Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

HDMI Kabel Umnutzung Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten
E-Dat Dose an Wand montieren << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Welche Steckdosenleiste für Serverschrank  
Autor Nachricht
Real69er
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 29.12.2014
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: Mi Dez 31, 2014 1:02 am    Titel:

Also alles cool ?
Dann FERTIG !
Vielen Dank dafür ohne euch hätte ich das nicht geschafft.
Guten Rutsch
PS
Auf der " großen " Leitung" kein G ist das schlimm ?
Patchi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 13.06.2010
Beiträge: 341
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: Mi Dez 31, 2014 1:07 am    Titel:

G leuchtet nur, wenn angeschlossen oder wenn Kurzschluß mit einer anderen Ader.

RTFM.
Real69er
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 29.12.2014
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: Mi Dez 31, 2014 1:09 am    Titel:

Kurzschluss würde ich wie merken ?
Da gleichzeitig mit 3 leuchtet ist es wohl Kurzschluss ?
Das geh kam nachdem ich die Feststellklammer angezogen hatte, MIST
CT2
Switchaufsteller


Anmeldungsdatum: 10.06.2011
Beiträge: 678

BeitragVerfasst am: Mi Dez 31, 2014 5:34 am    Titel: Re: HDMI-Kabel als Netzwerkkabel missbrauchen

Hallo Real69er,


Patchi sagte es bereits ...

Real69er hat folgendes geschrieben::
Kurzschluss würde ich wie merken ?

Das wird in der Bedienungsanleitung des Netzwerkkabeltesters erläutert.


Real69er hat folgendes geschrieben::
Da gleichzeitig mit 3 leuchtet ist es wohl Kurzschluss ?

Auch das ist in der Bedienungsanleitung des Netzwerkkabeltester erläutert.


Real69er hat folgendes geschrieben::
Das geh kam nachdem ich die Feststellklammer angezogen hatte

Feststellklammer etwas lösen und nochmal testen.


Viel Erfolg.
Gruß.
Real69er
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 29.12.2014
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: Mi Dez 31, 2014 2:18 pm    Titel:

Schade geht nicht richtig.
Messgerät beide Seiten zeigen der Reihe nach 1 2 3 4 5 6 7 8 grün an
Trotzdem geht es nicht richtig.
Das ehemalige HDMI Kabel verbindet Receiver mit fritzbox und es kommen auch Daten im Receiver an.
Wenn ich aber Versuche mit Laptop Lan über die Fritz in den Receiver zu kommen, geht das nicht.
Wenn ich das ehemalige HDMI Kabel mit normalem Kabel überbrücke komm ich mit Laptop über Fritz in den Receiver.
Dumme Frage: brauche ich bei meiner Belegung auch zwingend ein Cat6 Kabel ? Ich habe gelesen das Cat6 mit abwärts kompatibel ist ?!
Gruß Thomas
Real69er
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 29.12.2014
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: Mi Dez 31, 2014 2:41 pm    Titel:

Wlan komme ich über die Fritz in den Receiver, das verstehe ich nicht ?
Patchi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 13.06.2010
Beiträge: 341
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: Mi Dez 31, 2014 4:26 pm    Titel:

Real69er hat folgendes geschrieben::
Ich habe gelesen das Cat6 mit abwärts kompatibel ist ?!


Das bedeutet, das ein CAT6-Kabel auch langsamer kann.
Das bedeutet nicht, das ein umgebautes HDMI-Kabel schneller kann.
Vielleicht ist die Beeinflussung zwischen den 4 Doppeladern zu groß?
Hast du immer die verdrillten Paare genommen 1-2, 3-6, 5-4, 7-8?
Es reich nicht, wenn die 8 Adern einzeln funktionieren,
es muß auch die Paarung stimmen.
Real69er
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 29.12.2014
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: Mi Dez 31, 2014 6:15 pm    Titel:

Real69er hat folgendes geschrieben::

Belegt habe ich auf beiden Seiten
erstes Paar
weiß auf eins und rot auf zwei
Sowohl aufgedruckt wie Position
Zweites Paar
weiß auf bezeichnet 3 und Position 5,
rot auf bezeichnet 4 und Position 3
Drittes Paar
Weiß auf bezeichnet 5 und Position 4
Rot auf bezeichnet 6 und Position 6
Viertes Paar
Weiß auf 7
Rot auf 8
Sowohl aufgedruckt wie Position.

Im Moment geht es noch gar nicht um Geschwindigkeit sondern um Funktionalität.
Wenn das Testgerät, in der richtigen Reihenfolge 1 2 3 4 5 6 7 8 grün blinkt, sind doch nicht nur die Kontakte ok, sondern auch richtig belegt ?
Damit hätte ich ja jetzt ein Cat6 Kabel zwischen den beiden Dosen, aus dem HDMI Kabel gemacht ?
Um richtig zu funktionieren, muss denn jetzt zwingend je ein cat6 Kabel, von den Dosen zum jeweiligen Endgerät, oder müsste es mit je einem "kleinerem" Kabel, auch voll funktional sein.
( Hab noch keine Cat6 Kabel besorgen können )
Mal abgesehen von der Geschwindigkeit ?
Ich Könnte mir jetzt vorstellen, das die Kette: Router, "kleines" Kabel, Cat6 belegte Dose, ex-HDMI Kabel, Cat6 belegte Dose, "kleines" Kabel, Receiver, wegen den unterschiedlichen Kabeln, nicht voll funktionieren kann ?
Ich bitte um Entschuldigung, bei mir kommt gefrickel und Ungenntniss zusammen, leider gibt es keine andere Möglichkeit, meinen Receiver mit einem Netzwerkkabel zu verbinden.
Patchi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 13.06.2010
Beiträge: 341
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: Mi Dez 31, 2014 8:54 pm    Titel:

Das zweite Paar muß auf die Kontakte 3 (weiß) und 6 (rot).
Das dritte Paar muß auf die Kontakte 5 (weiß) und 4 (rot).
An welcher Position die Kontakte baulich sind, ist vollkommen egal.
Es zählt nur die Beschriftung.

icon_idea.gif
Real69er
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 29.12.2014
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: Do Jan 01, 2015 11:28 am    Titel:

Frohes Neues und danke für deine Engelsgeduld,
das werde ich gleich eins zu eins umsetzen.
Gruß Thomas
Real69er
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 29.12.2014
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: Fr Jan 02, 2015 7:58 pm    Titel:

Juhu, alles geht jetzt, vielen Dank für die Hilfe.
2 Netzwerkkabel aus einem HDMI Kabel. Check !
Beim Verschieben eines Datenpaket, von Festplatte Receiver, über Fritzbox auf LapTop (über die Ex-Hdmi Leitung) zeigt das LapTop 11,43 MBit an, das ist ein bischen wenig ?!
1Gbit kann ich noch nicht testen, da die neue VU+ Duo2 erst nächste Woche kommt, ich werde berichten, wenn es interessiert.
Lg von der Mosel Thomas
Patchi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 13.06.2010
Beiträge: 341
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: Fr Jan 02, 2015 8:31 pm    Titel:

Vorsicht, manchmal wird die Geschwindigkeit auch in MByte/s angezeigt.
Das mußt du dann mal 8 rechnen.

icon_idea.gif
Real69er
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 29.12.2014
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: Fr Jan 02, 2015 9:00 pm    Titel:

Du hast wie immer recht, also sind es doch gute Werte, ick frei ma icon_wink.gif
LG
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Welches Kabel für Glasfaseranwendung Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 1 Mi Dez 27, 2017 2:54 pm
Kabel durch schwieriges Leerrohr ziehen Netzwerk - Hardware 2 Di Dez 19, 2017 8:38 pm
Cat5e oder Cat7 - welche Kabel? Twisted Pair / Kupferkabel 4 Di Nov 28, 2017 7:10 pm
Cat-7 dünnere Kabel, Telefonkabel Twisted Pair / Kupferkabel 5 Do Nov 02, 2017 10:33 pm
Geschwindigkeitsverlust durch Verbindungsmodul im Kabel? Passive Komponenten 9 Di Sep 26, 2017 11:07 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum