Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

WRT54GL mit dd-wrt als Acces Point an Fritz Box 7390  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Wireless - LAN
Ping schiesst in die Höhe! << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Zusätzlicher Router hinter zwei Fritzboxen - IP QoS  
Autor Nachricht
baeromat
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 14.06.2014
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Sa Jun 14, 2014 3:38 pm    Titel: WRT54GL mit dd-wrt als Acces Point an Fritz Box 7390

Hallo zusammen,
ich bin seit Tagen damit beschäftigt bei uns den alten Router WRT54GL v1.1 mit wrt dd Firmware als Acces Point einzurichten. Die Fritz Box 7390 steht im 2. Stock und funzt als Router mit DHCP Server und ist per Lan Kabel mit dem WRT54GL im Erdgeschoss verbunden. Im Erdgeschoss steht ein Festrechner, der über ein Kabel mit dem linksys verbunden ist, was auch funktioniert. Jetzt soll zusätzlich im ganzen Haus ein Wlan aufgespannt werden. Allerdings kann ich meinen Laptop immer nur mit einem der beiden Geräte verbinden, wodurch die geplante Reichweitenvergrößerung natürlich für die Katz ist.
Hier mal die Konfiguration

Fritzbox:
IP: 192.168.1.1
SSID: netz
Kanal: 13
Verschlüsselung: WPA2 (CCMP)
WLan-Standart: 801b+g

Linksys:
IP: 192.168.1.2
SSID: netz
Kanal: 6
Verschlüsselung: WPA2 Personal (AES)
WLan-Standart: 801b+g
Mode: Acces Point
Network Configuaration: Bridged
SSID Broadcast: enabled
ACK TIming: 2000

WAN Connection Type: disabled
DHCP-Type: DHCP Forwarder
DHCP-Server: 192.168.1.1


Die Passwörter sind natürlich gleich. Habe die Router übrigens über die Lan-Ports verbunden, wie ichs in einem AP Tutorial gelesen habe.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich bin nämlich mit meinem Latein am Ende.
Mfg baeromat
Patchi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 13.06.2010
Beiträge: 372
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: So Jun 15, 2014 12:56 pm    Titel:

Vielleicht hilft der gleiche Verschlüsselungstyp an beiden WLAN-Geräten?
stefaan
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 01.05.2008
Beiträge: 73

BeitragVerfasst am: So Jun 15, 2014 9:53 pm    Titel:

Servus,

@Patchi: müsste derselbe Verschlüsselungstyp sein, CCMP verwendet AES.

Was passiert, wenn du von vom Dachgeschoß in den Keller bzw. in den Garten wanderst? Sozusagen von einem Ende bis zum anderen Ende, wo z.B. von der Fritzbox kein Signal mehr zu sehen ist.

Roaming ist aber (abgesehen von controllerbasierenden WLANs) Clientsache. Je nach Endgerät (WLAN-Chipsatz + Treiber) funktioniert Roaming gut bis gar nicht. Hast du ein Smartphone oder Tablet, um damit zu testen? Geht meist besser.

Grüße, Stefan
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Wireless - LAN Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
2x ZyXEL NWA3550n Business Access-Point Off Topic 0 Di Mai 29, 2018 7:07 pm
Unterschied zwischen Patchpanel und consolidation point Passive Komponenten 1 Di März 20, 2018 7:30 pm
Einwahl in öffentliche HotSpots mit WRT54GL Wireless - LAN 0 Do Jul 27, 2017 4:08 pm
Problem mit Fritz Box und PlayStation 4 Netzwerk - Hardware 5 Mo Okt 31, 2016 10:46 pm
Neuer Access Point Netzwerk - Hardware 3 Fr Aug 12, 2016 2:53 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum