Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

Probleme beim verbinden von 2 Netzwerkdosen Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten
Schirmung und Erdung bei der Verbindung von 2 Patchfeldern << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Erdung/Potentialausgleich auch zwischen zwei Dosen notwendig  
Autor Nachricht
Patchi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 13.06.2010
Beiträge: 374
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: So März 01, 2015 9:02 pm    Titel:

Walter08 hat folgendes geschrieben::

Da scheint das Problem zu sein. Ich habe eine Ader angelegt und bekomme bei allen anderen Adern auch ein Signal!? icon_sad.gif
Sogar zur Abschirmung.
Deutet dass auf einen Kabelbruch hin?
Oder schlechte Verdrahtung an der Dose?


Du könntest von den geöffneten Dosen mal ein Foto posten.

Zitat:
Wie empfindlich ist denn so ein CAT-Kabel gegen Knicken?


Also eine Schrankecke würde ich nicht draufstellen.
Walter08
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 01.03.2015
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: So März 01, 2015 10:54 pm    Titel:

Im Moment habe ich nur eine Dose auf:



Mit Knicken meine ich die Problematik beim Nachziehen des Kabels in Leerrohre, da das aufgewickelte Kabel sich nicht immer von alleine entdrillt.
Einmal zu kräftig gezogen und schon ist ein leichter Knick drin.
Aber ich weiß nicht wie empfindlich das Kabel gegen diese Knicke ist.
Patchi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 13.06.2010
Beiträge: 374
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: So März 01, 2015 11:57 pm    Titel:

Die farbigen Adern kommen immer auf die Kontakte mit den geraden Nummern ( 2,4,6,8 ).
Die dazugehörige weiße Ader auf die ungerade Nummer.
Man erkennt das auch an den bunten Vierecken und Dreiecken.
Volle Farbe auf Viereck, helle Farbe bzw. weiß auf Dreieck.
Bei der Zählweise der Kontakte gilt die Reihenfolge auf der Beschriftung
in der Mitte der Dose!

An den Kontaktreihen stehen die Belegungen nach Norm A und B.
Paß auf, daß du an beiden Enden des Kabels die gleiche Norm belegst.
Achte auch darauf, daß die Verseilung der Adern bis zur Kontaktklemme
beibehalten wird.
Das verhindert ein Vertauschen der weißen Adern.

Zu jeder Farbader gehört genau eine bestimmte weiße Ader.
Beide Adern sind miteinander verseilt und dürfen nicht
mit anderen Adern getauscht/verwechselt werden,
weil die vier verseilten Adernpaare Leitungsschleifen bilden
für Sende- und Empfangsrichtung.
Walter08
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 01.03.2015
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Mo März 02, 2015 4:50 pm    Titel:

Danke für die Erläuterungen, aber hat die ggfls. falsche Belegung auch mit dem festgestellten Kurzschluss zu tun? icon_sad.gif

Allerdings leuchtet es mir noch nicht ein, selbst wenn ich die Farben vertauscht habe, habe ich sie ja schließlich bei beiden Dosen vertauscht und der Dose ist es egal welche Farbe die Ader hat. Solange ich natürlich nicht alles durcheinander anklemme.
Vielleicht habe ich auch hier ein Verständnisproblem.
Patchi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 13.06.2010
Beiträge: 374
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: Mo März 02, 2015 7:33 pm    Titel:

Die blaue, braune und orange Ader stehen hinter dem Kontakt über.
Eventuell kommen sie an das Gehäuse oder den Abschirmdeckel.
Hast du ein Auflegewerkzeug benutzt oder die Adern mit dem
Schraubendreher reingedrückt?

Walter08
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 01.03.2015
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Di März 03, 2015 8:21 am    Titel:

Ich habe ein Auflegewerkzeug benutzt, allerdings hat das automatische Abschneiden der Drähte beim Auflegen nicht immer funktioniert, so dass ich per Hand nachschneiden mußte.
Ich werde jedoch beide Dosen nochmals nach deiner Anleitung auflegen und hoffe dann, dass kein Kurzschluss in dem Verlegekabel vorliegt.
Stenging
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 14.10.2008
Beiträge: 202
Wohnort: Mühldorf a. Inn

BeitragVerfasst am: Di März 03, 2015 5:23 pm    Titel:

Oft ist bei den günstigen Anlegewerkzeugen das Problem, dass es nicht sauber geschnitten wird.
Das passiert bei Krone usw. nicht. Nicht umsonst gibt es Fachfirmen mit gutem Werkzeug.

Schau, dass du mit einem Elektro- Seitenschneider hinten die Enden noch mal sauber schneidest.

Das ganze auflegen sieht nicht wirklich gut aus, hier gibt es eine super Anleitung:

http://www.glasfaserinfo.de/netzwerkkabel_auflegen.html
_________________
Mit freundlichen Grüßen
Simon
Walter08
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 01.03.2015
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Di März 03, 2015 5:32 pm    Titel:

Hallo Simon,
obwohl ich nur diese eine Leitung + den 2 Netzwerkdosen im ganzen Haus benötige (Devolo-LAN ist nicht zufriedenstellend) habe ich mir trotzdem das Auflegewerkzeug dazu gekauft. Mag sein, dass es nicht das beste ist, aber ich werde versuchen, die Hinweise zu befolgen, so dass ich zum Ziel komme.
Gruß Walter
Walter08
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 01.03.2015
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Sa März 07, 2015 11:39 am    Titel: Feedback

So, hier nun mein Feedback:

Es lag wohl daran, dass einige Drähte nicht korrekt gekürzt wurden und diese dann die Abschirmdose berührt haben.

Der erste Test mit direkter LAN-Verbindung am Laptop war sehr positiv. Ich habe damit ca. 120 Mbit/s bzw. 6 Mbit/s erreicht.
Nachdem ich dann das LAN-Kabel an meinem WLAN-Router angeschlossen hatte, kam jedoch wieder die Ernüchterung beim iPAD (also über WLAN), nur noch 20 Mbit/s bzw. 6 Mbit/s.
Jedoch schafft mein Laptop immer noch ca. 80 Mbit/s über die Umleitung des WLAN-Router, jedoch an LAN angeschlossen.
Mal schau´n, ob ich den D-LINK 645 (WLAN-Router) noch optimieren kann.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Massives Problem beim LWL-Messen Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 16 So Jul 01, 2018 8:25 pm
Probleme beim Messen Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 2 Do Sep 21, 2017 4:07 pm
3x Ubiquiti Switch 8 per Lwl-Kabel verbinden? Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 3 Sa Dez 17, 2016 10:21 pm
Probleme beim Glasfaser brechen Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 7 So Okt 23, 2016 6:36 pm
Netzwerkdosen untereinander verbinden Netzwerk - Hardware 1 Di Sep 13, 2016 9:53 am


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum