Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

Welche Dose ist die beste für Cat7-Kabel?  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Twisted Pair / Kupferkabel
Gibt es keine vorkonfektionierten Ethernet-Kabel im Shop? << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Was ist das für ein Kabel bzw. Stecker?  
Autor Nachricht
o0Julia0o
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 06.09.2014
Beiträge: 73

BeitragVerfasst am: So Nov 16, 2014 7:10 pm    Titel: Welche Dose ist die beste für Cat7-Kabel?

hi,

welche Dose ist die beste für Cat7-Kabel?

Die hier ist günstiger:
http://www.netzwerkprodukte.glasfaserinfo.de/shop/product_info.php/products_id/671
als diese: http://www.netzwerkprodukte.glasfaserinfo.de/shop/product_info.php/products_id/189
obwohl sie 2-Fach ist. Warum?

Ich brauche eine Aufputz & eine Unterputz-Dose(jeweils für das ein oder andere Ende von ein und demselben Kabel). Die hier hatte ich schonmal Unterputz installiert -das ging gut mit soner Auflegewerkzeugzange, die habe ich auch noch hier liegen: http://www.netzwerkprodukte.glasfaserinfo.de/shop/product_info.php/products_id/436
Jedoch benötige ich nur einen Ausgang. Dann wäre diese hier doch geeignet: http://www.netzwerkprodukte.glasfaserinfo.de/shop/product_info.php/products_id/192

Aber ist die langsamer? Oder warum günstiger? Ich mein, das Auflegewerkzeug habe ich ja, dann würde ein Port hatl brach liegen, wenn die flotter ist.

lieben Dank

Julia icon_smile.gif
CT2
Switchaufsteller


Anmeldungsdatum: 10.06.2011
Beiträge: 678

BeitragVerfasst am: So Nov 16, 2014 9:14 pm    Titel: Re: Welche Dose ist die beste für Cat7-Kabel?

Hallo nochmal,


o0Julia0o hat folgendes geschrieben::
welche Dose ist die beste für Cat7-Kabel?

"Das beste" gibt es praktisch nie, weder im IT-Bereich noch in anderen Bereichen. Es gibt nur sehr gut passende Lösungen für einen bestimmten Einsatzzweck innerhalb der gegebenen Rahmenbedingungen bzw. für die gesetzten Anforderungen.

Aber auch hier die Frage: Was möchtest Du genau machen und was ist Dein Ziel?

Ach ja, die von Dir genannten Netzwerkdosen sind "alle gleich schnell". - Sorry, aber Du machst Dir um die falschen Punkte Gedanken: Wesentlich entscheidender als die Auswahl der Netzwerkdose ist, wie das Netzwerkkabel verlegt bzw. eingezogen wurde (gibt es Knicke, zuviel Zug auf dem Kabel beim Einziehen, Biegeradien beachtet?) und wie sauber Du es dann an der Dose auflegst, etc. Wenn ich schon lese, dass Du es mit einer "Auflegewerkzeugzange" gemacht hast, dann kann das eh nur mit suboptimalem Ergebnis geendet haben.


Gruß.
o0Julia0o
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 06.09.2014
Beiträge: 73

BeitragVerfasst am: Mo Nov 17, 2014 12:19 am    Titel:

ja stimmt... ich habe mich im Begriff vertan, ich meinte ein LSA Anlegewerkzeug.

Ziel ist ein Verlegekabel(CAT7), welches bereits verlegt ist für RJ-46-Kabel anschlussfertig zu machen.

In die Enden kommt dann ein Patchkabel, welches jeweils zu einem Switch führt bzw. wahlweise am anderem Ende direkt zu einem PC.

Die eine Dose(Unterputz) kommt in eine Säule(Holz) - innen hohl. Dann nimmt sie außen weniger Platz weg. Die Aufputz-Dose wird so auf dem Boden herumliegen, weil ich die nicht an die Wand bohren kann und das Kabel unten zu widerspinstig ist auch. Daran wird dann der Router angeschlossen(eingebauter Routerswitch).
CT2
Switchaufsteller


Anmeldungsdatum: 10.06.2011
Beiträge: 678

BeitragVerfasst am: Mo Nov 17, 2014 3:23 am    Titel: Re: Welche Dose ist die beste für Cat7-Kabel?

Hallo Julia,


o0Julia0o hat folgendes geschrieben::
Ziel ist ein Verlegekabel(CAT7), welches bereits verlegt ist für RJ-46-Kabel anschlussfertig zu machen.

Also direkt an das Verlegekabel kommt auf beiden Seiten erstmal eine Netzwerkdose. - Für eine saubere und nicht vom Zufall abhängige Installation, die langfristig auch stabil funktionieren soll, geht das nur mit richtigen Verlegekabeln und entsprechenden Netzwerkdosen:
Netzwerkdose (Cat6) <--> Cat7-Verlegekabel/Installationskabel (massive Kupferadern) <--> Netzwerkdose (Cat6) oder Patchfeld (Cat6)

Erst an die Netzwerkdosen kommen dann auf beiden Seiten Patchkabel, die auf beiden Seiten jeweils zu den Endgeräten und/oder zum Router oder Switch führen.


o0Julia0o hat folgendes geschrieben::
Die Aufputz-Dose wird so auf dem Boden herumliegen, weil ich die nicht an die Wand bohren kann und das Kabel unten zu widerspinstig ist auch.

Hmmm, dann machst Du etwas nicht richtig bzw. weißt aktuell nicht, wie man so etwas eigentlich macht.


Zurück zu Deiner eigentlichen Frage:
Wenn Du nur ein Cat.7-Verlegekabel an der Verwendungsstelle vorgesehen hast, dann reicht auch eine 1-Port-Netzwerkdose. Ansonsten sind eigentlich die 2-Port-Netzwerkdosen Standard, da man eigentlich immer 2 Kabel zu einer Dose zieht (der Mehraufwand ist ja nur gering).

Beispiel für gute Cat6-Netzwerkdosen
- BTR RJ45 Datendose C6 Cat6 2fach Unterputz (LSA-Anlegetechnik)
oder
- BTR RJ45 Anschlussdose Cat6a 2fach Unterputz (IDC-Klemme)

Für die Installation benötigtes Werkzeug (beispielhaft)
- LSA Anlegewerkzeug, Standard (nur für LSA-Anlegetechnik)
- Seitenschneider/Drahtschneidezange (nur für IDC-Klemme)
- Twisted Pair Abisoliergerät
- Hobbes Netzwerkkabeltester LANtest


Tipps, Infos und auch eine Auflistung des Materials bzw. der benötigten Werkzeuge zur Realisierung einer richtigen Netzwerkverkabelung findest Du hier in den Artikeln von Glasfaserinfo.de:
- Heimnetzwerk - Planung und Aufbau
- Netzwerkverkabelung - Auswahl der Materialien
- Die Installation - Netzwerkkabel vorbereiten
- Die Installation - Netzwerkkabel auflegen (mit dem LSA-Anlegewerkzeug)

Wie die optimale Vorgehensweise bei Deinem Vorhaben ist, wie man so etwas plant, und was bei einer Wohnungs-, Haus- oder Gebäudeverkabelung noch zu beachten ist, findest Du alles im folgenden Artikel umfassend und gut strukturiert dargelegt:
Technische Infrastruktur für ein eigenes Haus


Gruß.
o0Julia0o
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 06.09.2014
Beiträge: 73

BeitragVerfasst am: Mo Nov 17, 2014 1:56 pm    Titel:

"Testen der Abschirmung eines Kabels" macht der Hobbes-Netzwerktester. Was bedeutet das genau?

Also ansonsten, ob das Kabel funktioniert oder nicht - sehe ich ja dann wenn ich an beiden Enden ein Gerät habe und die Geräte kommunizieren können.
CT2
Switchaufsteller


Anmeldungsdatum: 10.06.2011
Beiträge: 678

BeitragVerfasst am: Mo Nov 17, 2014 9:46 pm    Titel: Re: Welche Dose ist die beste für Cat7-Kabel?

Hallo nochmal,


o0Julia0o hat folgendes geschrieben::
"Testen der Abschirmung eines Kabels" macht der Hobbes-Netzwerktester. Was bedeutet das genau?

Ein Netzwerk-Verlegekabel hat in Deutschland (Europa) meist einen Metallschirm zur Abschirmung/zum Schutz vor einstreuenden Signalen. Der Kabeltester testet also alle 8 Adern und ob der Schirm beidseitig aufgelegt ist.


o0Julia0o hat folgendes geschrieben::
Also ansonsten, ob das Kabel funktioniert oder nicht - sehe ich ja dann wenn ich an beiden Enden ein Gerät habe und die Geräte kommunizieren können.

Nein, genau das kannst Du eben nicht "mit Geräten die kommunizieren" zweifelsfrei feststellen, weder ob die Adern korrekt angelegt wurden noch mit welcher Geschwindigkeit (10, 100 oder 10000 MBit/s) die Geräte schlussendlich miteinander kommunizieren. Es gibt z. B. Switche (und auch Endgeräte), die stellen eine Verbindung her auch wenn die Verkabelung fehlerhaft ist. Kauft man sich dann einen neuen Laptop oder tauscht den Switch aus, dann geht es plötzlich nicht mehr, und keiner weiß warum (das waren jetzt mal nur 2 Beispiele). Eine 100%-funktionierende Verkabelung ist die Basis für jede darauf aufbauende Hardware- und Software-Anwendung.


Julia, Du stellst in all Deinen Threads immer wieder die Frage, ob diese Dose oder jenes Kabel "schneller" oder "besser" als das jeweilige andere ist (Thread-Thema: "Welche Dose ist die beste für Cat7-Kabel?"). Wie bereits geschrieben: Das sind die falschen Fragen, denn das ist nicht wirklich ausschlaggebend, sondern entscheidend ist, wie sauber an den Dosen aufgelegt wurde, wie häufig und stark das Verlegekabel enge Kurven nehmen musste (Stichwort: Biegeradius), und ob und wie stark es geknickt wurde (bei vielen Patch- und Verlegekabeln ist einmal knicken bereits der Todesstoß!). - Und jetzt willst Du Dir den letzten wichtigen Prüfschritt "sparen" ... verstehe ich nicht.


Ich sehe in Deinem Fall 2 derzeit Möglichkeiten:
1. Du möchtest ein perfektes Ergebnis in Punkto Geschwindigkeit und langfristiger Haltbarkeit erreichen: Such Dir einen Profi und lass ihn alles machen.
2. Du bist mit irgendeiner Geschwindigkeit zufrieden und kannst damit leben, dass einzelnen Netzwerkstrecken nicht(sofort) einwandfrei funktionieren werden: Mach es selbst, irgendwie, so wie Du es halt für richtig hältst.


Viel Erfolg!
Gruß.


PS: Wenn Du alle Links, die ich in diesem und Deinen anderen aktuellen Threads gepostet hatte, bereits vollständig gelesen hättest, dann wären auch keine Fragen mehr offen!
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Twisted Pair / Kupferkabel Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Kabel identifizieren - Speed messen Twisted Pair / Kupferkabel 5 Mi Aug 22, 2018 1:55 am
Netzwerkdose neu belegen - Kabel zu kurz Twisted Pair / Kupferkabel 11 Di Aug 07, 2018 10:05 pm
Neubau - CAT 7 Kabel oder schon mit Glasfaser ausstatten ? Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 9 Mi Apr 18, 2018 3:34 pm
Neues Kabel APL - 1.TAE Twisted Pair / Kupferkabel 6 Mi März 28, 2018 12:05 am
Cat5 als Alternative für TAE-F -Kabel? Netzwerk - Hardware 1 Mo Feb 26, 2018 10:30 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum