Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

LWL verlängern oder APL verlegen? Spleißen? Cat7?  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser
Netzwerk planen, ca. 200m darin zu überbrücken-> Glasfase << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> FTTH  
Autor Nachricht
SilverShadow
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 09.11.2016
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Mi Nov 09, 2016 10:43 am    Titel: LWL verlängern oder APL verlegen? Spleißen? Cat7?

Hallo an alle,

ich habe ein paar Fragen und Probleme bei dem mir die Telekom keine Auskunft geben konnt oder wollte.

Wir haben aktuell 3 DSL Leitungen die im Keller unseres Firmengebäudes am APL ankommen. Von da geht dann die Verkabelung zum TAE/NTBA/Splitter.
Wir beziehen in kürze einen Erweiterungsbau in welchem dann die komplette Technik im Serverraum liegen wird. In diesem Serverraum wird künftig auch die TAE/NTBA/Splitter sein. Aktuell werden wir darum vom "alten" Keller ein 20DA Kabel über Leerrohr (ca. 60m) zum neuen Serverraum gezogen und der APL im alten Keller mit den TAE´s im neuen Serverraum verkabelt.

In naher oder weiter Zukunft soll der Glasfaserausbau beginnen und wir bekommen dann vom KVZ auch FTTH.

Jetzt ist die Frage wie wir weiter vorgehen sollen für die Zukunft?
Sollen wir bereits Glasfaserkabel legen vom alten APL zum neuen Serverraum? Können wir dann vom KVZ zum APL kommenden Glasfaserkabel dieses von uns schon verlegte Spleißen?
Sollen wir wenn es mit Glasfaser soweit ist den APL direkt in den neuen Serverraum verlegen lassen? Wenn ja sollen wir da schon ein Glasfaserkabel legen oder legt die Telekom das Glasfaserkabel vom KVZ über den alten Keller und dem Leerrohr zum verlegten neuen APL?
Oder Glasfaser zum alten APL und von da über Umsetzer via Cat 7 zum neuen Serverraum, also lieber gleich CAT7 Kabel ins Leerrohr zum neuen Serverraum.

Eigentlich möchten wir aber zukünftig das Glasfaserkabel vom KVZ direkt im Serverraum haben. Die Frage ist nur was die beste Lösung hierzu ist?

Hat hier vielleicht einer Ideen und/oder Tipps?

Vielen Dank im voraus.
rezzla
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 298

BeitragVerfasst am: Mi Nov 09, 2016 10:03 pm    Titel: Re: LWL verlängern oder APL verlegen? Spleißen? Cat7?

SilverShadow hat folgendes geschrieben::
Eigentlich möchten wir aber zukünftig das Glasfaserkabel vom KVZ direkt im Serverraum haben. Die Frage ist nur was die beste Lösung hierzu ist?

Ich würd die APL in den Serverraum zimmern. Eine Versetzung "zurück" an den alten Standort wäre dann notfalls immer noch möglich.

Legt ein Leerrohr vom jetzigen APL/Ort der Hauszuführung zum Serverraum, so das man ein 7mm-Mikroleerrohr später leicht durchschieben/ziehen kann, dann bist du auf der sicheren Seite.
SilverShadow
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 09.11.2016
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Do Nov 10, 2016 8:13 am    Titel:

Guten Morgen,

vielen Dank. Ja der APL soll ja auch nicht mehr zurück. Selbst darf ich ja den APL nicht verlegen...? Wäre ja dann Telekom Geschichte, noch dazu das ja irgendwann dann bei Glasfaser der alte APL ja sowieso sterben wird.

Ich werden nun versuchen im Leerrohr noch was freizuhalten um hier evtl. noch reagieren zu könnnen. Schöner wärs halt gewesen schon was drin zu haben, dann kann keiner mehr was nachschieben und dann passt plötzlich nichts mehr durch icon_wink.gif weil voll.
rezzla
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 298

BeitragVerfasst am: Do Nov 10, 2016 10:16 pm    Titel:

SilverShadow hat folgendes geschrieben::
Selbst darf ich ja den APL nicht verlegen...?

Nein, das Ding ist offiziell Telekom-Eigentum und da darf eigentlich auch niemand anderes ran.

SilverShadow hat folgendes geschrieben::
Ich werden nun versuchen im Leerrohr noch was freizuhalten um hier evtl. noch reagieren zu könnnen. Schöner wärs halt gewesen schon was drin zu haben, dann kann keiner mehr was nachschieben und dann passt plötzlich nichts mehr durch icon_wink.gif weil voll.

Leerrohre kann man nie genug haben icon_wink.gif Nur aufpassen, das keine engen Biegungen drin sind icon_smile.gif
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Mikrorohr im Haus richtig verlegen Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 1 Fr Dez 15, 2017 12:26 pm
Cat5e oder Cat7 - welche Kabel? Twisted Pair / Kupferkabel 4 Di Nov 28, 2017 7:10 pm
Stecker spleißen Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 4 Sa Okt 07, 2017 11:32 pm
Planung Netzwerk neues EFH, Cat.7 oder Cat7A+ für Cat6A Twisted Pair / Kupferkabel 5 Di Sep 05, 2017 6:54 pm
WLAN Switch oder Bridge Netzwerk - Hardware 0 Mo Sep 04, 2017 11:22 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum