Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Glasfasermodem - Port 2-4 gesperrt!?  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Netzwerk - Hardware
"Generisches Modem" - was ist das? << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> welcher router für Bornet Glasfaser  
Autor Nachricht
Wuchthelm
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 01.07.2016
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Fr Jul 01, 2016 6:51 pm    Titel: Glasfasermodem - Port 2-4 gesperrt!?

Habe heute meinen Glasfaseranschluss von 1a-speed.ch in 200/200 aufgeschaltet bekommen. Dazu gab es ein Glasfasermodem von DKT Comega. Dieses habe ich angeschlossen und via Lan am Rechner sofort die volle Geschwindigkeit anliegen gehabt, teilweise sogar mehr.

Allerdings habe ich nur an Lan Port 1 von insgesamt 4 des Modems eine Internetverbindung. Egal was und an welchen anderen Port ich angeschlossen habe hatte keine Verbindung. Nach anfänglichem Blinken der jeweiligen LEDs leuchten diese allerdings kurze Zeit später durchgehend. Ich habe dann beim Anbieter 1a-speed angerufen und die bestätigten mir dass tatsächlich Port 2-4 quasi "tot" sind. Das sei von den Stadtwerken, die das Glasfasernetz betreiben, so vorgegeben.

Das ist für mich recht ärgerlich. Wenn ich an den einen laufenden Port meinen alten WLan Router anstecke kommen über dessen Lan nur maximal 100 Mbit im Rechner an. Auch über das neue Devolo dLan 1200+ kann ich maximal 100 Mbit abgreifen.

Nun meine Frage. Sind die Ports bereits im Gerät gesperrt oder im "System" des Anbieter? Wenn ich mir also mein eigenes Glasfasermodem kaufen würde, zum Beispiel eine Fritz!Box, wären dann da alle Ports frei gegeben? So könnte ich mir ein Gerät sparen und nur die Fritz!Box verwenden.


Liebe Grüsse, Stephan
rezzla
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 307

BeitragVerfasst am: Sa Jul 02, 2016 3:18 pm    Titel:

Es kann schon sein, das dir der Anbieter die Ports im Gerät sperrt, kenne ich auch von anderen FTTH-Vorhaben.

Wenn dein devolo allerdings Gigabit-LAN hat wundert es mich, das da nur 100 MBit/s drüber gehen, gibts da vielleicht noch eine andere Ursache? Hast du evtl. ein Gigabit-Switch zum testen?

Das mit der Fritzbox muss nicht unbedingt funktionieren, da es verschiedene Techniken gibt, Internet über Glasfaser zu realisieren. Und die FritzBox (also die 5490, die ich kenne) kann genau eine davon. Und die ist, zumindest in D, nicht sehr verbreitet.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Netzwerk - Hardware Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
XON500.SC Glasfasermodem konfigurierbar? Netzwerk - Hardware 1 Do Jul 20, 2017 11:53 am
Port Weiterleitung i.O. zugriff Lokal n.i.O. Internet und Netzwerk 0 So Apr 24, 2016 8:48 am
Erfahrung Anschlussdose CAT 6A 2 Port UP0 Netzwerkdosen Passive Komponenten 0 So Aug 02, 2015 9:48 am
Server hinter Glasfasermodem nicht erreichbar(IPv6) Internet und Netzwerk 1 So Apr 19, 2015 9:26 pm
Suche für Heimnetzwerk 16 Port Switch und 8 Port Switch Netzwerk - Hardware 3 Do Okt 09, 2014 10:03 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum