Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

Kann man beim Anschließen der TAE-Dose was kaputt machen?  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten
Frage zu Patchpanel von Telesafe << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Netzwerk im Altbau nachrüsten  
Autor Nachricht
aLpenbog
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 25.11.2015
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Mi Nov 25, 2015 2:43 pm    Titel: Kann man beim Anschließen der TAE-Dose was kaputt machen?

Guten Tag miteinander,

ich sollte heute meinen Internetanschluss kriegen. Natürlich kam der Techniker nicht, da man keinen Bedarf des Technikers sieht. Nun lächeln mich aus der Wand 8 bunte Kabel an, von denen zwei an die TAE möchten.

Keine klassische Farbgebung, sprich die Kombination Rot und Rot/Schwarz gestreift gibt es nicht, Schwarz gibt es gar nicht. Rot und Braun hätte ich im Angebot, der Rest sieht wie ein Regenbogen aus.

Mir stellt sich nun die Frage, wenn ich die 56 Kombinationen einfach austeste, ob ich damit meine Fritzbox, den APL oder etwas anderes beschädigen kann oder ich via Trial And Error einfach testen kann bis ich Netz habe. Ich bin beruflich drauf angewiesen und der mobile Traffic ist schlicht nicht bezahlbar.

Gibt's da Tipps oder Lösungsansätze? Und nein ein neuer Termin ist keine Lösung, in dem Monat werde ich wohl nix mehr kriegen, im nächsten bin ich lediglich an den Wochenenden Zuhause und dort brauch ich dann auch definitiv Netz.
Patchi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 13.06.2010
Beiträge: 372
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: Mi Nov 25, 2015 8:15 pm    Titel: Re: Kann man beim Anschließen der TAE-Dose was kaputt machen

aLpenbog hat folgendes geschrieben::

Keine klassische Farbgebung, sprich die Kombination Rot und Rot/Schwarz gestreift gibt es nicht, Schwarz gibt es gar nicht. Rot und Braun hätte ich im Angebot, der Rest sieht wie ein Regenbogen aus.


Sind die Doppeladern verseilt oder liegen alle Adern parallel im Kabel?
Kannst du ein Foto von den Adern posten?
aLpenbog
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 25.11.2015
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Mi Nov 25, 2015 9:33 pm    Titel:

Hab da gerade schon was gefunden. Entspricht glaube ich

Telefon Installationskabel 4x2
4 Doppeladern / 8 einzelne Adern

auf http://www.tocker.de/installationskabel/installationskabel.html



Frage ist eben kann was kaputt gehen, wenn es die Kombi nicht ist und ich die anderen 55 Kombinationen ausprobiere?
Patchi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 13.06.2010
Beiträge: 372
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: Do Nov 26, 2015 12:03 am    Titel:

Wenn du aus Versehen die unbeschalteten Adern nimmst, dann passiert
da nix.

Versuche mal an Klemme 1 + 2 der TAE:

rot - blau
weiß - gelb
weiß - grün
weiß - braun

Die weißen Adern sind immer mit einer Farbader verseilt.
Man sieht das, wenn man etwas länger abisoliert.

Mach möglichst keinen Kurzschluß beim anklemmen.
Meist braucht der DSL-Port dann ein Weilchen, bis er wieder kommt.
aLpenbog
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 25.11.2015
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Fr Nov 27, 2015 9:31 am    Titel:

Danke für die Tipps, führte leider auch nicht zum Erfolg. Fritzbox blinkt munter weiter. Mein lieber Provider hat mittlerweile den Status geändert zu "Ihr Anschluss ist geschaltet".

Mir mal nen Multimeter bestellt, dann mess ich das heute Abend durch. Wenn da nirgends Saft drauf ist, werde ich erstmal Abbuchungen vom Konto rückgängig machen und da ein wenig Stunk machen, bis entsprechend reagiert wird.

UPDATE:

gerade ne SMS gekriegt, mein Anschluss konnte nicht geschaltet werden, man meldet sich in Kürze, da kann ich natürlich lang rumprobieren...
rezzla
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 354

BeitragVerfasst am: Fr Nov 27, 2015 4:48 pm    Titel:

aLpenbog hat folgendes geschrieben::
Mir mal nen Multimeter bestellt, dann mess ich das heute Abend durch. Wenn da nirgends Saft drauf ist, werde ich erstmal Abbuchungen vom Konto rückgängig machen und da ein wenig Stunk machen, bis entsprechend reagiert wird.

Wenn du nur einen DSL-Anschluss hast kannst du mit dem Multimeter lange messen...
aLpenbog
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 25.11.2015
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Fr Nov 27, 2015 6:49 pm    Titel:

rezzla hat folgendes geschrieben::
aLpenbog hat folgendes geschrieben::
Mir mal nen Multimeter bestellt, dann mess ich das heute Abend durch. Wenn da nirgends Saft drauf ist, werde ich erstmal Abbuchungen vom Konto rückgängig machen und da ein wenig Stunk machen, bis entsprechend reagiert wird.

Wenn du nur einen DSL-Anschluss hast kannst du mit dem Multimeter lange messen...


Dann hat die TAE keine Spannung? Ist letztlich nicht mein Gebiet, hab nur ein wenig gefährliches Halbwissen aus dem Netz und probier da aktiv zu werden, wo man mich im Stich lässt.

Hat sich aber scheinbar eh erledigt, krieg nen neuen Termin, scheint auch noch was am APL gemacht werden zu müssen, mit Glück krieg ich einen Termin an einem Samstag, sonst Ende Januar bis Anfang Februar und bis dahin mobile unterwegs...

UPDATE: wird sich wohl noch nen bisschen ziehen. Techniker hat das Haus nicht gefunden, ist daher abgehauen. Das darf er laut Provider auch und er ist nicht verpflichtet sich zu melden. Ergo sollte ich bis zum 19ten (2ter Schalttermin) entsprechende Autobahnschilder besorgen, die den Techniker zu mir lotsen.

Schon traurig, was da abgeht und da die Leitung der Telekom gehört kommt man um den Techniker Clown auch nicht herum. Aber Hauptsache sowohl Techniker, als auch die erste Gebühr für den Internetzugang vom 22.11 bis 22.12 ist berechnet, obwohl der Anschluss VIELLEICHT am 19.12 geschaltet wird. Entsprechende Mobilangebote gibt es natürlich auch nicht, so dass das monatlich ein 3-stelligen Betrag bedeutet für die paar MBit. Komm mir vor wie in den 90igern.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Massives Problem beim LWL-Messen Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 16 So Jul 01, 2018 8:25 pm
Fehler im Netzwerk Fritzbox kaputt? Netzwerk - Hardware 2 Sa Feb 10, 2018 7:58 pm
Dose mit 2x RJ45-Steckereingang auf jeder Seite Netzwerk - Hardware 3 Di Sep 26, 2017 10:58 pm
Probleme beim Messen Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 2 Do Sep 21, 2017 4:07 pm
Zwei CAT7-Kabel in eine RJ45-Doppel-Dose oder 2 RJ45-Dosen Passive Komponenten 1 Di Aug 29, 2017 11:54 am


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum