Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Aufbau Netzwerk über 4 Stockwerke mit mehreren AP  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Wireless - LAN
HILFE ! Kann kein WLAN orten. << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Wlan Netzwerk aufbauen ( Haus & Hof), mehrere Ap's  
Autor Nachricht
ionic
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 02.05.2016
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Di Mai 03, 2016 2:59 pm    Titel: Aufbau Netzwerk über 4 Stockwerke mit mehreren AP

Hallo Netzwerkprofis,

ich habe daheim ein Problem mit dem Aufbau des Netzwerkes im Familienhäuschen.

Folgender Aufbau wie in der Grafik ersichtlich:


UG:
Kabel BW Anschluss auf Fritzbox 6360
Netzwerkdrucker über Kabel
evtl. NAS über Kabel

EG:
Access Point über Cat6 Kabel
TV über Kabel
Handy + Laptop über WLAN

1. OG
Access Point über Cat6 Kabel
TV über Kabel
Handy + Laptop über WLAN

2. OG
Access Point über Cat6 Kabel
TV über Kabel
PS3 über Kabel
PC über Kabel
Laptop über Kabel
Handy + Laptop über WLAN


Zum IST-Stand:
Die derzeitigen AP's (D-Link 524), TP WA830RE, sind einfach Schrott.

Meine Schwester hat mit ihrem iPhone 6 immer Verbindungsprobleme zum Wlan, oder das WLAN ist verbunden, aber es bekommt keine Internetverbindung. Die Androidgeräte schlagen sich nur bedingt besser.

Wenn mein PC im 2. OG via Kabel angeschlossen ist, dann komm ich beispielsweise nicht auf den AP (D-Link). Wenn ich auf WLAN umschalte, dann komme ich plötzlich drauf.

Das Scannen im UG vom Scanner/Drucker auf z.b. den PC oder einen Laptop funktioniert nur wenn die jeweiligen Geräte im WLAN sind und vom Kabel getrennt. Internetverbindung funktioniert jedoch am besten über das Kabel. Teilweise sitze ich dann mit dem Laptop im Keller und wähle mich in das WLAN im UG ein um die gescannten Dokumente auf den Rechner zu bekommen.

Es ist ein wahres Durcheinander. Wenn jetzt noch der NAS ins UG kommen soll, auf dem alle ihre Daten zentral lagern (Filme, Musik, Bilder, Daten, Backups) dann muss zuerst das Netzwerk modernisiert und stabilisiert werden.


Dazu würde ich gerne mir komplett neue Hardware anschaffen.

1. Welche AP's empfiehlt ihr?

2. Kann ich die Fritzbox ersetzen, da diese nur 4 LAN-Ports hat, der NAS aber Nr. 5 werden würde?

3. Welche NAS-Systeme empfehlt ihr?


Zur Konfiguration:
Alle AP + Router im Keller bekommen die selbe SSID + Passwort, korrekt? (Durch das Haus laufen, ohne wirklichen Verbindungsverlust)

Wie empfiehlt ihr die Verteilung der WLAN Kanäle?

Router im Keller macht DHCP, die AP's haben quasi nur eine feste IP (EG .253, 1. OG .254, 2. OG .255).


Schonmal im vorraus vielen vielen Dank für eure Unterstützung,

ionic
rezzla
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 297

BeitragVerfasst am: Di Mai 03, 2016 9:10 pm    Titel: Re: Aufbau Netzwerk über 4 Stockwerke mit mehreren AP

ionic hat folgendes geschrieben::
2. Kann ich die Fritzbox ersetzen, da diese nur 4 LAN-Ports hat, der NAS aber Nr. 5 werden würde?

Frag mal deinen Anbieter. Ansonsten muss da eben ein Switch rein.

ionic hat folgendes geschrieben::
Wie empfiehlt ihr die Verteilung der WLAN Kanäle?

Idealerweise in den 5-Ghz-Bereich.

ionic hat folgendes geschrieben::
Router im Keller macht DHCP, die AP's haben quasi nur eine feste IP (EG .253, 1. OG .254, 2. OG .255).

Dir ist klar, das .255 die Broadcastadresse des gesamten Netzwerkes ist (Pakete an diese Adresse bekommen alle Geräte im Netzwerk) und die nicht an Geräte vergeben wird? Wäre eine plausible Fehlerquelle für das schlechte Internet im 2. OG. icon_wink.gif
ionic
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 02.05.2016
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Di Mai 03, 2016 9:51 pm    Titel:

Hey rezzla,

dank dir für die schnelle Antwort icon_smile.gif

Zur Fritzbox: Dann frag ich da mal bei Kabel BW nach ob die auch andere Router haben, welche gleichzeitig als Modem fungieren.

Ok 5-Ghz-Bereich leuchtet ein, aber auch in diesem Frequenzband muss ich doch nach beispielswiese UG Kanal 1, EG Kanal 5, 1. OG Kanal 12, 2. OG Kanal 9 machen?


Au ja du hast recht, da ist mir im Schreiben ein Fehler unterlaufen.
Momentan hat das UG (Router) .1, dann .252 und .253
Auf .255 liegt nichts icon_smile.gif
Ich vermute dass entweder der TP n Macken hat. Das iPhone kann sich wunderbar zu dem alten D-Link verbinden, jedoch steht der dort, wo Madame kein Empfang mehr hat...


Aber mein schematischer Aufbau an sich ist korrekt?

Welche Hardware würdest du für die AP's empfehlen?

Und vielen Dank nochmals! icon_smile.gif
rezzla
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 297

BeitragVerfasst am: Fr Mai 06, 2016 9:42 pm    Titel:

ionic hat folgendes geschrieben::
Ok 5-Ghz-Bereich leuchtet ein, aber auch in diesem Frequenzband muss ich doch nach beispielswiese UG Kanal 1, EG Kanal 5, 1. OG Kanal 12, 2. OG Kanal 9 machen?

Ja, das nicht alle AP den gleichen Kanal haben sollten ist klar icon_wink.gif Aber im 5 GHz-Bereich hast du da auch einfach viel mehr Möglichkeiten.

ionic hat folgendes geschrieben::
Aber mein schematischer Aufbau an sich ist korrekt?

Der ist soweit super.

ionic hat folgendes geschrieben::
Welche Hardware würdest du für die AP's empfehlen?

Ich kenn mich zugegeben auf dem AP-Markt nicht aus. Da du pro Etage aber mindestens ein Gerät per Kabel versorgen willst wäre ein AP mit 2 Ethernet-Buchsen sinnvoll, damit er das andere Gerät eben per Kabel versorgen kann.

Falls du jede Etage mit 2 oder mehr Kabeln an den Keller angebunden hast kannst du das natürlich ignorieren und die TV bspw. direkt in den Keller anbinden. Im 2. OG mit 4 Netzwerkgeräten per Kabel wird wohl aber ein zusätzlicher Switch nötig werden.

Und vielen Dank nochmals! icon_smile.gif[/quote]
ionic
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 02.05.2016
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: So Mai 08, 2016 3:13 pm    Titel:

Also gut, 5Ghz leuchtet definitiv ein. Kommt auf die Liste icon_smile.gif

Leider ist pro Stockwerk echt nur 1 Kabel gezogen, daher muss es ein AP mit mehrern Ethernet-Buchsen werden.

Hm, das heißt ich brauch jetzt noch n Profi der mir sagt welche AP's ich kaufen sollte. Bitte hier um weitere Unterstützung.


Danke euch! icon_smile.gif
JoJo-Action
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 18.10.2011
Beiträge: 133

BeitragVerfasst am: Mo Mai 09, 2016 5:16 am    Titel:

Der ist eher ein Profigerät, hat aber alles, was Du brauchst:
https://www.ubnt.com/unifi/unifi-ap-ac-pro/
ionic
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 02.05.2016
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Mo Mai 09, 2016 12:32 pm    Titel:

Hey Jojo-Action, danke für den Tipp. Jetzt die Frage: Der hat nur 2 Ethernetanschlüsse, d.h. für mein 2. OG wäre er definitiv ungeeignet. Und bei den 2 Ports wird einer sofort genutzt für das Kabel vom Router zum AP?

Könnte ich nicht einfach nen Router nehmen und auf AP-Modus umschalten? Oder sind die für sowas nicht gut genug?
JoJo-Action
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 18.10.2011
Beiträge: 133

BeitragVerfasst am: Mo Mai 09, 2016 4:14 pm    Titel:

Das kannst Du schon machen, aber die Router haben ja viele Zusatzfunktionen, die Du dann wahrscheinlich nicht nutzt, aber mit gezahlt hast.
Außerdem unterstützen den AP-Modus nicht alle Router.
- Welcher Router schwebt Dir denn vor?

Ja. Einer von den 2 Ports wird dann sofort genutzt für das Kabel zum Router. Einer bleibt aber frei. An den könntest dann im 2. OG aber bspw. auch einen kleinen Switch anschließen.

Noch ein Gedanke, den Du in der Planung berücksichtigen solltest:
- Stromversorgung des APs (und ggf. eines Switch) oder Routers.
Der Ubiquiti wird über PoE versorgt. Lies das mal hier nach:
https://www.ubnt.com/downloads/guides/UniFi/UniFi_AP-AC-Pro_QSG.pdf
ionic
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 02.05.2016
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Di Mai 10, 2016 3:46 pm    Titel:

Du hast recht, ich würde definitiv Funktionen bezahlen die ich so nicht brauche, auf der anderen Seite wenn ich dahinter noch n Switch knall, der kostet auch wieder Geld icon_wink.gif

Hm, Routertechnisch kenn ich mich so nicht aus. Ich hab im Forum gelesen dass Linksys und Lancom von der Performance und von der Qualität an sich stark sein sollen. Getreu dem Spruch "Ein Scheiß kauft man zweimal", wäre ich ja auch bereit für die Hardware mehr zu zahlen, wenn mir das Gejammer der Familie erspart bleibt icon_biggrin.gif

Zu was sollte ich bei den Marken tendieren, auf was muss ich aufpassen außer 5Ghz + genügen Ports + AP fähig?

Stromanschluss ist kein Problem, da die Patchkabel aus dem UG direkt neben ne Stromleitung platziert wurden. Also kein PoE o.ä. von Nöten icon_smile.gif

Den Ubiquiti schau ich mir aber mal an um das Ding evtl an der Garage, im Freien oder im Garten Netz zu haben.

Dank dir nochmal für die Hilfe!
ionic
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 02.05.2016
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Mo Mai 16, 2016 1:55 pm    Titel:

Hey Leute,

kann jemand nen Router mit AP-Funktionen empfehlen?

Dank euch! icon_smile.gif
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Wireless - LAN Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
WLAN Netzwerk erweitern fuer Kameras Wireless - LAN 4 Di Dez 12, 2017 12:59 am
Zwei Router, Zwei Internetanschlüsse und ein Netzwerk Wireless - LAN 1 Mo Dez 11, 2017 8:43 pm
Netzwerkverbindung über LWL D-Link Gigabit Switch Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 4 Mo Dez 04, 2017 9:47 am
100mbit 1gbit Netgear Fritzbox in einem Netzwerk ? Netzwerk - Hardware 4 Sa Nov 25, 2017 12:03 pm
Media converter in Netzwerk einbinden Netzwerk - Hardware 1 Di Nov 21, 2017 12:31 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum