Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Fritzbox 7362 SL und Auerswald 5020  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> VoIP - Hardware
Ich bekomme VoIP,... Offene Fragen nach Supportbesuch. Help << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Auerswald ABox für VoIP heute noch zu etwas Nütze?  
Autor Nachricht
Lawcom
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 03.09.2015
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Do Sep 03, 2015 4:08 pm    Titel: Fritzbox 7362 SL und Auerswald 5020

Ich finde nirgends eine vernünftige Lösung für folgendes an sich bestimmt nicht seltene Problem. VOIP läuft problemlos mit allen Telefoniedaten an der FB. Davor ist meine Auerswaldanlage mit der internen Rufnummernverteilung, die bis gestern am alten ISDN- Anschluss auch funktionierte. Jetzt bekomme keine Verbindung von der FB zur TK. Irgendwie fehlt mir der Einstieg in die Logik. Wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte.
klemi80
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 21.08.2013
Beiträge: 95

BeitragVerfasst am: Do Sep 03, 2015 10:14 pm    Titel:

hi,
die voip daten müsssen eigentlich in die auerswlad würde ich jetzt mal sagen.
k.
Lawcom
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 03.09.2015
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Do Sep 03, 2015 10:39 pm    Titel:

Das ist so Auerwalds Idee. Aber geht es nicht auch anders herum ? Die Veränderung der Passwörter bei den Zugangsdaten gefällt mir nicht so wirklich. Ist also gerade mein Plan C. Und ehrlich gesagt, macht die Programmierung der Auerswald auch nicht so viel Spaß.
Joe
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 1803
Wohnort: Rinteln

BeitragVerfasst am: So Sep 06, 2015 3:04 pm    Titel:

Anders wird es aber kaum gehen, da du einfach die falsche Fritz!Box hast. Du bräuchtest eine Fritz!Box mit einem internen S0 (7270, 7390, 7490 usw.). Dann hättest du einfach den ISDN Stecker aus deinem NTBA gezogen und in die Fritte gesteckt und dann alles in der Fritz!Box programmiert und fertig wärst du gewesen.

Lieben Gruß
Joe
_________________
Erwarte nicht das jemand mehr Arbeit in des Beantworten einer Frage investiert, als du für das Ausdenken und Formulieren der Frage verwendet hast...
Lawcom
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 03.09.2015
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Mo Sep 07, 2015 4:26 pm    Titel: Gelöst Umstellung ISDN auf VOIP

Habe nach tagelangem Basteln etwas gelernt, was ich dann hier noch schnell zum besten geben möchte:

Grundentscheidung: Soll die Auerswald auf ISDN bleiben oder nicht.

Da VOIP in der Auerswald-Anlage zumindest durch den engagierten Amateur nicht umzusetzen ist (damit meine ich mal mich), erscheint die ISDN Variante die bessere und einfachere Lösung.

In diesem Fall werden die VOIP Teilnehmernummern ganz normal in der Fritzbox gelassen, der So Port der FB wird per LAN Kabel an den externen Port der Auerswald angeschlossen und der Auerswald wird nicht verraten, dass sie kein (echtes) ISDN bekommt. Also nichts von VOIP in die Anlage eintragen, sondern alles schön so lassen, wie es zu ISDN Zeiten war.

An sich hätte das wohl auch bei mir sofort funktioniert, wenn ich nicht ein defektes LAN-Kabel für die Verbindung genutzt hätte und dann mit Googles Hilfe ein an sich nicht vorhandenes Problem hätte lösen wollen.

Was extrem zur Verwirrung beiträgt, ist hier die eingangs erwähnte Grundentscheidung, ob das VOIP in die FB oder die Telefonanlage soll. Nutzt man Lösungsansätze beider Varianten geht das (letztlich logisch) schief.

Also trotzdem danke an alle, die sich mit meinem Problem beschäftigt haben und vielleicht hilft die Info ja irgendjemandem weiter.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> VoIP - Hardware Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
100mbit 1gbit Netgear Fritzbox in einem Netzwerk ? Netzwerk - Hardware 4 Sa Nov 25, 2017 12:03 pm
VLANs mit D-Link L3 Switch und Fritzbox Netzwerk - Hardware 7 Fr Apr 07, 2017 11:38 pm
Fritzbox, Portforwarding, Netzwerktrennung Netzwerk - Hardware 4 Do Feb 16, 2017 11:09 am
Speedport Hybrid + Fritzbox 7490 Netzwerk - Hardware 1 Mo Jan 02, 2017 2:59 pm
FritzBox 6490 cable erkennt Switch D-Link DGS-105 nicht Netzwerk - Hardware 7 Fr Dez 02, 2016 8:18 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum