Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

DMZ für WebServer an TP-ER5120  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Internet und Netzwerk
Sipgate VPN (Windows ShrewSoft): Kein Standardgateway << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Netzlaufwerk von gemietetem Root am home PC  
Autor Nachricht
hansolo
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 20.09.2016
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Di Sep 20, 2016 2:32 am    Titel: DMZ für WebServer an TP-ER5120

Hallo, ich habe am TP-ER5120 (*.10.254) im NAT-Mode einen neuen Internetanschluss (Feste IP) an WAN1 konfiguriert und will einen WebServer (*.10.10) für http/https für das Interne Netz und Internet freigeben.

Momentan befindet sich der WebServer über eine Interne Schnittstelle im Domänennetzwerk und läuft noch über den alten Internetanschluss.

Auf dem WebServer (Windows Server 2003 auf Hyper-V VM) wurden Ausnahmen für die externe Schnittstelle per Windows Firewall auf http (80) und https (443) aktiviert.

Es gibt insgesamt zwei Netze, LAN1 (*.10.0/20) und VOIP1 (*.11.0/24)

Der VM-Host (*.10.2) hat insgesamt zwei VMs:

- Einen SBS 2008, wo der DC, DNS, Exchange 2007, DHCP usw. konfiguriert ist (*.10.1).
- Der WebServer (*.10.10)

Jetzt zu meinen Fragen:

- Muss ich am TP-ER5120 Regeln erstellen, damit ich den WebServer am neuen Internetanschluss betreiben kann, oder sollte ich das über DMZ lösen?

Das Gerät selbst hat einen DMZ-Port (WAN5) und laut Beschreibung soll man (um Hardware DMZ zu kriegen) nicht NAT-DMZ nehmen siehe http://www.tp-link.com/en/faq-1079.html

Kann ich den VM-Host einfach am DMZ-Port hängen, Public Mode aktivieren und erstelle dann einfach einen neuen Adressbereich für die DMZ? Kann ich irgend einen Adressbereich nehmen, oder was gibt es hier zu beachten?

Vom Ding her sollen einfach Mail-Server/WebServer Ihre Dienste bereitstellen, ohne das Extern Zugriff auf das Interne Netz gegeben ist. Sicherheitsmäßig soll das keine Verschlechterung werden, also wie stell ich das am schlauesten an? Danke!
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Internet und Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Homepage u. TS3 online Beim TP-Link TL-ER5120 Netzwerk - Hardware 1 Di Mai 27, 2014 9:52 pm
Eigener Webserver und maximale Verbindungen? Internet und Netzwerk 2 Fr Jun 15, 2012 10:07 am
Zugriff auf Webserver (DYNDNS), Word-Docs schreibgeschützt Internet und Netzwerk 4 Di Apr 17, 2012 4:56 pm
Webserver abgeraucht Off Topic 5 So Jun 12, 2011 4:03 pm
Webserver zieht um Netzwerkforum - Forenregeln und Ankündigungen 1 Fr Jun 10, 2011 5:54 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum