Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

EN 50173 Aktuelle Dämpfungswerte, Leitungslängen  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser
Probleme beim Absetzen vom Coating << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Glasfasergebiete finden  
Autor Nachricht
paddy1282
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 07.06.2009
Beiträge: 178
Wohnort: Pforzheim

BeitragVerfasst am: Di Jun 23, 2015 4:24 pm    Titel: EN 50173 Aktuelle Dämpfungswerte, Leitungslängen

Hallo Zusammen,

weiß jemand gerade einen Link wo man dei Aktuellen Dämpfungswerte für eine LWL Strecke findet was die Max. Dämpfung je Km bei 1Gibt u. 10Gibit ist oder nach Übertragungsklassen usw. sowie die Maximale Leitungslänge.
Mich haben schon öfters Kunden danach gefragt.
Aber im Netz kusieren so einiges an Unterlagen und Werte je nach Norm da weiss man gar nicht welche Werte Aktuell sind und der EN 50173 entsprechen.
Möchte jetzt auch nicht unbedingt die Komplette EN50173 kaufen oder gibt es hier eine Günstige Zusammenfassung der Norm, die die komplette Norm kostet ja ein paar Hundert Euro.

M.f.G
Patrick
rezzla
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 358

BeitragVerfasst am: Di Jun 23, 2015 8:12 pm    Titel:

Die SFPs gehen meines Wissens ja eher nach Dämpfung als nach Länge. Also der Technik ists egal, ob du die z.B. 28 dB auf 90km Kabel verpulverst oder über 100 Patchkabel a 1m icon_smile.gif

Die Dämpfungswerte sind ja zudem unabhängig von 1G/10G.

Aktuelle (pessimistische) Berechnungswerte für Strecken findest du bspw. in den Vorlagen der Messprotokolle der Telekom, gabs mal ne Zeit lang öffentlich als Teil deren ZTV.
Hanswurst123
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 13.04.2006
Beiträge: 265

BeitragVerfasst am: Di Jun 23, 2015 8:47 pm    Titel:

Hi Paddy,

ich halte mich an die ISO, da diese aktueller (um die 2009, die EN muss so 2002 sein?)

Link habe ich keinen und meine Unterlagen abschreiben ist etwas mühsam.
Daher:

Google nach MAXIMALE LEITUNGSLÄNGEN...irgendwo findet sich sicher eine Tabelle mit OM1 bis OM4 und dann die max.Längen bei 1Gbit und 10Gbit.

Zu beachten ist jedoch noch, dass dieses Norm-Werte (ebenfalls alt)sind, also "Mindestanforderungen".

Die Hersteller geben Ihre Kabel oftmals wesentlich länger frei, daher auch ein Vorschlag:

Lass Dir von deinem Lieferanten Datenblätter zu den LWL-Kabeln geben. Da sollten sich auch deren max.Werte finden - diese kannst du dann deinem Kunden mit den Worten weiter geben.
paddy1282
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 07.06.2009
Beiträge: 178
Wohnort: Pforzheim

BeitragVerfasst am: Mi Jun 24, 2015 8:15 am    Titel:

danke euch schon mal für die schnelle Antwort muss ich nochmals Googeln. icon_biggrin.gif
jela
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 29.06.2009
Beiträge: 316

BeitragVerfasst am: Mi Jun 24, 2015 8:33 am    Titel:

Ich fand diese Beiträge dazu ganz interessant:

Fasertypen, Parameter, Anwendungen
Überblick über den aktuellen Stand und Trends bei LWL
http://net-im-web.de/freedocs/1304_s18_eberlein_lwl.pdf (113 KB)

Vom Planen, Reinigen, Stecken, Messen
Zentrale Aspekte der korrekten Installation von Glasfaserverkabelungen
http://net-im-web.de/freedocs/1404_s21_gehrke_glasfaserverkabelungen.pdf (143 KB)


An sonsten kann man da natürlich auch Wikipedia heranziehen, da die Normwerte nicht unterschiedlich interpretierbar sind, ist die Darstellung der Eckwerte ja neutral: https://de.wikipedia.org/wiki/Lichtwellenleiter#Faserkategorien_und_Einsatzgebiete


jela
NurSoMal
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 263

BeitragVerfasst am: Do Jun 25, 2015 8:18 am    Titel:

Hallo Patrick

Bei meinen LWL/Cu-Messgeräte gibt es auf ca. 100 Seiten für sämtliche Messungen in allen möglichen Normen, ausführliche Tabellen mit den Minimalwerten der erforderlichen Messparameter. Normenänderungen werden aktualisiert durch Software-Updates der Geräte.
Natürlich werben die Hersteller mit besseren Werten ihrer Produkte, aber erstens gibt's Verluste bei der Verarbeitung und Messung im Felde und zweitens möchte ich die Verantwortung nicht auf mich nehmen, mit dem Kunden zu lamentieren wenn mal ein von der Norm abweichender/strengerer Parameter nicht eingehalten werden kann.

Grüsse
paddy1282
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 07.06.2009
Beiträge: 178
Wohnort: Pforzheim

BeitragVerfasst am: Do Jun 25, 2015 8:22 am    Titel:

Hallo NurSoMal,

danke für den Tipp, welches Messgeräte Hersteller Typ setzt du den ein vielleicht kann ich mir die Handbücher runterladen, bei unseren Geräten OTDR muss man die Grenzwerte selbst festlegen.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Schlechte Dämpfungswerte Twisted Pair / Kupferkabel 1 Fr Jun 06, 2014 4:38 pm
Neuausgabe der Normenreihe DIN EN 50173 (IT-Verkabelung) Twisted Pair / Kupferkabel 0 Do Sep 01, 2011 2:58 pm
Neues WLAN - aktuelle Topgeräte Wireless - LAN 2 Mo Aug 24, 2009 8:58 pm
Leitungslängen in der Praxis Twisted Pair / Kupferkabel 1 Sa Jul 08, 2006 9:29 am


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum