Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

Tip vom Fahmann  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Wireless - LAN
Zusätzlicher Router hinter zwei Fritzboxen - IP QoS << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> 2 WLAN Router g UND n  
Autor Nachricht
Noschgenow
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 29.07.2014
Beiträge: 2
Wohnort: Willich

BeitragVerfasst am: Di Jul 29, 2014 10:40 pm    Titel: Tip vom Fahmann

Hallo liebe Mitleser und Helfer,

vielleicht kann mir jemand mit der Beantwortung der folgenden Frage weiterhelfen:

Ich möchte gerne zuhause ein WIRKLICH FUNKTIONIERENDES WLAN-Netz aufbauen, Indoor und Outdoor, habe bereits ein bestehendes Netz, einige Komponentes und bin, würde ich sagen, nicht völlig unwissend. Aber ich habe keine Zeit, mich intensiv mit allen Details zu beschäftigen (und das müsste man ja machen, damit alles perfekt ist) UND ich möchte mich auch nicht im Nachhinein ärgern müssen, weil etwas nicht bedacht wurde oder einfach nicht funktioniert.

Ich stehe immer auf dem Standpunkt, dass jemand, der eine gute Leistung erbringt, auch gut bezahlt werden muss. Aber es scheint ir sehr schwierig, denjenigen zu finden, der sich wirklich auskennt, und der willens und in der Lage ist, mir gegen Bezahlung zu helfen.

Wie finde ich einen Netzwerk-Handwerker, der mir mit seinem Wissen weiterhelfen kann. Standort / Einsatzort wäre 47877 Willich.

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe.

Noschgenow
Joe
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 1803
Wohnort: Rinteln

BeitragVerfasst am: Mi Jul 30, 2014 8:06 pm    Titel:

Hallo,

ich komme nicht aus deiner Gegend, aber vielleicht ist es für einige interessanter, wenn du etwas mehr zu den Rahmenbedingungen schreibst.

z.B.
Wie viele Recher/Laptops/mobile Geräte sollen das Wlan nutzen (gleichzeitig)?
Handelt es sich um ein gewerbliches Projekt oder um ein privates?
Welche Größe hat das Objekt? Wie groß ist der Outdoor Bereich?
Was darf/soll die Installation kosten?

LG Joe
_________________
Erwarte nicht das jemand mehr Arbeit in des Beantworten einer Frage investiert, als du für das Ausdenken und Formulieren der Frage verwendet hast...
Noschgenow
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 29.07.2014
Beiträge: 2
Wohnort: Willich

BeitragVerfasst am: Do Jul 31, 2014 4:26 pm    Titel:

Hallo Joe,

vielen Dank zunächst für Deine Antwort. Ich bin nicht DER grosse Forums-Mitwirkende, Du hast natürlich durchaus recht, dass weitere Details zu meinem Vorhaben bekannt zu geben sinnvoll wäre.

Zwischenzeitlich habe ich dann auch selber schon ein wenig getüftelt und gelesen, aber, weil mein Getüftelt halt nur auf Halbwissen (oder besser Unwissen) basiert, suche ich halt zur Unterstützung den Fachmann.

Also:
- das angestrebte WLAN-Netz ist rein privat
- das zu "verstrahlende Grundstück ist ca. 1.500 m2
- es besteht bereits ein im Grunde funktionierendes Netzwerk aus
- Fritzbox 7390
- 2 x AVM-Repeater 310
- 1 x AVM-Repeater 300E (an dem z.B. ein Airplay-fähiger Receiver hängt)
- Devolo Powerlink-Adapter ("Sender" und "Empfänger")
- NEU 1 x ALLNET ALL0305 Outdoor-Accesspoint

Im Moment ist mir das wichtigste, den Outdoor-Accesspoint richtig einzurichten, so dass dieser draussen seinen Dienst tut und weit, weit, weit strahlt, so dass ich z.B. aus der hintersten Ecke des Gartens via Airplay Musik vom iPhone an den Receiver senden kann.

Nun habe ich z.B. schon den ALLNet-Accesspoint zwar eingerichtet bekommen (leider hatte ich noch keine Gelegenheit, das ganze draussen auszuprobieren), aber ich bin nicht sicher, ob das Ergebnis nicht erheblich besser sein könnte.

Im Moment ist die Installation wie folgt:
- Devolo Powerlink-Adapter am Router per Kabel
- ALLNET Repeater ebenfalls via Kabel an den "Empfänger" des Devolo-Powerlink-Adapters
- beide Kanäle (2.4 und 5.0) eingerichtet (gleiche SSID und Passphrasen, wie Router und die anderen AVM-Repeater)

Jetzt stellen sich mir z.B. folgende Fragen:
- in der Software des ALLNET ALL0305 lässt sich für beide Funknetze die Sendeleistung einstellen. Im entsprechenden Feld steht jedoch nix. Kann man dort lediglich die Sendeleistung reduzieren, in dem man etwas einträgt, oder kann man die Leistung verbessern, wenn man etwas einträgt. Aber was müsste man dann da rein schreiben ?
- der ALLNET ALL0305 ist mit 2 "Stabantennen" ausgestattet, von denen ich gelesen hatte, dass sie das Signal rundum ausstrahlen. Gibt es denn möglicherweise eine bessere Lösung ? Das WLAN Signal sollte nach Möglichkeit ca. 50 Meter um die Antenne in voller Leistung "strahlen", kann aber notfalls auch weiter sein.

Ich befürchte, wenn ich alle Fragen hier stellte, sprengt das den Rahmen, und abgesehen davon glaube ich auch, dass nicht alle Fragen beantwortet werden können, ohne dass der Fachmann einen regelrechten Blick auf alles wirft.

Zur Frage, was die Lösung kosten darf: Wenn alles gut funktioniert, ist jeder Euro gut investiert. Der Umstand, dass ich als Outdoor-Accesspoint den ALLNET ALL0305 für ca. 400 EUR angeschafft habe deutet ja schon darauf hin, dass ich nicht die billigste Lösung suche. Es soll halt sehr gut funktionieren und zuverlässig sein.

Vielleicht hat ja jemand einen Tipp, wer sich mit sowas wirklich auskennt und zudem auch noch "Hausbesuche" macht.

Einstweilen herzliche Grüße

Noschgenow
Joe
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 1803
Wohnort: Rinteln

BeitragVerfasst am: Sa Aug 02, 2014 12:44 pm    Titel:

Hallo,

also die Antennen strahlen immer rundherum deshalb nennt man diese Rundstrahler. Die "Leistung" einer Antenne wird in dbi angegeben. Alternativ gibt es auch sogannte Richtfunkantennen. Diese strahlen nicht rundherum sondern nur in einem bestimmten Gradbereich. 180°, 60°, 45° usw. Je konzentrierter die Richtwirkung in eine Richtung ist, desto größer ist die Reichweite. Deshalb ist bei dir z.B. zu überlegen, ob man nicht einen 180° Strahler nimmt, und den Garten damit abdeckt. Im Haus scheinst du ja schon Empfang zu haben.
Natürlich kann man auch größere Antennen mit mehr dBi zum Einsatz bringen, hier ist allerdings zu beachten, dass meistens der vertikale Abstrahlbereich kleiner wird. Da aber ein Garten meistens keine 3 Stockwerke hoch ist, kann man das bis zu einem bestimmten Grad auch verschmerzen.
Soviel erstmal zu den Antennen.

Nun zu deiner Gesamtinstallation:
Die Powerline Produkte (Netzwerk über Strom) sind meistens eine der größten Bremsen und Fehlerquellen in einem Netzwerk. Wenn du also das Gefühl hast, deine Geschwindigkeit ist zu langsam solltest du diese als erstes Probeweise durch nochmale Patchkabel ersetzen und mal schauen ob es dann besser wird. Wenn es das wird, ist bei der nächsten Renovierung das verlegen von Netzwerkkabeln angesagt.
Repeater halbieren die Wlan Geschwindigkeit in der Regel immer, da diese ja die Daten einmal annehmen und dann weiterleiten müssen. Da dies zwei Operationen sind, halbiert es die Geschwindigkeit. Deshalb sollte man wenn es geht die Zugangspunkte jeweils über Kabel anbinden. Bei deinem 300E geht das zum Beispiel problemlos. Da man diesen umstellen kann und dieser einen Gigabit Lan Anschluss hat. Den Receiver kann man dann mit einem kleinen 5 Port Switch anbinden.

Ich hoffe ich konnte dir ein paar Anregungen für die Konfiguration deines Netzwerks geben.

Grüße
Joe
_________________
Erwarte nicht das jemand mehr Arbeit in des Beantworten einer Frage investiert, als du für das Ausdenken und Formulieren der Frage verwendet hast...
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Wireless - LAN Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum