Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Netwerk Erweiterung mit Link Aggregation  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Netzwerk - Hardware
Kabel und DSL über Dual WAN << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Accesspoint IP-Com  
Autor Nachricht
Dunkelzahn
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 21.10.2016
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Fr Okt 21, 2016 2:49 pm    Titel: Netwerk Erweiterung mit Link Aggregation

Hallo zusammen,

ich bin von Beruf 3D-Grafiker und benutze im Augenblick ein DGS-1008D 8-Port Gbit-Router, um ein kleines Netzwerk mit Internet-Uplink, NAS, Drucker und 5 Windows-Rechnern (Workstation, 2 Render Nodes, Dienst-Laptop und Privat-Laptop) zu verbinden. OS ist haptsächlich Windows 7 mit einer Windows 10 Ausnahme.

Ich habe vor, mir eine NAS (Synology 916+ mit Raid 5) mit 2 Ports und Link Aggregation zuzulegen (zentraler Datenserver, der durch die 5 Rechner viel belastet werden wird und zusätzlich versionierte Backups fahren soll). Da die 8 Ports schon belegt sind, benötige ich entweder

-einen 16 Port Managed Switch, der den alten ersetzt
-oder einen zusätzlichen 8 Port Managed Switch, der mein Netzwerk erweitert

Die zweite Möglichkeit würde so aussehen, daß nur noch die 2 Port NAS, 4 Rechner und, der Internet Uplink und ein Downlink zum nächsten Switch auf der ersten (gemanagten) Switch angeschlossen sind und alle weiteren Geräte (Drucker, kleines NAS, Privat-Laptop) am DGS-1008D angeschlossen sind.

Für mich wäre eine einfache Administrierung wichtig, die Link Aggregation und Strom sparen bei Inaktivität der Ports wichtig (hat mit dem Rendern zu tun, da die Nodes bis zu einer Stunde an einem Bild rendern und es dann zentral ablegen). Kosten sind natürlich auch ein Punkt, insoweit eine Erweiterung mit einem zustäzlichen 8 Port Switch günstiger wäre als ein 16 Port Switch.

Was für ein Vorgehen und was für Geräte empfehlt ihr mir?

Viele Grüße

Michael
Joe
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 1803
Wohnort: Rinteln

BeitragVerfasst am: Sa Okt 29, 2016 4:52 pm    Titel:

Hi,

ich würde an deiner Stelle mal in der Bucht nach einem Cisco SG200-26 Ausschau halten. Die sind zum Teil echt günstig und du löst damit alle Probleme auf einen Streich. Außerdem bist du für weiteres Aufrüsten gerüstet.

Ich habe den als Privatpersonen ebenfalls im Einsatz ( mit Link Aggregation an einem Synology Nas) und er hat mich noch nie im Stich gelassen.

LG Joe
_________________
Erwarte nicht das jemand mehr Arbeit in des Beantworten einer Frage investiert, als du für das Ausdenken und Formulieren der Frage verwendet hast...
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Netzwerk - Hardware Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Netzwerkverbindung über LWL D-Link Gigabit Switch Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 4 Mo Dez 04, 2017 9:47 am
ISO Class EA Link PL1 PL2 CP1 Twisted Pair / Kupferkabel 0 Mo Okt 02, 2017 5:14 pm
Pioneer VSX-527 K über D-Link DIR-655 AirPlay Netzwerk - Hardware 0 Mi Jun 28, 2017 5:47 pm
VLANs mit D-Link L3 Switch und Fritzbox Netzwerk - Hardware 7 Fr Apr 07, 2017 11:38 pm
FritzBox 6490 cable erkennt Switch D-Link DGS-105 nicht Netzwerk - Hardware 7 Fr Dez 02, 2016 8:18 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum