Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Planung Netzwerk neues EFH, Cat.7 oder Cat7A+ für Cat6A  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Twisted Pair / Kupferkabel
WLAN-Störungen bei 2 benutzten PC's << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Patchkabel Schirmung notwendig  
Autor Nachricht
domarffm
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 27.02.2015
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Di Sep 05, 2017 6:54 pm    Titel: Planung Netzwerk neues EFH, Cat.7 oder Cat7A+ für Cat6A

Hallo zusammen,

ich plane derzeit die Netzwerkverkabelung eines neuen Einfamilienhauses. Insgesamt sind im gesamten Haus 24 Anschlüsse geplant (12x Duplexanbindung mit Doppeldose).

Da ich mich mit der Materie schon eine Zeit lang nicht mehr intensiver beschäftigt habe, stelle ich mir gerade die Frage zwischen der Cat.7, Cat.7A und Cat.7A+ Verkabelung. Da ich in der Vergangenheit mit Corning sehr gute Erfahrungen gemacht habe, habe ich derzeit die nachfolgenden Kabel im engeren Kreis:
Corning FutureCom S/FTP 800/23, blau, Kategorie 7, duplex, 500 m (CCXEDB-F0087-C001-L6)
Corning FutureCom S/FTP 800/23s, blau, Kategorie 7, duplex, 500 m (CCXEDR-F0087-C001-L6)
Corning FutureCom S/FTP 1200/22, blau, Kategorie 7A+, duplex, 500 m (CCXFCB-L0087-C001-L6)

Das Netzwerk soll für die Zukunft "10 Gbit ready" sein. Daher sind bei den modularen Kupfermodulen die S500-, bzw. xS500-Module in die engere Auswahl gerückt. Beides Cat.6A nach ISO/IEC 11801:
Corning FutureCom S500
Corning FutureCom xS500

Mir stellt sich derzeit primär die Frage, welche der drei Kabelvarianten im sinnvollsten ist. Sprich, reicht Cat.7, oder lieber in Cat.7A+ investieren?
Auf der anderen Seite frage ich mich, worin bei den beiden Cat.7 Kabel der Unterschied zwischen der 800/23 und 800/23s Variante liegt. Kennt sich jemand mit Corning aus und kann den Unterschied erläutern?

Ansonsten bin ich natürlich auch für andere Hersteller/Varianten völlig offen.

Bis hierhin schon mal vielen Dank für die Hilfestellung(en)!
rezzla
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 287

BeitragVerfasst am: Di Sep 05, 2017 8:43 pm    Titel:

Wenn du eh RJ45 verwendest (und damit Cat6A) ists recht egal. Ich würd eher darauf achten, das die Kabel in Leerrohre kommen und die so verlegt werden, das man da später auch Kabel austauschen kann.

Anhand der Datenblätter hab ich als nennenswerten Unterschied rausgefunden, das die s-Variante 0,2mm icon_exclaim.gif icon_exclaim.gif icon_exclaim.gif dünner ist und die 500m-Trommel davon 20kg leichter als die andere Variante icon_lol.gif
domarffm
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 27.02.2015
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Mi Sep 06, 2017 11:14 am    Titel:

Nach aktuellem Stand der Technik wird derzeit auf RJ45 gesetzt, ja. Ich möchte zukünftig aber ehrlich gesagt nicht nochmals die Zuleitungen austauschen, falls es mal auf S1200 Module und S1200 Stecker hinauslaufen sollte.

Da ich diese Komponenten, wie wohl die meisten von uns, bislang noch nicht verbaut habe, eine kurze Verständnisfrage:
Ist für die S1200-Technik mind. Cat.7A mit 1200 MHz nötig? Was wäre noch relevant?

Leerrohre für die Duplexverkabelung werden in Form von M32-Rohren verlegt. Danke auch für die Durchsicht der "s"-Variante. Mit ist nämlich auch nur diese minimale Querschnittsabweichung aufgefallen. Dachte ich hätte da evtl. etwas übersehen.
NurSoMal
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 248

BeitragVerfasst am: Do Sep 07, 2017 11:21 am    Titel:

Hallo domarffm

1. Es wurde mal definiert, dass ab Cat.7 (600MHz) keine RJ45 möglich sind.
2. Mit allen bisherigen Komponenten Cat.6A bis Cat.7A sind Geschwindigkeiten von 10Gbit/s definiert.

Neu wird Cat.8 verabschiedet (im Rechenzenter, max. 26m Länge, 2000MHz, 40Gbit/s, RJ45 neuster Konstruktion sollen funktionieren, alle Nicht-RJ45 nach bisheriger Definierung sind fraglich in ihrer Tauglichkeit)

Somit musst du in die Kristallkugel schauen, was die technische Zukunft bringt.

Grüsse
domarffm
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 27.02.2015
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Fr Sep 08, 2017 2:32 pm    Titel:

Danke für den weiteren Input.

Ich denke, dass es nach dem aktuellen Standard auf das Corning FutureCom S/FTP 800/23, blau, Kategorie 7, duplex, 500 m (CCXEDB-F0087-C001-L6) in Verbindung mit den Corning FutureCom S500 Cat. 6A-Modulen (Keystone) hinaus läuft.

Das sollte mit der Bandbreite etc. doch recht stimmig sein, oder?
Stenging
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 14.10.2008
Beiträge: 202
Wohnort: Mühldorf a. Inn

BeitragVerfasst am: Sa Sep 09, 2017 7:44 am    Titel:

domarffm hat folgendes geschrieben::
Danke für den weiteren Input.

Ich denke, dass es nach dem aktuellen Standard auf das Corning FutureCom S/FTP 800/23, blau, Kategorie 7, duplex, 500 m (CCXEDB-F0087-C001-L6) in Verbindung mit den Corning FutureCom S500 Cat. 6A-Modulen (Keystone) hinaus läuft.

Das sollte mit der Bandbreite etc. doch recht stimmig sein, oder?


Guten Morgen,

beides ist sicher gut und passt auch für den aktuellen Standard. Das größere Problem ist eigentlich meistens, dass sie nicht 100% sauber angeschlossen werden bzw. die Kabel schlecht verlegt sind. Pass hier auf, auf eine gute Verlegung ohne Knicke usw. und auf ein extrem ordentliches anschließen.
Dann klappt das auch in Zukunft.
_________________
Mit freundlichen Grüßen
Simon
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Twisted Pair / Kupferkabel Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Netzwerk Konfiguration PC's mit 2 Netzwerkkarten in 2 Netze Betriebssysteme 0 Do Nov 16, 2017 3:58 pm
Neues Netzwerk - Verkabelung Netzwerk - Hardware 3 Mo Okt 30, 2017 11:04 am
Cat6a Unterputz - was wird benötigt? Passive Komponenten 1 Fr Okt 13, 2017 3:59 pm
TAE Signal + Audio-Türstation über ein gemeinsames Cat6a Twisted Pair / Kupferkabel 0 Fr Sep 29, 2017 11:24 am
Netzwerk verdrahtet aber der Speedtest ist schlecht Netzwerk - Hardware 0 Do Sep 28, 2017 2:07 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum