Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Wlan Netzwerk aufbauen ( Haus & Hof), mehrere Ap's  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Wireless - LAN
Aufbau Netzwerk über 4 Stockwerke mit mehreren AP << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Geteilte Internetverbindung über Windows 7 repeaten  
Autor Nachricht
exit
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 08.12.2015
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Di Dez 08, 2015 10:52 pm    Titel: Wlan Netzwerk aufbauen ( Haus & Hof), mehrere Ap's

Moinsen @ all.
Ich möchte in meinem Heim ein großes Netzwerk aufbauen.
Dadurch das, dass Haus ziemlich groß ist ( 290 qm² ) , komme ich mit einem Wlan Spender nicht wirklich weit.
Geplant habe ich im OG einen( sogar schon bereits installiert ) , einen auf dem Flur im EG und im Keller sitzt mein Router der sowieso einen Wlan Point beinhaltet.

Interessant wird es allerdings mit den zusätzlichen AP's auf dem Grundstück.
Ich möchte einen Nahtlosen Übergang haben mit meinen Mobilen Geräten! D.h. das sich z.b. mein Handy oder Tablet nicht immer wieder in einen neuen Ap einwählt, sondern das ich mich auf meinem Grundstück nahtlos bewegen kann und innerhalb des Netzes der Empfang besteht.

Mein Hof ist relativ groß und daher denke ich das ca. 3-4 AP's installiert werden müssen.

Nun stellt sich mir die Frage mit welchen Geräten ich das ganze verwirklichen kann?

Ich hoffe ihr habt hier ein paar Tipps für mich.

P.S. Cat7 Kabel sind bereits verlegt.
klemi80
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 21.08.2013
Beiträge: 95

BeitragVerfasst am: Fr Dez 11, 2015 11:02 pm    Titel:

hi,
für den hof tp-lionk cpe210
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: So Dez 13, 2015 2:29 am    Titel:

Du kannst mehrere Access Points nehmen. Diese so konfigurieren, dass die die gleiche SSID, das gleiche Frequenzband und die gleiche Verschlüsselung nutzen. Die Access Points dann auf die Kanäle 1, 6 und 11 verteilen. Wichtig ist, dass direkt benachbarte Access Points nicht den gleichen Kanal verwenden. Auch muss das Netzwerk im Hintergrund das Gleiche sein.

Ein solches Netzwerk erfordert einiges an Sachverstand in der Technik. Wenn man zu naiv an die Sache drangeht, läuft das ganze vor die Wand.

Je nach Anwendungszweck kann es aber nötig werden, dass du ein controllerbasiertes WLAN aufbaust, welches im Hintergrund entsprechende Roamingvorbereitungen tätigt, damit der Übergang fließend abläuft. Das Roaming der Endgeräte ist aber immer eine Sache des Endgeräts und kann nicht vom Access Point beeinflußt oder erzwungen werden.
exit
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 08.12.2015
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: So Dez 13, 2015 7:47 pm    Titel:

Also kann ich evtl. hoffen mit guten AP's mit gleich eingestellter SSID , das meine Endgeräte gut genug sind und sich selber Roamen.

Wenn ich es vernünftig machen will und auf Nummer sicher gehen will dann verbaue ich einen Wlan controller.

Die Preise sind natürlich gewaltig.
Besteht denn die möglichkeit einen Cisco Wlan controller zu nehmen und dann einen günstigeren AP, oder macht das auch nur Probleme ?

Wenn ich das Netzwerk aufbaue möchte ich es dann gleich richtig machen, sonst gebe ich nur doppelt Geld aus.

Welche Produkte kannst du mir empfehlen ?
Outdoor Bereich müsste natürlich auch abgedeckt werden.

Ich kenne mich einigermaßen mit EDV aus und wenn ich was nicht weiß Belese ich mich, jedoch sollten die Einstellungen schon überschaubar sein und nicht nur mit einem Informatik Studium zu beherrschen sein.
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: So Dez 13, 2015 9:39 pm    Titel:

Nein, die Controller und die APs müssen zusammen funktionieren. Nicht alle APs von Cisco arbeiten z.B. mit allen Controllern zusammen.
exit
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 08.12.2015
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: So Dez 13, 2015 9:59 pm    Titel:

Okay, dann kann ich eig nur Cisco Geräte kaufen?

Wenn ich das ganze ordentlich aufbauen soll muss ich die Geräte von Cisco kaufen und kombinieren.

Hättest du sonst eine Alternativ vorschlag für mich?
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: So Dez 13, 2015 10:12 pm    Titel:

Fast jeder Hersteller hat was Controllerbasiertes im Angebot. Teilweise ist es ne Softwareoption für den Access Point oder den Router.

Ein Beispiel dafür wäre LANCOM. Die APs funktionieren ohne Controller, können aber auch durch einen Controller gesteuert werden. Es besteht sogar die Möglichkeit bei Dual-Radio-Geräten, das Gerät sowohl Stand-Alone als auch controllerverwaltet zu betreiben.
rezzla
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 297

BeitragVerfasst am: Mo Dez 14, 2015 9:53 pm    Titel:

Manche Profi-APs haben auch einen Controller für eine kleine Anzahl von APs integriert, bei bintec-elmeg sind das glaube 6.

Aber im Ernst: Für den Zweck würd ich mir den Controller sparen und einfach x-mal den gleichen AP nehmen.
Joe
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 1803
Wohnort: Rinteln

BeitragVerfasst am: Di Dez 15, 2015 10:57 am    Titel:

Die Frage ist erstmal, ob Roaming überhaupt notwendig ist. Deshalb wäre es gut, wenn der TO mal was zur nutzung des WLan sagt.

In meinen Augen ist ein Roaming nur notwenig, wenn während eines zeitkritischen Datenaustausches der AP gewechselt wird. Da man beim Film schauen (und selbst da gibt es einen puffer) nicht durch die Gegend rennt, würde mir nur noch Telefonie einfallen. Wenn du also telefonieren willst, dann brauchst du das. An sonsten würde das Endgerät beim Wechsel einmal kurz die Verbindung verlieren und sich sofort mit dem nächst stärksten AP wieder verbinden. Im Normalfall wirst du das kaum bemerken.

Lieben gruß
_________________
Erwarte nicht das jemand mehr Arbeit in des Beantworten einer Frage investiert, als du für das Ausdenken und Formulieren der Frage verwendet hast...
exit
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 08.12.2015
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Di Dez 15, 2015 9:11 pm    Titel:

Hey.
Also mir geht es nur darum einen einigermaßen nahtlosen Übergang zwischen den AP's zu haben.
Eine Telefonie über Wlan nutze ich nicht und Video's schaue ich während des Ganges über das Grundstück auch nicht.
Ich möchte lediglich einen Nahtlosen Übergang mit meinem Endgerät in den o.g. Bereichen haben.

Ob Tablet oder Smartphone/Laptop.
Das ist das einzige was ich haben möchte.

Da ich nun aber bei Google jetzt schon viel Negatives gelesen habe, rät ja jedem einer dazu das ganze als Profi Version zu Installieren. Der Preis dafür ist jedoch echt Extrem.

Gerne würde ich nur einen guten AP ( auch natürlich für einen höheren Preis ) verwenden um überall einen einigermaßen vernünftigen Übergang zu haben.
Meine Wlan Endgeräte sind alle relativ neu,keines Älter als 2 Jahre, daher hoffe ich das es nur mit reinen Ap's zu bewältigen ist.
JoJo-Action
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 18.10.2011
Beiträge: 133

BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2015 1:37 am    Titel:

Zur Verbesserung des Roamings gibt es hier noch Tipps:
http://www.tp-link.de/FAQ-592.html
Allerdings:
Zitat:
If you set good signal level too big, your mobile phone may roam frequently. This may interfere with your Internet surfing.


Das eigentliche Problem, dass der Wechsel zwischen den APs Zeit kostet und die Verbindung unterbricht, wird dadurch nicht behoben - nur der Zeitpunkt des Wechsels kann evtl. beeinflusst werden.
exit
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 08.12.2015
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: So Dez 20, 2015 10:45 pm    Titel:

Ja also ein Wlan Verstärker kommt nicht in Frage, da ich ja wie gesagt überall Netzwerkkabel liegen habe.

Könnt ihr mir denn Konkret ein System vorschlagen (incl Controller ), womit ihr gute Erfahrungen gemacht habt?

Ich denke das ich hier im Forum richtig bin und mich auf die Tipps und Erfahrungen von Profi's verlassen kann icon_smile.gif
exit
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 08.12.2015
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Do Jan 07, 2016 2:02 am    Titel:

Habe z.Z. eine Fritz Box ( Router ) im Keller und einen Allnet AP im DG.

Mit gleicher SSID und Wlan PW arbeiten beide wirklich überraschend gut zusammen.
Besser als mit zwei getrennten Daten.

Daher würde ich doch eher zur günstigeren Version tendieren und mir einzelne Marken AP's vom gleichen Hersteller kaufen.

Was könnt ihr mir hier empfehlen?
devo
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 04.08.2015
Beiträge: 5
Wohnort: S-H, Ostholstein

BeitragVerfasst am: Fr Aug 12, 2016 3:24 pm    Titel:

Hallo,

habt ihr euch schonmal das UniFi-System von Ubiquiti angeschaut?
Ich betreue einen großen Campingplatz und es sind nunmehr ca. 23 AP's im Einsatz.

Roaming funktioniert einwandfrei, die AP's können auch via VLAN mehrere SSID's verwalten. Wenn ihr euch mal das Preis/Leistungsverhältnis anschaut dann bleibt (fast) gar keine Alternative übrig.

Die AP's gibt es für indoor sowohl als auch outdoor.

Grüße,
Dennis
JoJo-Action
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 18.10.2011
Beiträge: 133

BeitragVerfasst am: So Aug 14, 2016 2:43 am    Titel:

Ja, liebäugle schon länger damit für ein Grundstück mit etwa 15 APs.
Preis-/Leistungsverhältnis verspricht ja hervorragend zu sein.

Hättest Du Lust in einem extra Topic Dein Projekt vom Campingplatz im Detail vorzustellen?
Hier im Forum sind ja immer mal wieder Fragen zur Kanalverteilung und -optimierung von mehreren APs - da wäre es interessant, wie Du das mit 23 gemacht hast.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Wireless - LAN Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
WLAN Netzwerk erweitern fuer Kameras Wireless - LAN 3 Di Dez 12, 2017 12:59 am
Zwei Router, Zwei Internetanschlüsse und ein Netzwerk Wireless - LAN 1 Mo Dez 11, 2017 8:43 pm
100mbit 1gbit Netgear Fritzbox in einem Netzwerk ? Netzwerk - Hardware 4 Sa Nov 25, 2017 12:03 pm
Media converter in Netzwerk einbinden Netzwerk - Hardware 1 Di Nov 21, 2017 12:31 pm
Netzwerk Konfiguration PC's mit 2 Netzwerkkarten in 2 Netze Betriebssysteme 0 Do Nov 16, 2017 3:58 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum