Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Neues Netzwerk für Büro - Neuling  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Netzwerk - Hardware
repeater mit kabel verbinden? << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Neueinrichtung Komplettes Netzwerk LAN u WLAN +Kaufempfehlun  
Autor Nachricht
nivram
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: Sa Feb 06, 2016 9:56 pm    Titel: Neues Netzwerk für Büro - Neuling

Hallo an alle =)

Ich bin absolut neu in der Welt des Netzwerks und möchte gerne ein solches in mein neuen Büro verlegen.

Könnt ihr mir bitte tipps geben welche Hardware, Kabel usw. benötigt werden.

Ich würde mich auch über Spielereien freuen die ihr mir vllt. für den Büroalltag empfehlen könnt.

Ich habe insgesamt 12 Netzwerkanschlüsse geplant verteilt auf 2 Räume. Eine Festplatte auf die insgesamt 3 Pc´s zugreifen können wäre auch sehr nett und mit einem Server habe ich bisher leider noch nicht ausführliche Informationen gefunden wofür man einen solchen gebrauchen könnte.

Nett wäre es auch noch wenn ihr evtl. etwas zu der Kompatibilität Mac - Windows in einem Netzwerk sagen könntet. Außerdem wie ich meinen Drucker und ein noch nicht gekauftes Telefon (welches könnt ihr empfehlen?) in das Netzwerk intrigieren kann.

Ich hoffe das ist für die erste Frage nicht zu viel verlangt, aber ich hoffe jemand nimmt sich meinem Projekt an und kann helfen icon_smile.gif

LG

Nivram
Joe
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 1803
Wohnort: Rinteln

BeitragVerfasst am: So Feb 07, 2016 1:28 pm    Titel:

Moin,

das sind aber viele Fragen auf einmal icon_smile.gif.

Erste Rückfrage:
Um was für ein Büro handelt es sich? Wie groß sind die Datenraten in dem Netzwerk? Denn es ist ein Unterschied ob da zwölf Leute sitzen die professionelle Videobearbeitung machen oder ob es sich um reine Schreibarbeit handelt. Außerdem ist es noch wichtig zu wissen, ob es spezielle Software gibt mit der gearbeitet wird. Denn einige Softwarelösungen benötigen bestimmte Vorraussetzungen im Netzwerk.

Zur benötigten Hardware:
Aktiv
-Router (z.B. Fritz!Box)
-Switch mit 24 Ports, da die 16 Port Modelle kaum billiger sind. Ob Managed. Smart Managed oder gar nix hängt von den Anforderungen ab.
-NAS von QNap oder Synology mit der notwenigen Anzahl Festplatten nach Größenbedarf.

Passiv
-Verlegekabel CAT7 (z.B. Draka hier aus dem Shop). Pro Anschluss ein Kabel. Also pro Doppeldose zwei Kabel.
-Patchfeld (Größe mindestens 12 Ports besser 16 oder 24 als Reserve)
-Netzwerkschrank (ich würde da auf 9 oder besser 12 Höheneinheiten gehen je nach vorhandenem Platz)
-Dosen (BTR E-Dat Doppeldosen nach Bedarf)
-Patchkabel CAT6A (Von der Dose zum Endgerät und vom Patchpanel zum Switch) Menge nach Bedarf

Zum Drucker:
Drucker gibt es heute sehr häufig gleich mit integrierter Netzwerkfunktion. Entweder über Lan oder über WLan. Ich würde hier immer zur Lan Version greifen und für den Drucker eine eigene Doppeldose vorsehen, so kann man später auch eine eventuell vorhandene Fax Funktion über die Dose realisieren.

Kompatiblität Mac und Windoof:
Ich habe oben ein NAS aufgeführt. Hier ist es möglich, dass alle Betriebssysteme Daten ablegen und andere es wieder öffnen, außerdem ist bei entsprechender Konfiguration eine Datensicherheit gewährleistet. man kann nach Nutzern konfigurieren aber auch nach Arbeitsgruppen. Also das z.B. die Arbeitsgruppe 1 sich ihre Daten teilt usw.

Zum Telefon:
Wie viele Telefone brauchst du? Wie viele Gespräche werden gleichzeitig geführt? Was für ein Telefonanschluss ist vorhanden bzw. geplant?

Lieben Gruß
Joe
_________________
Erwarte nicht das jemand mehr Arbeit in des Beantworten einer Frage investiert, als du für das Ausdenken und Formulieren der Frage verwendet hast...
nivram
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: Di Feb 09, 2016 4:29 pm    Titel:

Ich danke dir für deine ausführliche Antwort, besser geht es nicht icon_smile.gif

Das Büro ist ein kleiner Betrieb mit 2 Pc´s und einem Mac. Was meinst du mit Datenraten, wir möchten eigentlich nur zusammen eine Festplatte nutzen und einige Spielereien in der Zukunft integrieren. Wir würden aber auch gerne Software nur einmal kaufen und mit allen 3 Pc´s nutzen um kosten zu sparen.

Könntest du mir für mein Vorhaben wenn möglich bitte empfelungen zu den jeweiligen Posten schreiben, welche auch zusammenpassen.

Hardware:

- Router (der von Kabel D reicht nicht aus?)
- Switch (was bedeutet managed in dem Zusammenhang? Würde dann einen 24er nehmen
- NAS

Passiv:

- Verlegekabel CAT 7
- Patchfeld (dann auch ein 24er? weil der switch 24 hat?)
- Netzwerkschrank (welcher passt zu den oben genannten Komponenten?)
- Dosen habe ich schon (Cat6)
- Patchable CAT 6

Wenn ich das alles richtig verbunden habe und in dem Netzwerkschrank eingebaut habe, sind dann noch großartig Installationen erforderlich? Wird das Telefon dann auch über ein Patch in den Netzwerkschrank integriert? Wir benötigen 2 Telefone mit der selben Nummer und ein Fax Gerät. Toll wäre eine mögliche Umleitung auf ein anderes Handy. Reicht dafür der Anschluss am Router oder müssen die Telefone auch in den Netzwerkschrank?

Ich würde auch gerne einen Experten wie dich vor Ort mit in das Vorhaben einbeziehen, nur leider fehlt mir das Geld bei den ohnehin schon hohen Umbaukosten um mir diesen Luxus zu leisten, so muss es jetzt über Eigenleistung mit netten Leuten in diesem Fall dich über ein Forum funktionieren =)

Ich danke dir sehr für die Hilfsbereitschaft! icon_smile.gif

LG
Joe
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 1803
Wohnort: Rinteln

BeitragVerfasst am: Di Feb 09, 2016 8:57 pm    Titel:

Mit Datenraten meine ich, dass es einen Unterschied macht, ob 5kB große Office Dokumente gemeinsam genutzt werden sollen, oder 12GB große Full HD Filme. Ersteres schafft jedes Netzwerk letzteres nur wenn man eben sehr hochwertige Komponenten mit entsprechener Rechneleistung nutzt.

Software nur einmal kaufen und auf allen Rechnern nutzen ist nicht ohne weiteres bei jeder Software möglich. Ich weiß aber, dass es durchaus Programme gibt, welche nach diesem Modell funktionieren. Hier kommt es auf die Software an, die du nutzen willst. Dazu hast du aber bisher nich nichts gesagt...

Wenn du bei Kabel Deutschland bist, solltest du für 5€ im Monat die Home!Box 6490 dazu nehmen. Diese verwaltet dann auch gleich die Telefonie.

Bei drei PCs bzw. einen Mac und zwei PCs könntest du sogar auf den Switch verzichten und direkt den Switch in der Home!Box nutzen. Diese bietet vier Anschlüsse und wenn es dann eben doch mal mehr Geräte werden, kannst du ja immer noch einen Switch nachkaufen.

Was den Anschluss der Telefone anbelangt, würde ich das FAX an einen der Fon Anschlüsse der Box stöpseln. Dann bleiben noch der S0 und der Fon2 und DECT für weitere Telefone über. Wenn ihr nur mit zwei Leuten in dem Büro seid, würde ich einfach zwei Fritz!Fons dazu kaufen. Wenn es mehr Leute sind, brauchst du eine ISDN Telefonanlage für den S0 Anschluss. Hier müsstest du mal sagen wie viele Leute ihr seid und wie viele Gespräche gleichzeitig geführt werden sollen.

Ich muss dir allerdings sagen, dass du durchaus auch Google nutzen kannst um dich selber etwas schlau zu machen. Z.B. die Frage nach dem managed oder nicht managed lässt sich mit einer Suche in Google innerhalb von Sekunden beantworten und ich muss es nicht tippen.

Alles weitere nach den Antworten.

Lieben Gruß
_________________
Erwarte nicht das jemand mehr Arbeit in des Beantworten einer Frage investiert, als du für das Ausdenken und Formulieren der Frage verwendet hast...
klemi80
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 21.08.2013
Beiträge: 95

BeitragVerfasst am: Sa Feb 13, 2016 11:15 pm    Titel:

hi,
denk bittwe auch an den Freifunk router für eure Besucher.
www.freifunk.net
mfg
k.
nivram
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: So Feb 14, 2016 2:08 am    Titel:

Sry, wenn ich einfach so drauf los gefragt habe, du hast natürlich recht!

Die Software wäre ... Word, Exel usw. nicht außergewöhnliches icon_smile.gif

Wenn Ihr mir noch kurz bei einer Konfiguration helfen könntet ...

"Könntest du mir für mein Vorhaben wenn möglich bitte empfelungen zu den jeweiligen Posten schreiben, welche auch zusammenpassen.

Hardware:

- Router (der von Kabel D reicht nicht aus?)
- Switch (was bedeutet managed in dem Zusammenhang? Würde dann einen 24er nehmen
- NAS

Passiv:

- Verlegekabel CAT 7
- Patchfeld (dann auch ein 24er? weil der switch 24 hat?)
- Netzwerkschrank (welcher passt zu den oben genannten Komponenten?)
- Dosen habe ich schon (Cat6)
- Patchable CAT 6 "

Ich wäre sehr sehr dankbar. Mir evtl. Kaufempfehlung und Onlineshop icon_smile.gif

LG!
rezzla
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 307

BeitragVerfasst am: So Feb 14, 2016 1:26 pm    Titel:

nivram hat folgendes geschrieben::
- Switch (was bedeutet managed in dem Zusammenhang? Würde dann einen 24er nehmen

Managed heißt, das man am Switch was einstellen kann. Datenrate, VLAN, etc. etc. Ich denke, für dich muss das nicht sein.

nivram hat folgendes geschrieben::
- Patchfeld (dann auch ein 24er? weil der switch 24 hat?)

Das ist nicht vom Switch abhängig, sondern von deinen Erweiterungsplänen. Wobei es für 19" scheinbar nur 24er gibt icon_smile.gif

nivram hat folgendes geschrieben::
- Netzwerkschrank (welcher passt zu den oben genannten Komponenten?)

Dank 19-Zoll-Technik ist das recht egal. Nimm nur einen, mit genug Platz/Höheneinheiten (HE). 9 oder 12 sollten es schon sein.

nivram hat folgendes geschrieben::
Ich wäre sehr sehr dankbar. Mir evtl. Kaufempfehlung und Onlineshop icon_smile.gif

Netzwerkkabel, Patchkabel, Patchfeld, Switch und 19"-Wandschrank gibts hier im Shop.
http://www.netzwerkprodukte.glasfaserinfo.de/shop/default.php

Bei NAS sollen QNAP und Synology gut sein.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Netzwerk - Hardware Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
WLAN Netzwerk erweitern fuer Kameras Wireless - LAN 4 Di Dez 12, 2017 12:59 am
Zwei Router, Zwei Internetanschlüsse und ein Netzwerk Wireless - LAN 1 Mo Dez 11, 2017 8:43 pm
100mbit 1gbit Netgear Fritzbox in einem Netzwerk ? Netzwerk - Hardware 4 Sa Nov 25, 2017 12:03 pm
Media converter in Netzwerk einbinden Netzwerk - Hardware 1 Di Nov 21, 2017 12:31 pm
Netzwerk Konfiguration PC's mit 2 Netzwerkkarten in 2 Netze Betriebssysteme 0 Do Nov 16, 2017 3:58 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum