Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Fritzbox, Tk, Anlage und andere fiese Sachen!  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten
Neubau: Netzwerk - passive Komponenten << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Heimnetzwerk mit Mono-Netzwerkkabeln: Wohin mit der FritzBox  
Autor Nachricht
grayfox1985
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 10.04.2016
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Fr Apr 15, 2016 10:30 pm    Titel: Fritzbox, Tk, Anlage und andere fiese Sachen!

Nabend Leute!

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Folgende Ausgangssituation :
Im Hauswirtschaftsraum ist der Anschluss der Telekom. NTBA geht an Splitter Und Splitter an Die TK-anlage. Im EG und 1. OG ist je ein Telefonanschluss (2 Wohnungen). Der alte Elektriker hat dann ein kleines Kabel oberhalb aus der TAE Dose stehen lassen, dass ich an nen Router anschließen kann und dann Internet habe.
Dies funktioniert aber nicht gleichzeitig glaube ich. Daher meine Idee:

Fritzbox als Anschluss im HW-Raum, daran die TK - Anlage, aus den Telefonanschlüssen in den Wohnungen Rj-45 -Anschlüsse machen, diese an die Fritzbox im HW-Raum anschließen lassen. Und je eine Fritzbox in den Wohnungen. Ich benötige ja keinen switch oder ein patchfeld, da ich max 4. Rj45 Buchsen an der Fritzbox im HW-Raum belege.

Sind meine Gedanken soweit richtig? Ist es möglich aus den Telefonkabeln Rj45 Anschlüsse zu machen?

Hier mal Fotos aus dem HW-Raum.
https://www.dropbox.com/sh/9l0myjdcmy6adrx/AACgqkgNH9iIaKd2M06QmHwaa?dl=0
_________________
Newbie! 😀
rezzla
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 298

BeitragVerfasst am: Fr Apr 15, 2016 11:19 pm    Titel: Re: Fritzbox, Tk, Anlage und andere fiese Sachen!

grayfox1985 hat folgendes geschrieben::
Daher meine Idee:

Fritzbox als Anschluss im HW-Raum, daran die TK - Anlage, aus den Telefonanschlüssen in den Wohnungen Rj-45 -Anschlüsse machen, diese an die Fritzbox im HW-Raum anschließen lassen. Und je eine Fritzbox in den Wohnungen.

Wenn du im HW-Raum eine FB hast, wozu dann noch eine in den "Wohnungen"?

grayfox1985 hat folgendes geschrieben::
Ist es möglich aus den Telefonkabeln Rj45 Anschlüsse zu machen?

RJ45 hat nichts mit dem Kabel zu tun, also du kannst die Dosen nach belieben tauschen. Eine stabile Gigabit-Netzwerkverbindung ist bei normalen Telefonkabel aber unwahrscheinlich.

Alternative: 2 getrennte Telefon-/DSL-Anschlüsse für jede Wohnung, jede Wohnung eigene Fritzbox und auch eigener Vertrag.
grayfox1985
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 10.04.2016
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Fr Apr 15, 2016 11:38 pm    Titel: Re: Fritzbox, Tk, Anlage und andere fiese Sachen!

rezzla hat folgendes geschrieben::
grayfox1985 hat folgendes geschrieben::
Daher meine Idee:

Fritzbox als Anschluss im HW-Raum, daran die TK - Anlage, aus den Telefonanschlüssen in den Wohnungen Rj-45 -Anschlüsse machen, diese an die Fritzbox im HW-Raum anschließen lassen. Und je eine Fritzbox in den Wohnungen.

Wenn du im HW-Raum eine FB hast, wozu dann noch eine in den "Wohnungen"?

grayfox1985 hat folgendes geschrieben::
Ist es möglich aus den Telefonkabeln Rj45 Anschlüsse zu machen?

RJ45 hat nichts mit dem Kabel zu tun, also du kannst die Dosen nach belieben tauschen. Eine stabile Gigabit-Netzwerkverbindung ist bei normalen Telefonkabel aber unwahrscheinlich.

Alternative: 2 getrennte Telefon-/DSL-Anschlüsse für jede Wohnung, jede Wohnung eigene Fritzbox und auch eigener Vertrag.


Hi Rezzla,

erstmal danke für die schnelle Antwort!

Ich wollte gerne in jeder Wohnung eine Fritzbox haben, um 2 Wlan-Netze sowie je 4 Freie Netzwerkanschlüsse zu haben. Da ich ja nur einen festen Netzwerk Anschluss pro Wohnung habe.

Da im EG meine Eltern wohnen, und wir im 1.og, ist das mit einem Anschluß okay, so wird einiges an Geld gespart und meine Eltern sind eh selten im Netz.

Also könnte ich die Kabelenden und Dosen tauschen. Das hört sich gut an. icon_smile.gif
_________________
Newbie! 😀
rezzla
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 298

BeitragVerfasst am: Di Apr 19, 2016 7:29 pm    Titel: Re: Fritzbox, Tk, Anlage und andere fiese Sachen!

grayfox1985 hat folgendes geschrieben::
Ich wollte gerne in jeder Wohnung eine Fritzbox haben, um 2 Wlan-Netze sowie je 4 Freie Netzwerkanschlüsse zu haben. Da ich ja nur einen festen Netzwerk Anschluss pro Wohnung habe.

Wenn du die FritzBox per Netzwerk/Ethernet mit Internet versorgst musst du dafür allerdings den LAN1-Port opfern, hast also nur noch 3 freie Netzwerkanschlüsse.

grayfox1985 hat folgendes geschrieben::
Also könnte ich die Kabelenden und Dosen tauschen. Das hört sich gut an. icon_smile.gif

Die Dosen ist wie gesagt kein Thema, ob es funktioniert dagegen schon.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
100mbit 1gbit Netgear Fritzbox in einem Netzwerk ? Netzwerk - Hardware 4 Sa Nov 25, 2017 12:03 pm
VLANs mit D-Link L3 Switch und Fritzbox Netzwerk - Hardware 7 Fr Apr 07, 2017 11:38 pm
Fritzbox, Portforwarding, Netzwerktrennung Netzwerk - Hardware 4 Do Feb 16, 2017 11:09 am
Speedport Hybrid + Fritzbox 7490 Netzwerk - Hardware 1 Mo Jan 02, 2017 2:59 pm
FritzBox 6490 cable erkennt Switch D-Link DGS-105 nicht Netzwerk - Hardware 7 Fr Dez 02, 2016 8:18 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum