Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Renovierung  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten
Unterschied BTR AMP << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Aufbau Netzwerk für Neubau  
Autor Nachricht
snuflex
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 27.05.2016
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Fr Mai 27, 2016 6:17 pm    Titel: Renovierung

Hallo Forum,

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Leider bin ich noch ein bisschen grün um die Ohren wenn es um die Sache Netzwerkkabel verlegen geht, deswegen hab ich mir hier bei euch angemeldet.

Wir sind aktuell dabei ein zwei Familienhaus umzubauen. Im zuge der Modernisierung wollte ich Netzwerkkabel (twin) in so gut wie jeden Raum verlegen.

Leider habe ich ein kleines Problem was die Aufteilung betrifft. Ich versuche es mal zu erläutern.

im KG befindet sich aktuell eine alte ISDN Anlage, diese soll gegen eine Moderne, ich denke (VOIP) ersetzt werden.

Im EG und im 1.OG befindet sich diese zwei Wohnungen. Da ich sehr schlecht im erklären bin habe ich einfach mal meine Gedankengang auf ein Blatt gekritzelt, in der Hoffnung das ich es einigermaßen verständlich gezeichnet habe.

Jeweils ab dem Switch würde ich dann zu den ganzen Räumen in der jeweiligen Etage gehen.

Viele Grüße und schon mal Danke!!
rezzla
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 297

BeitragVerfasst am: Fr Mai 27, 2016 6:29 pm    Titel: Re: Renovierung

snuflex hat folgendes geschrieben::
Wir sind aktuell dabei ein zwei Familienhaus umzubauen. Im zuge der Modernisierung wollte ich Netzwerkkabel (twin) in so gut wie jeden Raum verlegen.

Sehr löblich.

snuflex hat folgendes geschrieben::
Im EG und im 1.OG befindet sich diese zwei Wohnungen. Da ich sehr schlecht im erklären bin habe ich einfach mal meine Gedankengang auf ein Blatt gekritzelt, in der Hoffnung das ich es einigermaßen verständlich gezeichnet habe.

Was spricht dagegen, die FritzBox gleich als Telefonanlage mit zu verwenden?

Zudem solltest du jeder Wohnung eine eigene FritzBox geben bzw. zumindest so Kabel verlegen, das es möglich ist, also vom Keller/Telekom-Anschlusskasten auch je Wohnung ein eigenes Kabel. Ich als Bewohner würde mich nicht gut dabei fühlen, im selben Netzwerk wie ein anderer zu stecken.

snuflex hat folgendes geschrieben::
Jeweils ab dem Switch würde ich dann zu den ganzen Räumen in der jeweiligen Etage gehen.

Klingt gut.
snuflex
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 27.05.2016
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Fr Mai 27, 2016 8:30 pm    Titel:

Zitat:
Was spricht dagegen, die FritzBox gleich als Telefonanlage mit zu verwenden?

Zudem solltest du jeder Wohnung eine eigene FritzBox geben bzw. zumindest so Kabel verlegen, das es möglich ist, also vom Keller/Telekom-Anschlusskasten auch je Wohnung ein eigenes Kabel. Ich als Bewohner würde mich nicht gut dabei fühlen, im selben Netzwerk wie ein anderer zu stecken.


Ähm ich hab keine Ahnung. Vielleicht sollte ich erwähnen das man aktuell mit der Telefonanlage die Türe öffnen kann. icon_smile.gif

Du hast recht. Aktuell ist das Haus im Familienbesitz aber man weis ja nie was passiert.

Ich habe jetz mal zusätzlich noch ein extra Kabel geplant von dem Anschluss Keller in jede Etage.


Wie groß sollte denn so ein Switch für eine Wohnung ausfallen? Ich habe aktuell 2 Stück mit 24 Ports rumliegen..... wäre das übertrieben?! icon_rolleyes.gif
rezzla
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 297

BeitragVerfasst am: Fr Mai 27, 2016 10:37 pm    Titel:

snuflex hat folgendes geschrieben::
Ähm ich hab keine Ahnung. Vielleicht sollte ich erwähnen das man aktuell mit der Telefonanlage die Türe öffnen kann. icon_smile.gif

Ist ein Argument. Dann sollte deine Telefonanlage aber trotzdem hinter die FritzBox, da diese ja erst den Internetzugang bereitstellt.

snuflex hat folgendes geschrieben::
Wie groß sollte denn so ein Switch für eine Wohnung ausfallen? Ich habe aktuell 2 Stück mit 24 Ports rumliegen..... wäre das übertrieben?! icon_rolleyes.gif

Geh mal deinen Gerätepark durch und beantworte es selber icon_smile.gif Wenn du sie aber schon rumliegen hast ist das ein gutes Argument, sie zu benutzen.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Meine Ideen zur Renovierung :) Jemand noch Tipps/Anregungen? Twisted Pair / Kupferkabel 2 Mo Mai 11, 2015 11:48 am
Renovierung efh Netzwerkaufbau Twisted Pair / Kupferkabel 8 Mo März 30, 2015 6:53 pm
Verkabelung bei Renovierung Passive Komponenten 1 Mi Nov 06, 2013 10:57 am
Neuverkabelung bei Renovierung (Dreifamilienhaus) Twisted Pair / Kupferkabel 2 Di Apr 23, 2013 10:26 am
Renovierung 3-Familienhaus, welche Telefonanlage? Twisted Pair / Kupferkabel 8 So Aug 23, 2009 10:16 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum