Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Frage zur OTDR Messung Mittler. Dämpfung  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser
IP Tel über LWL realisieren Frage, Tipps zur Performace usw. << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Volladern/Festader abisolieren  
Autor Nachricht
paddy1282
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 07.06.2009
Beiträge: 177
Wohnort: Pforzheim

BeitragVerfasst am: Do Aug 20, 2015 2:30 pm    Titel: Frage zur OTDR Messung Mittler. Dämpfung

Hallo Zusammen,

vielleicht kann einer von euch mir das kurz erklären, irgendwie stehe ich da auf der Leitung und verstehe das nicht ganz icon_confused.gif

Bei der OTDR Messung hauptsächliche kurze Strecken so um die 50m habe ich immer eine recht hohe Mittlere Dämpfung von 850nm 5dB/km
1300nm 2dB/km was ja weit über der Norm liegt, sollte ja glaube ich so bei 850nm 3,5dB/km und 1300nm 1,5dB/km liegen, Streckendämpfung liegt bei 0,08dB beziehungsweise 0,03dB was ja wirklich Topwerte sind.
Woran liegt das das es so Hohe Werte sind bei 200 und mehr Meter Streckenlänge sind die Mittleren Werte immer unter der Norm hat das irgendwas mit der kurzen Strecke zu tun oder muss ich irgendwas anders machen bei kurzen Strecken oder muss man das Phänomen hinnehmen.

Wir haben ein Corning OV-1000 OTDR (Baugleich EXFO FTB-150) Eingestellt sind Puls 5ns Dauer 15s so das ich eine Saubere Kurve bekomme meistens Messen wir mit je 100m Vorlauf und 100m Nachlauffaser bei MM.

M.f.G
Patrick
meisterdausi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 03.03.2007
Beiträge: 255

BeitragVerfasst am: Do Aug 20, 2015 2:37 pm    Titel:

Hi Patrick,

bei kurzen Strecken ist der Messfehler enorm höher!

Auch kommt es darauf an, was man messen möchte. Ist die Dämpfung wichtig, sollte man die 5-Punkt Dämpfung verwenden, da dann die "verrauschte" Kurve besser gemittelt wird, und so die Dämpfung präziser berechnet wird.

Beste Grüße,

meisterdausi
paddy1282
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 07.06.2009
Beiträge: 177
Wohnort: Pforzheim

BeitragVerfasst am: Do Aug 20, 2015 2:45 pm    Titel:

Danke für deine schnelle Antwort, so etwas in der Art habe ich mir gedacht das heißt hier kann ich nichts ändern an der Problematik.
Bin wieso oft der Meinung das bei kurzen Strecken eine reine Dämpfungsmessung ausreicht aber viele haben halt eine OTDR Messung ausgeschrieben.
Oder wie macht Ihr das in RZ´s da hat man ja oft sogar noch kürzere Strecken.
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2459
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Do Aug 20, 2015 3:20 pm    Titel:

Hallo,

OTDR ab 30m, darunter Dämpfungsmessung
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
Hanswurst123
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 13.04.2006
Beiträge: 260

BeitragVerfasst am: Do Aug 20, 2015 11:45 pm    Titel:

Eine pauschale Aussage ab welcher Länge ich ein OTDR einsetzen sollte halte ich für etwas ungünstig formuliert.

Gerade im WAN-Bereich, wo möglicherweise das Dämpfungsbudget sehr, sehr eng wird, macht doch eine Dämpfungsmessung mehr her, schon wegen der höheren Genauigkeit gegenüber dem OTDR (Funktionsweise muss ich wohl nicht erklären).

Auf der anderen Seite macht eine OTDR-Messung auch bei Strecken <30m Sinn, wenn ich wert auf die Bestimmung des IRL lege.

Jedes Gerät hat seine Berechtigung, wer es wirklich richtig machen möchte (und das Geld dafür vom Kunden bekommt), setzt beide Geräte ein.


Zurück zum Thema:

Der Effekt tritt z.T. auch dann auf, wenn man den Cursor nur ein paar cm versetzt.

U.a. spielt die Dynamik des Moduls, die Pulsbreite und Messzeit eine Rolle.

Wir hatten vor 20 Jahren ein - damals schon uraltes - Schlumberger OTDR, dessen SM-Modul hat reinrassiger Sägeblätterbilder (in beiden horizintalen Richtungen) ausgeworfen. Da gab es mit nur einer Cursorstellung weiter Werte zwischen + und -3...4...dB.

Kurzum: Wie Dausi schon sagt, das Rauschen so weit wie möglich minimieren (über Pulsbreite und Messzeit).

Letzten Endes kann der mittlere Wert doch egal sein, wenn ich weiß, wie er zustande kommt und das dem Kunden auf f*g erklären kann.

Gruß
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2459
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Fr Aug 21, 2015 8:14 am    Titel:

Hanswurst123 hat folgendes geschrieben::
Eine pauschale Aussage ab welcher Länge ich ein OTDR einsetzen sollte halte ich für etwas ungünstig formuliert.

Das ist natürlich richtig, sehen wir dies als "Empfehlung" so wie wir es handhaben. icon_wink.gif
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
boco1007
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 20.05.2009
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: Mo Apr 25, 2016 11:00 am    Titel: Frage

Hallo zusammen ,
Könnt Ihr mir ein Dämfungsmessgerät empfehlen könnt ,
wie macht Ihr die Dämpfungsmessung mit oder ohne Zertifizierung .
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Testmessung per OTDR Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 7 Mo Nov 06, 2017 5:52 pm
Fragen zur Otdr Messung Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 0 Fr Sep 29, 2017 11:28 pm
Negativer Verlustwert bei MM-Messung Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 4 Mi Jul 12, 2017 7:20 am
[V] OTDR zu verkaufen Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 1 Mo Apr 10, 2017 3:19 pm
OTDR-Messung-Wie lange muß eine Vor- / Nachlauffaser sein? Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 1 Mi März 29, 2017 7:35 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum