Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

Vernetzen zweier Netzwerke (Fritzbox / DD Wrt / Bridge)  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Wireless - LAN
Wlan im Haus - Strecke von ca. 50 Meter << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Wlanrouter /switches gesucht  
Autor Nachricht
Blobber
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 10.01.2013
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: So Nov 02, 2014 9:26 pm    Titel: Vernetzen zweier Netzwerke (Fritzbox / DD Wrt / Bridge)

Hallo zusammen!

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, daher wende ich mich hoffnungsvoll an euch icon_smile.gif

Folgende Ausgangssituation:

1 OG:
Kabel Deutschland Modem -> Linksys WRT 610n 2,4 GHz + 5 GHz Wlan Router (DD WRT Firmware) -> 1. Homeserver / 2. Desktop / 3. Eine Menge Wifi Clients (Handys, Drucker usw)

-----------------------------

EG:
Vodafone DSL Fritzbox 3270 -> 1. Tv-Receiver / 2. Diverse Wlan Clients

Hierbei handelt es sich um ein Zweifamilienhaus in dem ich oben und unten meine Eltern wohnen. Folgender Wunsch soll realisiert werden, den ich bis Dato nicht zum Laufen bekommen habe (Kabel legen zwischen den Wohnungen ist nicht möglich):
Meine Eltern sollen sich immer über Ihre Fritzbox verbinden um ins Internet zu gelangen, jedoch soll parallel eine Verbindung zu meinem Homeserver zum Filme streamen möglich sein, ohne dass auf mein Wlan gewechselt werden muss

Problem A: Wie bekomme ich eine Verbindung von der Fritzbox zu meinem DD WRT Router und
B: wie stelle ich es an, dass mein Heimserver bei einer erfolgten Verbindung dennoch erreichbar ist aber nicht jeglicher Internetverkehr über meine Leitung geht?

Als Verfügbare Möglichkeit habe ich hier 2 Stk. Dlink DIR 615 Router mit DD Wrt, die zB als Wlan Client fungieren können und über die LAN Buchsen einen Anschluss erlauben.

Ich habe mir selbst schon überlegt, ob man nicht einen Dlink per LAN an die Fritzbox und per Wifi an meinen Router verbinden könnte. Nur hab ich nicht die geringste Ahnung ob es so geht. Und wenn, wie man es anstellt den Netzwerkverkehr ohne Konfiguration der Clients entsprechend zu routen.

Ich hoffe dass meine Problemstellung nicht allzu kompliziert ist und mir jemand eine Möglichkeit finden kann.

Danke und Gruß
Blobber
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 10.01.2013
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Di Nov 04, 2014 5:04 pm    Titel:

Keiner eine Idee?
Blobber
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 10.01.2013
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Do Nov 06, 2014 3:13 pm    Titel:

Wahrscheinlich habe ich in jeglich anderem Forum mehr Glück... schade drum.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Wireless - LAN Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Patch Switch Fritzbox fibertwist Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 5 Fr Dez 14, 2018 8:45 am
Fehler im Netzwerk Fritzbox kaputt? Netzwerk - Hardware 2 Sa Feb 10, 2018 7:58 pm
NTFA XON1200 an Fritzbox 7590 funktioniert bisher nicht Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 8 Mo Feb 05, 2018 8:33 pm
Fritzbox 7590 mit Glasfaseranschluss nutzen Netzwerk - Hardware 3 Di Jan 09, 2018 9:15 am
100mbit 1gbit Netgear Fritzbox in einem Netzwerk ? Netzwerk - Hardware 4 Sa Nov 25, 2017 12:03 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum