Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Magenta Hybrid im Dachgeschoss installieren?  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Twisted Pair / Kupferkabel
Wie verkabelt mal prof. ohne Netzwerkdosen << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Kabel Deutschland Telefon Cat7 Kabel  
Autor Nachricht
go4java
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 15.07.2005
Beiträge: 125

BeitragVerfasst am: So Aug 02, 2015 10:45 am    Titel: Magenta Hybrid im Dachgeschoss installieren?

Hallo, die Hybrid-Lösung der Telekom soll die Fritz 7490 ablösen und muss wg. LTE im Dachgeschoss stehen (beste Sicht zum Sendemast und geringster Widerstand wg. STB-Decken etc.
Dazu muss ich aus dem Keller (Hausanschluss Telekom) zum einen ins DG schleifen und zum anderen wieder zurück ans Patchpanel im Keller; vom Keller aus gehen nämlich 10 CAT6-Kabel ins ganze Haus.
1.) Wie bekomme ich DSL ins DG und vor dort wieder ans Patchfeld im Keller?
2.) Wie bekomme ich die Telefonie vom Keller z. B. ins EG (Basis)?
Mir ist die Kabelführung und die zu kaufenden Teile nicht ganz klar.
Vielen Dank!
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: So Aug 02, 2015 11:38 am    Titel:

Für DSL besorgst du dir am besten als Kabel den Typ J2Y(St)Y, besser bekannt als Telekomkabel. Auf diesen Kabeltyp ist DSL ausgelegt und funktioniert am besten. Auf normalem Baumarktkabel kommt es aufgrund von Fehlanpassungen zu Problemen.

Mit dem Wechsel auf Hybrid wirst du ja auch zwangsweise auf IP-Telefonie umgestellt, hier ist nur die Frage, wie dir diese zur Verfügung gestellt wird. Am Router selbst seh ich nur 2 TAE-Anschlüsse, also 2x analog. Für den Fall würde ich noch einmal ein zweites Kabel vom gleichen Typ legen, damit du die Telefonie in den Keller bekommst.

Dann noch ein Cat7-Kabel, um den Hybrid-Router mit deiner Fritzbox zu verbinden.

Einkaufsliste:

DSL
n Meter J2Y(St)Y 2x2x0,6mm
2 UAE-Dosen 1 Port ohne Abschlusswiderstand

Telefonie
n Meter J2Y(St)Y 2x2x0,6mm
1 UAE-Dose mit 2 getrennten Anschlüssen ohne Abschlusswiderstand
2 TAE-Dosen
2 TAE-RJ45-Kabel

Netzwerk
n Meter Cat7
1 Cat6a-Dose
(Patchfeld ist ja vorhanden)

Im Keller gehst du dann einfach mit dem Telekom Signaturkabel von der ersten TAE in die RJ45 der DSL-Leitung und oben dann mit einem kurzen RJ45-RJ45-Kabel zum Hybrid-Router.
go4java
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 15.07.2005
Beiträge: 125

BeitragVerfasst am: So Aug 02, 2015 12:19 pm    Titel:

Danke. Verkabelt ist schon alles icon_smile.gif

KG:

Dort ist der Hausanschluss der Telekom und aller anderen Versorger, zentral an einer Stelle. Kleiner Netzwerkschrank mit Patchpanel (10-fach in die Räume), Switches und Fritz 7490.

EG:

Basis-Telefon ISDN.

DG:

2-mal RJ-45 CAT6 Anschlüsse, verbunden mit dem Patchfeld im Keller.

+++

Ich möchte nun über die existierenden Leitungen das DSL der Telekom ins DG führend und das Internet der Hybrid-Kiste wieder runter in den Keller ans Patchfeld (zur weiteren Verteilung ins Haus).

Ferner soll die Telefonie funktionieren (DECT), ISDN würde ich ggf. ablösen:
Jede Etage EG, OG und DG haben ein Telefon (Festnetz), im EG soll die Basis stehen. Direkt an der Basis existieren wieder 2-mal RJ-45 CAT6 Anschlüsse, die nutzbar sind.
Defender666
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 05.11.2015
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Do Nov 05, 2015 9:56 am    Titel:

Ich habe den Telefonanschluss mit teurem CAT 7 verlängert wie es hier in einem andern Thread beschrieben wurde. Es passiert zwar ein sauberer Sync aber leider ist der Anschluss sackig langsam.

Liegt es am Kabel sollte man auf ein paar gehen. Oder muss ich mir wirklich das eigentlich schlechtere Telekom Kabel holen ?
go4java
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 15.07.2005
Beiträge: 125

BeitragVerfasst am: Do Nov 05, 2015 1:28 pm    Titel:

...ich ergänze nun ein wenig, da weiter gebastelt wird...

1.) Da die Mobilteile Speedphone 10 (DG, OG und EG) keine durchgängig gute Verbindung zur Speedbox Hybrid im DG hatten, muss eine andere Lösung her.
2.) Von der Hybrid im DG soll es nun über CAT6 ins EG (via Netzwerkschrank im KG) gehen, so dass ein dort positioniertes Siemens Gigaset S850A GO (anlog/DECT am Hybrid Port TEL 1) optimal im EG und den Terrassen verteilen kann
3.) Speedphone 10 im EG geht in Rente, die anderen beiden bleiben als VoIP-Phones im System (wie das mit Sonderfunktionen und Mix läuft, bleibt abzuwarten)
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Twisted Pair / Kupferkabel Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Speedport Hybrid + Fritzbox 7490 Netzwerk - Hardware 1 Mo Jan 02, 2017 2:59 pm
Fritz 7490 und Telekom Magenta Hybrid sinnvoll kombinierbar? Netzwerk - Hardware 5 Sa Aug 01, 2015 10:21 am
Fritzbox 7490 an Genexis hybrid live Netzwerk - Hardware 2 So Feb 01, 2015 2:03 am
Wlan Router im Dachgeschoss - Tablet Nutzung im EG Wireless - LAN 9 So Jan 20, 2013 1:02 am
WLAN ROUTER DLINK 624 wie installieren? ICH BITTE UM HILFE Wireless - LAN 4 Di Feb 07, 2012 6:49 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum