Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

Frage zum LWL einblasen Preise usw.  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser
Frage zu Fitel 177A Spleißgerät << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Funktionsweise: höhenverstellbares Trennrad  
Autor Nachricht
paddy1282
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 07.06.2009
Beiträge: 178
Wohnort: Pforzheim

BeitragVerfasst am: Do Okt 29, 2015 9:52 am    Titel: Frage zum LWL einblasen Preise usw.

Hallo Zusammen,

ich weiß nicht ob mir hier jemand weiterhelfen kann ist ja vielleicht eher ein Tiefbau Thema.

Wir haben des Öfteren Anfragen von Stadtwerken ob wir auch das LWL Kabel einblasen können meistens geht es darum von dem KVZ zum APL (Kunden) sprich die letzte Meile.
Leider ist es oft schwer hier eine Firma zu finden die uns das Kabel einbläst gerade wenn es nur ein paar Anschlüsse sind und dementsprechend nur ein paar Hundert Meter Leitung, hier haben viele Firmen kein Interesse.

Habe jetzt schon mit dem Gedanken gespielt ob wir uns nicht selbst das Einblase Equipment zulegen sollen aber das ganze kostet ja locker mal 15-20T Euro mit Kompressor und bei dem Preis sei das sehr gut überlegt.

Meine Frage hierzu hat jemand eine Ahnung was man in dem Bereich an Geld bekommen kann für das Einblasen, was wird hier wie abgerechnet?

Würde sich auf Dauer so eine Investition lohnen. Mir hat mal jemand was gesagt das man mit 0,60Euro pro Meter rechnen kann das wäre aber bei kleinen Strecken nicht viel oder rechnet man da noch was für die Einrichtung. Bei tausend Meter bestimmt nicht schlecht wenn es aber nur hundert Meter sind rechnet sich das nicht.

Oder hat jemand einen Tipp wo ich mehr über die Preise erfahren kann.
Oder kennt auch jemand eine alternative zu den Bekannten Einblasesysteme.


M.f.G
Patrick
rezzla
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 358

BeitragVerfasst am: Do Okt 29, 2015 9:09 pm    Titel:

paddy1282 hat folgendes geschrieben::
Leider ist es oft schwer hier eine Firma zu finden die uns das Kabel einbläst gerade wenn es nur ein paar Anschlüsse sind und dementsprechend nur ein paar Hundert Meter Leitung, hier haben viele Firmen kein Interesse.

Alles eine Frage des Preises.

paddy1282 hat folgendes geschrieben::
Meine Frage hierzu hat jemand eine Ahnung was man in dem Bereich an Geld bekommen kann für das Einblasen, was wird hier wie abgerechnet?

Das geht in der Regel nach Meter.

paddy1282 hat folgendes geschrieben::
Würde sich auf Dauer so eine Investition lohnen. Mir hat mal jemand was gesagt das man mit 0,60Euro pro Meter rechnen kann das wäre aber bei kleinen Strecken nicht viel oder rechnet man da noch was für die Einrichtung.

Das wäre eine Frage der Vertragsverhandlung. Das man bei vereinzelten Einsätzen mehr Geld bekommt als wenn man in einem Ort 3 Monate am Stück zu tun hat versteht sich von selbst.

60 Cent find ich jedenfalls schon sehr günstig, der Preis fürs Kabel dürfte aber nochmal ähnlich sein.

paddy1282 hat folgendes geschrieben::
Oder hat jemand einen Tipp wo ich mehr über die Preise erfahren kann.

Bei der TK-Firma deiner Region icon_wink.gif

paddy1282 hat folgendes geschrieben::
Oder kennt auch jemand eine alternative zu den Bekannten Einblasesysteme.

Keine, die gut funktioniert.
Luxx
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 11.11.2015
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Mi Nov 11, 2015 9:46 pm    Titel:

Hallo Patrick,

bitte erlaube mir eine rein [b]persönliche[/b] Meinung zu dem Thema, basierend auf eigener, wenn auch teilweise peripherer, Erfahrung in der Branche.

Das Einblasen von Glasfasern ist eine Technik die meiner Meinung nach in den letzten Jahren massiv an Zuwachs gefunden hat. Auch erlebt der "Breitbandausbau" seit kurzer Zeit meinem persönlichen Empfinden nach endlich mal wieder einen Aufschwung in vielen Regionen (wenn auch leider nicht in allen) und Firmen mit Einblasgeräten sind oftmals über Wochen ausgebucht.

Je nachdem, was für ein Unternehmen du führst, kannst du das Angebotsspektrum deines Unternehmens mit der Anschaffung eines eigenen Einblasgerätes erheblich erweitern. Auch würde ich darauf spekulieren, dass diese Geräte momentan eher teurer als preiswerter werden aufgrund vermutlich steigender Nachfrage.
Wenn ich du wäre dann würde ich, finanzielles Polster vorausgesetzt, die Anschaffung eines solchen Gerätes einmal ernsthaft in Betracht ziehen. Klar, eine gute Kalkulation ist Voraussetzung aber da fehlen mir leider völlig die Erfahrungswerte.
rezzla
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 358

BeitragVerfasst am: Do Nov 12, 2015 5:49 pm    Titel:

Luxx hat folgendes geschrieben::
Das Einblasen von Glasfasern ist eine Technik die meiner Meinung nach in den letzten Jahren massiv an Zuwachs gefunden hat. Auch erlebt der "Breitbandausbau" seit kurzer Zeit meinem persönlichen Empfinden nach endlich mal wieder einen Aufschwung in vielen Regionen (wenn auch leider nicht in allen)

Könnte an teilweiser massiver Förderung liegen.

Luxx hat folgendes geschrieben::
und Firmen mit Einblasgeräten sind oftmals über Wochen ausgebucht.

Kann ich bestätigen, grad im FTTH-Bereich der letzten Meile.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Frage zur Geschwindigkeit bei Kabellänge OM2 Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 4 Mi Jul 18, 2018 8:16 am
Frage zu Kabeltyp für Telekom FTTB Anschluß (MBfm) Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 10 So Jul 01, 2018 11:11 am
(Achtung dumme Frage) Metall und Wlan Signal Wireless - LAN 2 Mo Jan 01, 2018 7:43 pm
Frage zu VLAN und Broadcast Netzwerk - Hardware 0 So März 19, 2017 10:10 pm
LACP 802.3ad Frage Netzwerk - Hardware 0 So Jan 08, 2017 10:22 am


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum