Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

Glasfasertechnik in EX-Bereichen (Zone 2)  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser
Mechanisches Spleißen << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> 3x Ubiquiti Switch 8 per Lwl-Kabel verbinden?  
Autor Nachricht
Andre0421
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 18.01.2017
Beiträge: 6
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: Mi Jan 18, 2017 4:34 pm    Titel: Glasfasertechnik in EX-Bereichen (Zone 2)

Moin zusammen,
hat jemand schon einmal Lichtwellenleiter oder Kupferdatenkabel in Ex-Bereichen verlegt und/oder Verarbeitet?

Komme mit Google irgendwie nur bedingt weiter...

Dringend wäre für mich z.B. folgende Frage:
Kann ich ein stinknormales Draka Universalkabel durch einen Exbereich verlegen? (Die Leitungsenden werden in nicht Ex-Bereichen gespleißt)...

Vielen Dank im Voraus
rezzla
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 361

BeitragVerfasst am: Mi Jan 18, 2017 10:06 pm    Titel:

War bisher nicht mein Fachgebiet.

Aber was sagt denn Draka/Prysmian dazu?
Andre0421
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 18.01.2017
Beiträge: 6
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: Do Jan 19, 2017 9:30 am    Titel:

Bisher leider keine "richtige" Rückmeldung bekommen...
Hab auch bei Leonie angefragt, komischerweise ebenfalls Ratlosigkeit.

Gestern abend noch div. pdf´s von z.B. Phoenix und Stahl gelesen, da wird immer auf "geeigneten Schutz" hingewiesen.

Alles total schwammig und wenig hilfreich icon_sad.gif

Beim Großhändler unseres Vertrauens gibt es lediglich einen Spezialisten für Ex-Leuchten/Schalter...
Hanswurst123
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 13.04.2006
Beiträge: 265

BeitragVerfasst am: Fr Jan 20, 2017 8:54 am    Titel:

Hatte ich auch nie mit zu tun.

Wenn DRAKA & co keine Info haben, deute ich das als eine.

Wo sollte man EX-geschütze LWL kaufen können, wenn nicht bei den großen Firmen?

Neben dem Brandstoff und dem Sauerstoff braucht es noch eine Zündquelle.

Schalter, Steckdosen, Lampen, Radio usw...ok.

Wie ein LWL-Kabel eine Ex auslösen soll, kommt mir jetzt nicht in den Sinn.

Vermutlich gibt es das nicht - ohne Gewähr.
meisterdausi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 03.03.2007
Beiträge: 276

BeitragVerfasst am: Fr Jan 20, 2017 1:43 pm    Titel:

Hallo Kollegen,

da kann ich mal was dazu Beitragen icon_biggrin.gif

Ich durfte mal unter Tage Spleißen, da wurden für die verschiedensten Produktionsanlagen und Steuerungen/Laufbänder etc. immer Singlemode-Kabel verbaut.

Da gab es keinerlei Spezielle Kabelkonstruktion, es war jedoch ein METALLFREIES Kabel. Das war dem Auftraggeber damals enormst wichtig.

Das Spleißen wurde von den verantwortlichen "Freigemessen" also dass keine Gase vorhanden sind, die eine Explosion auslösen könnten.
Die Übergangsboxen (Mini-Spleißbox) wurde dann im Schaltschrank direkt eingebaut und war damit dann auch EX-Geschützt.

Also: einfach ein Kabel anbieten, welches keinerlei Metall beinhaltet und erweiterten mechanischen Schutz bietet.
Schon ist alles OK.

Beste Grüße,


meisterdausi
Andre0421
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 18.01.2017
Beiträge: 6
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: Mo Jan 23, 2017 11:08 am    Titel:

Hallo zusammen,

das deckt sich mit den bisher gelesenen Handbüchern und Aussagen von einer Spezialfirma für Ex-Artikel... (stahlde)

Das Mantelmaterial muss in Zone 2 nur bedingt gasdicht sein, Draka hat mir (nach einer Woche warten) sogar schriftlich bestätigt, dass z.B. die UC1200 und co. sowie die LWL-Universalkabel verbaut werden dürfen.

Der "geeignete" Schutz ist wohl entscheident... Einfach auf die Wand nageln ist nicht, weil durch Beschädigung der Leitungen Wärme entstehen kann (angeblich auch bei LWL). Die "sichere Atmosphäre" haben wir beim Messen letzte Woche mit einem Gaswarner sichergestellt...

Ende März gibt es in Bremen Nord einen Fachtag zu dem Thema, werde mich zwangsläufig intensiver mit dem Thema beschäftigen...
meisterdausi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 03.03.2007
Beiträge: 276

BeitragVerfasst am: Mo Jan 23, 2017 2:57 pm    Titel:

Hi,

das klingt doch klasse!
Und : JA - dass bei Beschädigung wärme entstehen kann kann ich wirklich bestätigen.
Je nach Energiedichte, reicht das zum Zünden von Stoff - ich hatte da mal ein Video bei dem wir einen Reel-Cleaner teilweise mit einem Laser und E2000/APC-Stecker durchlöchert haben- wobei auch starke Funken entstanden!

Halte uns bitte auf dem laufenden, neues Wisen zu bekommen ist immer gut!

Beste grüße,

meisterdausi
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum