameras für Außenanwendung kannst du von MOBOTIX bekommen. Hier gibt es viele gute Modelle auch für gleichgute Aufnahmen für Tag und Nacht. Allerdings sind die Geräte nicht günstig zu haben, bieten aber alles in einem: Aufnahme, Eventprogrammierung, Area Programmierung, WEB zugriff und vieles mehr.

Mfg
jela
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 29.06.2009
Beiträge: 316

BeitragVerfasst am: Mo Nov 18, 2013 12:24 pm    Titel:

expert007 hat folgendes geschrieben::
Hallo paddy1282,

es ist leider so dass die Videoüberwachung nicht unbedingt die Einbrüche verhindert und die Aufklärungsquote bei vorhandenen Videobildern auch nicht unbedingt zielführend ist.
Deswegen bietet sich für die Abschreckung am besten eine Videokamera Atrappe mit einem Infrarotstrahler für die Nacht am besten und kostet fast nichts. Das Geld würde ich eher in die einbruchssichere Einrichtung investieren.


Ja, sehe ich auch so. Es gibt über Ebay einige Angebote:
http://www.ebay.de/sch/i.html?_sacat=0&_from=R40&LH_BIN=1&_nkw=Dummy%20CCTV&LH_PrefLoc=2&_sop=12&_udlo&_udhi=10%2C00

und da das technisch ja nicht wirklich funktionieren muss, kann es auch durchaus auch mal ein billiger Dummy aus China sein:
http://www.ebay.de/sch/i.html?_sacat=0&_from=R40&LH_BIN=1&_udlo=&_udhi=10%2C00&_nkw=Dummy+CCTV&LH_PrefLoc=2&_sop=15


Die rote Kontrolleuchte, die bei vielen vorhanden ist, würde ich allerdings abgeschaltet lassen. Richtige Videoüberwachungskameras haben die eigentlich nicht.


jela
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Wireless - LAN Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum