Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Netzwerkübersichtsplan für Bürogebäude  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Ausbildungsforum zum Thema Netzwerk
Netzwerkaufbau << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> MAC-Adressen: I/G U/L  
Autor Nachricht
Giu3573
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 18.04.2015
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Sa Apr 18, 2015 4:01 pm    Titel: Netzwerkübersichtsplan für Bürogebäude

Hallo,

ich bin sehr froh dass es dieses Forum gibt!
Vielen Dank für eure Mühe die ihr euch macht.

Ich soll folgende Aufgabe lösen:
Bürohaus mit 4 Etagen, 38 PCs, 10 Laptops und 4 Server, wobei die Server im EG stehen mit einer Grundfläche von 25 x 10 m sollen ein neues Netzwerk erhalten.

Zu beachten ist das im 1. Stock die Außendienstler mit ihren Laptos per Wlan ins Netz gehen.

Ich habe bereits alles kalkuliert und mir fehllt jetzt eigentlich nur noch der Netzplan.

Meine Entscheidung sieht folgendermaßen aus:

EG>> 4 Server, auptswitche (Core), hier Fritz!Box angeschlossen und die Server angeschlossen und einen Etageswitch für die Büros. Diese möchte ich an einem seperaten Switch betreiben.
1.Stock >>Etagenswitch und ein Patchpanel, hier werden die Wanddosen der jeweiligen Büros aufgelegt
Im Flur zwischen den Büros, je ein Access Point
2.Stock >> Etagenswitch und ein Patchpanel, hier werden die Wanddosen der jeweiligen Büros aufgelegt
3. Stock >> Etagenswitch und ein Patchpanel, hier werden die Wanddosen der jeweiligen Büros aufgelegt

Ich habe das ganze System redundant aufgebaut, das heisst es gibt überall Backupswitche bzw. Backup APs in der IP.

Ich halte nichts von Arbeitsplatzswitchen bzw. Hubs und habe daher alles über die Wanddosen abgedeckt.

Sieht das gut aus?

Ist die FritzBox eigentlich ein Teil der primären oder sekundären Verkabelung?

Hoffe, trotz schönem Wetter kann mir jemand helfen.

Sonnige Grüße
Giu
klemi80
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 21.08.2013
Beiträge: 95

BeitragVerfasst am: Sa Apr 18, 2015 5:22 pm    Titel:

hi, meiner meinugn sieht das gut aus.
nur würde ich mir überlegen ob du echt eine fritz box verwenden möchtst. würde zu bintec oder lancom tendieren.
da würde ich nochmal überlegen.
Giu3573
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 18.04.2015
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Sa Apr 18, 2015 5:54 pm    Titel:

klemi80 hat folgendes geschrieben::

nur würde ich mir überlegen ob du echt eine fritz box verwenden möchtst. würde zu bintec oder lancom tendieren.
da würde ich nochmal überlegen.


Die Fritzbox wurde durch einen Lancom Router ersetzt
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Ausbildungsforum zum Thema Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Netzwerkverkabelung Bürogebäude Netzwerk - Hardware 3 Do Jun 06, 2013 9:14 pm
Bürogebäude neu vernetzen Ausbildungsforum zum Thema Netzwerk 1 Di Mai 28, 2013 8:41 am
LWL Netzwerk in Bürogebäude 6000m² - Kosten Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 3 Mi Jan 18, 2006 4:12 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum