Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

CAT7a Verkabelung Neubau: RJ45 oder GG45?  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten
Cat.5e-S-FTP-Kabel mit "300Mhz"-Angabe ("Ecol << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Neubau: Netzwerk - passive Komponenten  
Autor Nachricht
Pow3rus3r
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 12.03.2016
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Sa März 12, 2016 5:39 pm    Titel: CAT7a Verkabelung Neubau: RJ45 oder GG45?

Hallo,

wir bauen gerade neu und ich möchte die gesamte Netzwerkinstallation selbst erledigen.

Insgesamt sind 26 Doppeldosen im gesamten Haus (und Garage) geplant. Als Kabel habe ich mich für ein Draka UC1500 Duplexkabel SS22 entschieden.

Hierbei handelt es sich ja um ein CAT7a Kabel - nun stehe ich vor der Frage der zu verbauenden Netzwerkdosen.

Auf der einen Seite reicht an den meisten Netzwerkanschlüssen wahrscheinlich auch langfristig ein 1Gbit/10Gbit (und damit ein RJ45 Anschluss) vollkommen aus. Auf der anderen Seite ist eine Nachrüstung von GG45 Buchsen sicherlich schwierig bis unmöglich, wenn das Kabel einmal liegt (wir verwenden M32er Leerrohre bei Kabellängen von maximal ~20m).

Macht es daher jetzt schon Sinn, GG45 Buchsen zu verbauen, oder ist man mit RJ45 auf der sicheren Seite (reine Privatnutzung inkl. Videostreaming)?

Preislich macht es ja auch einen erheblichen Unterschied, ob man nun 26 Doppeldosen und 1-2 Patchfelder kauft, oder ob man 104 GG45 Module verbaut.

Zu was würdet ihr mir raten?
Joe
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 1803
Wohnort: Rinteln

BeitragVerfasst am: So März 13, 2016 4:32 pm    Titel:

Ich würde schon aufgrund des Preisunterschiedes zu RJ45 raten. Dazu kommt, dass du das Kabel in den Multimediadosen ja so lang lassen kannst, dass du die Dose gut wechseln kannst, wenn es denn doch mal irgendwann notwendig sein sollte.

Lieben Gruß
_________________
Erwarte nicht das jemand mehr Arbeit in des Beantworten einer Frage investiert, als du für das Ausdenken und Formulieren der Frage verwendet hast...
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Cat5e oder Cat7 - welche Kabel? Twisted Pair / Kupferkabel 4 Di Nov 28, 2017 7:10 pm
Neues Netzwerk - Verkabelung Netzwerk - Hardware 3 Mo Okt 30, 2017 11:04 am
Dose mit 2x RJ45-Steckereingang auf jeder Seite Netzwerk - Hardware 3 Di Sep 26, 2017 10:58 pm
LAN (RJ45) schalten Netzwerk - Hardware 0 Mi Sep 20, 2017 10:07 pm
Planung Netzwerk neues EFH, Cat.7 oder Cat7A+ für Cat6A Twisted Pair / Kupferkabel 5 Di Sep 05, 2017 6:54 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum