Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Patchfeld - wo erden?  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten
Geschwindigkeitsverlust durch Verbindungsmodul im Kabel? << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> BTR - Unterschiede in den Buchsen  
Autor Nachricht
o0Julia0o
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 06.09.2014
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: Do Sep 28, 2017 4:25 pm    Titel: Patchfeld - wo erden?

hi,

ich habe keine Heizung in der Nähe vom Patchfeld. Kann ich einfach ein einadriges Kabel vom Patchfeld zur Heizung verlegen über 10m und dann an die Heizung bringen? Diese befindet sich im gleichen Zimmer, jedoch auf der gegenüberliegenden Seite.

Ich würde dazu über das Zimmer mit dem Patchfeld gehen - über den Dachboden. Und dann wieder herunter. Oder gibt es dort typischwerweise noch andere Erdungsanschlussmöglichkeiten? Wäre natürlich versteckter schöner & kürzere Strecke. Satelitenschüssel? Satanlage? Irgendwo da mit dran?

lieben Dank!
rezzla
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 277

BeitragVerfasst am: So Okt 01, 2017 1:52 pm    Titel:

Warum willst du an die Heizung?

Fachgerecht geerdet wird normal an der Potenzialausgleichsschiene, die ist aber meist im Keller/Hausanschlussraum. Sat-Anlage muss nicht zwangsweise geerdet sein, zumindest ist sie das bei mir nicht.
o0Julia0o
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 06.09.2014
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: So Okt 01, 2017 3:49 pm    Titel:

Danke. Das Patchfeld steht oben. Also weit weg von der Potentialausgleichsschiene. Kann man einfach ein Stromkabel abzweigen(Y) lassen in einer Stromdose. Und dann auf das Patchfeld an die Gelbgrüne Ader bringen? Diese liegt ja dann letztenendes auf der Potentialausgleichsschiene auf.
rezzla
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 277

BeitragVerfasst am: So Okt 01, 2017 8:30 pm    Titel:

o0Julia0o hat folgendes geschrieben::
Danke. Das Patchfeld steht oben. Also weit weg von der Potentialausgleichsschiene. Kann man einfach ein Stromkabel abzweigen(Y) lassen in einer Stromdose. Und dann auf das Patchfeld an die Gelbgrüne Ader bringen? Diese liegt ja dann letztenendes auf der Potentialausgleichsschiene auf.

Soweit richtig, allerdings läuft der Gelb-grüne PE aus einer Steckdose über den FI der Stromverteilung. Und wenn du über den zuviel Strom (üblich sind maximal 30 mA bis zum Abschalten) laufen lässt löst der FI aus und du und deine Technik steht dann im Dunkeln.
o0Julia0o
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 06.09.2014
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: Mo Okt 02, 2017 11:01 am    Titel:

Danke. Mir ist das Prinzip nicht ganz klar. Der Potentialausgleich für das Patchfeld - da fließt doch kein Strom drüber, oder doch?
rezzla
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 277

BeitragVerfasst am: Mo Okt 02, 2017 8:10 pm    Titel:

o0Julia0o hat folgendes geschrieben::
Danke. Mir ist das Prinzip nicht ganz klar. Der Potentialausgleich für das Patchfeld - da fließt doch kein Strom drüber, oder doch?

Im Idealfall nicht. Im Fehlerfall und/oder bei Verwendung von geschirmten (Patch-)Kabeln, gerade am Computer, kann das schon passieren.
o0Julia0o
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 06.09.2014
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: Mo Okt 02, 2017 10:09 pm    Titel:

Danke. Patchkabel sind doch natürlich geschirmt, da sonst die Bandbreite heruntergeht.

Oder verwendet man nur ungeschirmte Patchkabel von Dose zum Endgerät(PC, Telefon, etc.) oder von Patchfeld zu Switch?

Und auch nur ungeschirmte von Switch zu Endgeräten(PC, Telefon, etc.)?
rezzla
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 277

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2017 10:25 am    Titel:

o0Julia0o hat folgendes geschrieben::
Danke. Patchkabel sind doch natürlich geschirmt, da sonst die Bandbreite heruntergeht.

Nein, geht sie nicht. Es gibt auch Netzwerkverkabelungen als Cat6 UTP, die zusammen mit allem anderen Kabeln in Kabeltrassen verlegt wurden und genauso funktionieren.

o0Julia0o hat folgendes geschrieben::
Oder verwendet man nur ungeschirmte Patchkabel von Dose zum Endgerät(PC, Telefon, etc.) oder von Patchfeld zu Switch?

Von Dose zum Endgerät sollte man auf jeden Fall ungeschirmte Kabel verwenden, da man so Brummschleifen vermeidet.

o0Julia0o hat folgendes geschrieben::
Und auch nur ungeschirmte von Switch zu Endgeräten(PC, Telefon, etc.)?

Würde ich so machen, ja.
o0Julia0o
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 06.09.2014
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2017 7:38 pm    Titel:

Dankeschön, rezzla! Sind diese Patchkabel denn ungeschirmt?
https://www.netzwerkprodukte.glasfaserinfo.de/shop/product_info.php/products_id/815
Das "S" steht doch für Shieldet, also geschirmt!?

Aber Verlegekabel sind möglichst geschirmt, bis zum Patchfeld, wegen der Bandbreite.
rezzla
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 277

BeitragVerfasst am: Do Okt 05, 2017 9:46 pm    Titel:

o0Julia0o hat folgendes geschrieben::
Dankeschön, rezzla! Sind diese Patchkabel denn ungeschirmt?
https://www.netzwerkprodukte.glasfaserinfo.de/shop/product_info.php/products_id/815
Das "S" steht doch für Shieldet, also geschirmt!?

Richtig.

o0Julia0o hat folgendes geschrieben::
Aber Verlegekabel sind möglichst geschirmt, bis zum Patchfeld, wegen der Bandbreite.

Auch nicht immer und überall. Und funktionieren, wie gesagt, erstaunlich gut. Zumindest da, wo ich das gesehen hab.
o0Julia0o
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 06.09.2014
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: Do Okt 05, 2017 11:27 pm    Titel:

Das S steht für geschirmt, sie sind also doch geschirmt!
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Patchfeld überflüssig? Passive Komponenten 3 Di Sep 26, 2017 11:05 pm
Telefonkabel auf Patchfeld patchen Passive Komponenten 1 Di Apr 18, 2017 10:28 am
kein GBit im Heimnetzwerk, mögliche Ursache Patchfeld? Passive Komponenten 5 Sa Mai 23, 2015 1:28 pm
Patchfeld, Kabel und Unterputdosen Netzwerk - Hardware 0 Fr Aug 29, 2014 2:51 pm
Kaufberatung Dosen und Patchfeld für Eigenheim Passive Komponenten 1 So Okt 20, 2013 11:48 am


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum