Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Tischtelefon an Fritzbox 7270  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> VoIP - Hardware
VoIP Hardware Empfehlungen nach Glasfaser-Anschluss << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Auerswald 5020 und Fritzbox 7490 (Clientmodus) hinter W724V  
Autor Nachricht
derbär
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 19.01.2015
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Mo Jan 19, 2015 12:48 pm    Titel: Tischtelefon an Fritzbox 7270

Guten Tag,
die Ansprüche an meine Telefonanlage sind nicht besonders groß, aber ich musste feststellen, dass der Ersatz meines Tischtelefons Eurit 65 am S0-Anschluß meiner Fritzbox 7270 problematisch ist.
Gute Tischtelefone für den S0-Anschluss gibt es nur noch als "System-Telefone", mehr oder weniger für die Fritzbox nicht geeignet (Auerswald 2600, Elmeg CS410).
Nun stehe ich vor der Frage, ob ein IP-Telefon die richtige Wahl ist.
Die Anlage besteht aus der Fritzbox 7270 mit VoIP (wurde von ISDN umgestellt) 2 Mobilteilen Fritz-Fon MT-F, und dem Eurit 65.
Meine Ansprüche an das neue Tischtelefon:

- Externes Gespräch Aufbauen
- Externes Gespräch empfangen
- Freisprechen mit guter Qualität
- interne Gespräche mit den Mobilteilen führen
- Wartung des Telefonbuchs per Computer, Übernahme der Fritzbox Kontakte mindestens per Copy and Paste
- einen externen Anruf entgegennehmen und bei Bedarf an eines der Mobilteile weiterreichen

Der letzte Punkt ist mir wichtig.

In die engere Wahl habe ich das Auerswald 2600 IP und das Siemens OpenStage 40 G SIP genommen
Meine Unsicherheit besteht nun darin, ob ich die o.g. Funktionen im Zusammenspiel mit der Fritzbox erreiche.
Kann sich mal ein Wissender, oder auch mehrere, dazu äußern. Es würde mir sehr helfen.
Gruß derbär
DualTrace
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 28.08.2008
Beiträge: 95

BeitragVerfasst am: Mo Jan 26, 2015 3:11 pm    Titel:

Hallo derbär,

die gleiche Fritzbox habe ich auch schon einmal als ISDN-Telefonanlage verbaut und war damit sehr zufrieden.

Zitat:

- einen externen Anruf entgegennehmen und bei Bedarf an eines der Mobilteile weiterreichen

Der letzte Punkt ist mir wichtig.


Hier habe ich einen Link zur AVM-Seite, auf der darauf hingewiesen wird, dass das Vermitteln von einem IP-Telefon zu einem Telefon mit anderem Anschluss leider nicht funktioniert. (gilt für Fritzbox 7270)

http://avm.de/nc/service/fritzbox/fritzbox-7270/wissensdatenbank/publication/show/60_Telefongespraeche-vermitteln/

Daher bräuchtest Du ein ISDN, DECT oder Analogtelefon. Bei älteren ISDN Telefonen, die ich an meiner Fritzbox 7270 angeschlossen hatte, war das Weiterleiten eines Gespräches teilweise etwas umständlich, daher würde ich an einer Fritzbox den analogen Anschluss bevorzugen. Neuere ISDN Telefone sollten aber auch problemlos funktionieren.

Eine konkrete Empfehlung kann ich Dir leider diesbezüglich nicht geben.

Mit freundlichen Grüßen

dualtrace
derbär
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 19.01.2015
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Di Jan 27, 2015 2:17 pm    Titel:

Danke Dir für Deine Stellungnahme. Das von AVM kenne ich, bezieht sich aber nur auf analog/ISDN. Das das funktioniert kann ich ja an meiner Anlage sehen.
Auf folgende Funktion kann ich nicht verzichten:
- einen externen Anruf entgegennehmen und bei Bedarf an eines der Mobilteile weiterreichen
Das hätte ich gerne Beantwortet.

Es gibt aber auf dem Markt keine vernünftigen, wartbaren Tischtelefone (ISDN/Analog) ohne zusätzliche Anlage. Das möchte ich aber nicht.
Daher würde ich gerne ein IP-Tischtelefon wählen, aber da schreibt AVM das geht nicht, andere im Netz sagen es geht mit IP und analogem Mobilteil.
Hab ich aber nicht, sondern DECT-Mobilteile. Geht das?
Leider muß ich das wohl selbst rausfinden.
Gruß derbär
DualTrace
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 28.08.2008
Beiträge: 95

BeitragVerfasst am: Di Jan 27, 2015 9:20 pm    Titel:

Kennst Du vielleicht jemand aus Deinem Bekanntenkreis, der ein Android-Smartphone oder Iphone besitzt? Darauf kannst Du kostenlos die Fritz!FON-App installieren und das Handy als IP-Telefon per WLAN an der Fritzbox anmelden.
Dann kannst Du mal versuchen, ob interne Gespräche bzw. das Weiterleiten auf ein anderes Telefon funktioniert und musst nicht "testweise" ein IP-Telefon kaufen.

Meinst Du mit "analogen Mobilteilen" eine DECT-Basis, die am analogen Anschluss der Fritzbox angeschlossen ist? Dann macht es auch keinen Unterschied, wenn es ein kabelgebundenes Telefon ist. Das kann man sich ggf. beim freundlichen Nachbar "testweise" ausleihen.

Aber auch wenn es funktioniert wäre ich vorsichtig, da AVM es offiziell ja nicht unterstützt. Das ist reine Spekulation, aber ich hätte bedenken, dass selbst wenn es anfangs klappt, nach einem Firmwareupdate womöglich nicht mehr geht.

Viele Grüße

dualtrace
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> VoIP - Hardware Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
100mbit 1gbit Netgear Fritzbox in einem Netzwerk ? Netzwerk - Hardware 4 Sa Nov 25, 2017 12:03 pm
VLANs mit D-Link L3 Switch und Fritzbox Netzwerk - Hardware 7 Fr Apr 07, 2017 11:38 pm
Fritzbox, Portforwarding, Netzwerktrennung Netzwerk - Hardware 4 Do Feb 16, 2017 11:09 am
Speedport Hybrid + Fritzbox 7490 Netzwerk - Hardware 1 Mo Jan 02, 2017 2:59 pm
FritzBox 6490 cable erkennt Switch D-Link DGS-105 nicht Netzwerk - Hardware 7 Fr Dez 02, 2016 8:18 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum