Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Welchen Router für einen Kabel-Modem? Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Netzwerk - Hardware
Medienkonverter LWL zu SerialPort << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Suche Hardware Netzwerk-Adress-Umsetzer (TCP/IP)  
Autor Nachricht
Grigori
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 03.06.2014
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Di Jun 03, 2014 5:17 pm    Titel: Welchen Router für einen Kabel-Modem?

Hallo,

ich habe vor in meinem Haus eine WLan-Verbindung einzurichten. Nur weiß ich nicht, welchen Router ich mir zulegen soll. habe schon eine gute Weile nachgeforscht, aber der Zweifel ist immer noch zu stark icon_biggrin.gif . Ich benutze im Moment einen Modem, der das Internet (100Mbit/s) aus dem TV-Cable bekommt. Mein Internetanbieter ist zurzeit KabelDeutschland. Um Antworten würde ich mich sehr freuen! icon_smile.gif


Zuletzt bearbeitet von Grigori am Di Jun 03, 2014 6:52 pm, insgesamt 1-mal bearbeitet
Patchi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 13.06.2010
Beiträge: 341
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: Di Jun 03, 2014 6:10 pm    Titel:

Du meinst sicherlich 100 Mbit/s.
Mit 100 kbit/s lacht dich heute jeder aus.

Das Modem ist nicht zufällig schon intern mit WLAN ausgerüstet?
Die WLAN-Option kostet 2€ zusätzlich pro Monat.

Wie heißt denn das Modem?

icon_wink.gif
Grigori
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 03.06.2014
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Di Jun 03, 2014 6:51 pm    Titel:

Jaaa! Richtig, und die 2€/Monat will ich möglichst umgehen icon_lol.gif . Ob da nun WLAN mit integriert ist, weiß ich nicht. Das ist so ein Modem von HitronTechnologies Modellname: CVE-30360

Zuletzt bearbeitet von Grigori am Mi Jun 04, 2014 2:03 pm, insgesamt 1-mal bearbeitet
Patchi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 13.06.2010
Beiträge: 341
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: Di Jun 03, 2014 10:08 pm    Titel:

Im Hitron ist ein deaktiviertes WLAN-Modul drin. icon_lol.gif
Aber das willst du ja nicht nutzen.
Dann stell dir eben noch einen Kasten daneben. icon_rolleyes.gif

Das Hitron kannst du im Kundenportal in den Bridgemodus versetzen.
Dann arbeitet es wie ein normales Kabelmodem.
Es hat dann keine Routerfunktion mehr und es geht nur noch LAN1.
Dort kannst du dann einen eigenen WLAN-Router anschließen.
Ein D-Link oder ein Netgear oder ein Linksys oder ein .....

icon_wink.gif
Grigori
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 03.06.2014
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Mi Jun 04, 2014 1:58 pm    Titel:

Danke vielmals Patchi.

Die private LAN IP-Adresse habe ich in 192.168.44.1 geändert und auf Übernehmen geklickt. Doch nach dem automatischen Neustart ist der Bridge Mode immer noch ausgeschaltet icon_lol.gif . War das jetzt völlig klar oder habe ich da was falsch gemacht?

Den WLAN-Router habe ich auch schon angeschlossen.
Patchi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 13.06.2010
Beiträge: 341
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: Mi Jun 04, 2014 7:08 pm    Titel:

Wenn das Hitron im Bridgemodus ist,
dann erhältst du an der LAN1-Buchse die externe IP durchgereicht.
Die kann sich beim Kabelanbieter immer mal ändern,
darf also in deinem WLAN-Router nicht statisch eingetragen sein.
In meinem privaten Router steht bei WAN-Verbindungstyp "automatische Konfiguration - DHCP".

Du kannst auch mal einen PC direkt an LAN1 des HITRON anschließen
und testen, ob du noch eine 192.168.xxx.xxx bekommst.
Dann ist das Hitron noch nicht im Bridgemodus.

Beachte, daß du bei jedem Gerätewechsel an der LAN1-Buchse des Hitrons (wenn im Bridgemodus) dieses neu starten mußt.
Einfach kurz das Netzteil ziehen und neu booten lassen.
Grigori
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 03.06.2014
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Mi Jun 04, 2014 11:49 pm    Titel:

Wo kann ich das sehen, ob ich die 192.168.xxx.xxx bekomme? Habe leider keine Software für den Router. Den Router habe ich so geschenkt bekommen. Auf der Seite von Kabel Deutschland unter Interneteinstellungen steht immer noch ,,aussgeschaltet''. Jetzt habe ich irgendwie das Problem, dass wenn ich alles anschließe, sich dann manche Internetseiten nicht öffnen z.B. web.de und Ebay. Youtube und Google geht. Wenn ich den Router abstöpsel, gehen plötzlich alle Internetseiten.
Patchi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 13.06.2010
Beiträge: 341
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: Do Jun 05, 2014 9:32 pm    Titel:

Wenn dein Hitron noch nicht im Bridgemodus ist,
dann arbeitet es noch als Router.
Wenn du dann deinen WLAN-Router dazu schaltest,
kann es zu Konflikten kommen,
weil beide Geräte versuchen, an die angeschlossenen PCs
IP-Adressen zu vergeben.


Es gibt auch noch diese Möglichkeit ohne Bridgemodus:

Hier ein Beispil für D-Link-Router

ftp://ftp.dlink.de/dir/@general/Anleitung_WLAN-Router_als_Accesspoint_mit_Hitron_oder_CiscoEPC3208_Kabelmodem.pdf
Grigori
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 03.06.2014
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Sa Jun 07, 2014 1:00 am    Titel:

Endlich! Habe es Dank der Anleitung geschafft. Habe gerade einen Speedtest durchgeführt und musste feststellen, dass die Downloadrate bis max. 10Mbit/s ballert icon_mad.gif . Und nicht wie davor mit 100Mbit/s. Hat das was damit zutun, dass ich jetzt dieses Modem und den Router zusammen benutze? Oder drosselt KabelDeutschland die Rate in der Nacht?

Will mich nochmal für deine Hilfe sehr bedanken, Patchi!
Patchi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 13.06.2010
Beiträge: 341
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: Sa Jun 07, 2014 12:22 pm    Titel:

Welche WLAN-Norm ünterstützt denn dein Router?

b = 11 Mbit/s
g = 54 Mbit/s
n = 300 Mbit/s

Welcher Hersteller?
Grigori
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 03.06.2014
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Sa Jun 07, 2014 4:34 pm    Titel:

Uuuff, wissen tue ich es nicht. Hersteller: AVM Computersysteme Verriebs GmbH?¿ Kann dir das hier 802.11g++ bei der zulässigen WLAN-Geschwindigkeit weiter helfen?
Patchi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 13.06.2010
Beiträge: 341
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: Sa Jun 07, 2014 10:40 pm    Titel:

Grigori hat folgendes geschrieben::
Uuuff, wissen tue ich es nicht. Hersteller: AVM Computersysteme Verriebs GmbH?¿ Kann dir das hier 802.11g++ bei der zulässigen WLAN-Geschwindigkeit weiter helfen?


Also 54 Mbit/s brutto.
Davon ist die Hälfte bis zwei Drittel nutzbar.
Also 27 Mbit/s.
Dicke Zimmerdecken, Trockenbauwände mit Metallgestellen, ungünstige Standorte
und andere WLAN-Router mit dem gleichen Übertragungskanal
verringern die resultierende Geschwindigkeit weiter.
Grigori
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 03.06.2014
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: So Jun 08, 2014 5:04 pm    Titel:

Aber mein PC bekommt das Internet durch das Kabel. Kann ich einfach den Kanal ohne Probleme wechseln?
Patchi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 13.06.2010
Beiträge: 341
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: Mo Jun 09, 2014 12:04 am    Titel:

Funkkanäle kann man nur für die WLAN-Verbindung einstellen.

An welchem Gerät hängt denn der PC mit Netzwerkkabel dran?
An den LAN-Buchsen vom Hitron oder an den LAN-Buchsen vom AVM?
Grigori
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 03.06.2014
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Mo Jun 09, 2014 1:37 pm    Titel:

Der PC ist mit dem Router an der LAN-Buchse 1 verbunden.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Netzwerk - Hardware Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Nur einer von 4 Anschlüssen liefert DSL - DSL/LTE Modem Netzwerk - Hardware 4 Do Jan 11, 2018 12:45 pm
Welcher Router für 200Mbit Glasfaseranschluss (DG) Netzwerk - Hardware 0 Do Jan 11, 2018 12:42 pm
Router verliert Verbindung bei PC Start Netzwerk - Hardware 3 Mi Jan 03, 2018 3:47 pm
Welches Kabel für Glasfaseranwendung Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 1 Mi Dez 27, 2017 2:54 pm
Kabel durch schwieriges Leerrohr ziehen Netzwerk - Hardware 2 Di Dez 19, 2017 8:38 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum