Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

Keine Verbildung über LAN  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Twisted Pair / Kupferkabel
seltsames Verhalten : Gbit langsamer als Fast Ethernet << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Welches patchkabel? Cat6 oder Cat7  
Autor Nachricht
ArtDent
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 31.08.2012
Beiträge: 6
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: So Jun 19, 2016 7:08 pm    Titel: Keine Verbildung über LAN

Hallo.
Ich bin neu hier und auch sehr unerfahren in Sachen Netzwerk. Da ich hier ein Problem habe, wende ich mich nun nach dem bekannten "googeln" direkt an Euch:

Ich habe hier folgendes Szenario:
1. VDSL Anschluß mit 50 MB
2. FritzBox 7362 SL
3. Synology DS 214Play
4. Win 10 PC
5. WDTV Mediaplayer im Wohnzimmer
6. PBO Mediaplayer im ersten Kinderzimmer
Diverse Smartphones
Diverse PowerLAN Adapter
Einen Fritz WLAN Repeater

Ich habe von der FritzBox drei Lankabel Cat5e durch die Wohnung verlegt. An einer Strippe hängt der PC mit 1GB-Anbindung. (Funktioniert hervorragend.)
Eine Strippe läuft ins Wohnzimmer zum WDTV und ein Kabel liegt im zweiten Kinderzimmer brach. Der Mediaplayer im ersten Kinderzimmer ist mit Powerlan an die Fritzbox angebunden. Ich wollte das mal ausprobieren und bin dann dabei geblieben, weil es super funktioniert.
Nun zu meinem Problem:
Ich bekomme mit dem WDTV per LAN keine Verbindung.
Momentan hängt der WDTV per WLAN an der Fritzbox.
Da ich via FritzBox von dem NAS Medien streame, kommt WLAN bei HD Inhalten an seine Grenzen, zumal bei uns in der Wohnung sehr viel Rigips verbaut wurde und somit schlechte Bedingungen für ein stabiles WLAN herrschen. Ich habe mir u. a. einen Netzwerktester besorgt, da ich auch Kabel selbst konfiguriere. Wenn ich nun das Kabel vom WDTV zur Fritzbox teste, läuft der Netzwerktester auf allen Adern korrekt durch, nur G scheint "tot" zu sein. Es wird zumindest nicht angezeigt.
Wenn ich hingegen die Verbindung von der FritzBox zum PC teste, dann laufen alle Adern inkusive G korrekt durch.
Kann mein Verbindungsproblem echt an einer nicht korrekten Schirmung liegen?
Ich habe auch festgestellt, dass die Tests bei einigen Kabeln schneller durchlaufen, als bei anderen. Hat das etwas zu bedeuten?
Wahrscheinlich ist die Art und Weise, wie ich das Kabel nutze ein Problem.
Leider weiß ich nicht, ob das Kabel, das ich durch die Wohnung gelegt habe, Verlege-, oder Patchkabel war. Ich habe mal ein Foto des Kabels gemacht.
Ich habe das Kabel sowohl in Patchdosen, als auch in einem RJ45 Stecker enden lassen. Eins davon ist nicht korrekt. Jetzt hoffe ich, dass ich Verlegekabel genommen habe, damit ich die Dosen weiter nutzen kann.
Sollte ich doch Patchkabel genommen haben, dann müssen wohl die Dosen Raus. Kann ich die dann durch Keystonemodule ersetzen, damit ich trotzdem weiterhin "Dosen" habe?
Kann mir hier jemand sagen, was ich da für ein Kabel genommen habe?


Viele Grüße, ArtDent
_________________
so long, and thanks for all the fish!
Patchi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 13.06.2010
Beiträge: 360
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: Mo Jun 20, 2016 8:58 am    Titel:

Was steht denn auf dem abgebildeten Kabel drauf?
Sind die Adern massiv oder aus Litze?
ArtDent
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 31.08.2012
Beiträge: 6
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: Mo Jun 20, 2016 1:38 pm    Titel:

Hi.

Das ist genau mein Problem: Auf dem Kabel steht u. a. "Patch", die einzelnen Adern sind allerdings "massiv" (wenn man das bei den Käbelchen so sagen kann) - also keine Litzen.

Daher bin ich mir jetzt gar nicht sicher, was für Kabel ich da habe.
_________________
so long, and thanks for all the fish!
Patchi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 13.06.2010
Beiträge: 360
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: Mo Jun 20, 2016 1:46 pm    Titel:

Wenn die Adern massiv sind, dann mach an beiden Enden Netzwerkdosen dran.
Zum Anschluß der Geräte benutze handelsübliche Patchkabel.
G = Ground leuchtet am Netzwerktester nur,
wenn die Schirmung beidseitig mit angeschlossen wurde.
Bei einfachen Patchkabeln ist das nicht der Fall.
ArtDent
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 31.08.2012
Beiträge: 6
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: Mo Jun 20, 2016 1:56 pm    Titel:

Hi und danke für die Antwort.
Dann kann ich ja die Dosen, die ich bisher gesetzt habe, weiter nutzen.
wenn ich jetzt zwei Patchkabel nehme, wo G beidseitig verbunden ist, kann ich damit doch die verlegten Kabel testen. Ich stecke In die Dose auf der einen Seite des Kabels ein Patchkabel und daran schließe ich den Netzwerktester an.
Auf der Gegenseite des Kabels verfahre ich genauso.
Dann testet doch der Tester die Verdrahtung des verlegten Kabels. Oder mache ich da einen Denkfehler?

Viele Grüße
_________________
so long, and thanks for all the fish!
Patchi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 13.06.2010
Beiträge: 360
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: Mo Jun 20, 2016 2:37 pm    Titel:

Wenn in den Patchkabeln die Schirmung nicht angeschlossen ist,
dann werden nur die 4 Doppeladern getestet.
G wird dann nicht angezeigt.
ArtDent
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 31.08.2012
Beiträge: 6
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: Mo Jun 20, 2016 6:15 pm    Titel:

Hi,
so. Ich habe heute mal den WDTV an die Netzwerkstrippe gehängt, die normalerweise den PC mit der Fritzbox verbindet und siehe da, sie verbindet sich wunderbar mit dem Netzwerk.
Es liegt also definitiv an der Verkabelung zum Wohnzimmer.
Dann habe ich mal den obigen Test gemacht. Netzwerktester im Wohnzimmer an das eine Ende des Kabels (hier habe ich einen RJ45 Stecker auf das Verlegekabel gebastelt . Asche auf mein Haupt - bis gestern wusste ich ja nicht mal, was für ein Kabel ich da habe.) und Netzerktester an das andere Ende des Kabels (hier sitzt eine Netzwerkdose und das Kabel von der Dose zum Tester ist geschirmt.).
Hier bot sich wieder das Bild, dass alle acht Adern durchliefen, außer "G".
Was mir auch noch aufgefallen ist, ist, das der Test wesentlich langsamer (hat bestimmt doppelt so lange pro Ader gebraucht) durchgelaufen ist, als bei einer korrekten Verkabelung.
Also liegt hier definitiv der Wurm drin. Nur wo? hoffentlich nicht irgendwo unterwegs, zwischen Router und Wohzimmer. Das Kabel verläuft unter der abgehängten Decke und da möchte ich nicht unbedingt rein.
Ich werde morgen erst mal im Wohnzimmer eine vernünftige Dose setzen und dann mal sehen, was es bringt.
Ich hoffe, dann ist es in Ordnung.
Also, wie sagt George Lucas so treffend? ... to be continued.

Viele Grüße, ArtDent
_________________
so long, and thanks for all the fish!
Patchi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 13.06.2010
Beiträge: 360
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: Mo Jun 20, 2016 9:36 pm    Titel:

Achte darauf, daß die Adernpaarung erhalten bleibt.
Zu jeder Farbader gehört genau eine bestimmte weiße Ader,
die miteinander verseilt sind.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Twisted Pair / Kupferkabel Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
schnurgebundenes VoIP-Telefon über Switch? VoIP - Hardware 2 Fr Mai 18, 2018 11:54 am
Heizungssteuerung über öffentliches Netz Wireless - LAN 1 Di Feb 27, 2018 12:33 pm
Problem mit 4 adriger Lan/Netzwerkdos über alte Telefonkabel Twisted Pair / Kupferkabel 0 Mi Feb 21, 2018 5:48 pm
Netzwerkverbindung über LWL D-Link Gigabit Switch Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 4 Mo Dez 04, 2017 9:47 am
TAE Signal + Audio-Türstation über ein gemeinsames Cat6a Twisted Pair / Kupferkabel 2 Fr Sep 29, 2017 11:24 am


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum