Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

200 Mbit/s Glasfaseranschluss, nur 50 Mbit/s Speed  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser
Hausverkabelung für Glasfaseranschluss << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> NTFA XON1200 an Fritzbox 7590 funktioniert bisher nicht  
Autor Nachricht
prikkelpitt
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 05.11.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: So Nov 05, 2017 11:40 pm    Titel: 200 Mbit/s Glasfaseranschluss, nur 50 Mbit/s Speed

Hallo, bin ganz neu hier, deswegen erst mal ein Guten Abend in die Runde.

Habe folgendes Problem. Ich habe seit ein paar Tagen einen Glasfaseranschluss der "Deutschen Glasfaser" mit gebuchten 200 Mbit/s. Der Anschluss ist im Keller, wo auch mein PC steht. Die letzten Tage habe ich nur meinen PC per LAN-Kabel direkt mit dem GF-Anschluss verbunden und div. Speedtests ergaben immer fast volle 200 Mbit/s, sowohl UL als auch DL.
Die Internetversorgung im Erdgeschoss lief noch weiter über meinen DSL-Anschluss der Telekom, auch dieser Anschluss ist im Keller.

Die Verkabelung bisher, also DSL, war folgende. Ich habe vom DSL Anschluss im Keller ein Cat5 Kabel (schon vor einigen Jahren) ins EG gezogen, dort eine Fritzbox 7390 angeschlossen (somit die WLAN Versorgung des EG sichergestellt), dann von dort wieder ein CAT5 zurück in den Keller, um meinen PC dort anzuschliessen. Kabellänge insgesamt dürften so ca. 30m sein. Ach ja, das Kabel, was wieder in den Keller runtergeht, geht vorher in einen Netzwerkhub. Habe den aber auch schon zwischen weggenommen, bringt keine Verbesserung. Die gesamte Verkabelung ist ohne Dosen, also alles direkt mit Steckern versehen und zu den Geräten gezogen.

Nun habe ich heute meine Fritzbox für die Verwendung am Glasfaseranschluss eingerichtet. D.h. Kabel aus dem DSL Anschluss raus und in den GF-Anschluss rein. Nach diversen Konfigurationsproblemen habe ich nun wenigstens ein funktionierendes Internet. Problem war, dass ich erst spät geschnallt habe, dass ich nach der Umkonfig. der Fritzbox das ankommende Kabel umstecken musste von DSL nach LAN1 (eigentlich logisch, aber halt nicht dran gedacht). Na ja, nun funktioniert es wenigstens,


aber, und das ist mein Problem, eben nur ziemlich langsam. Habe mehrere speedtests durchgeführt, alle sagen mir so um die 50Mbit/s sowohl UL als auch DL. Nochmal umgesteckt, also PC direkt an den GF Anschluss, also ohne die Inhouseverkabelung und die Fritzbox dazwischen, zack, wieder 200 Mbit/s.

Jetzt frage ich mich, woran das liegen könnte? Verkabelung? Fritzbox?
Ist es vorstellbar, das meine Verkabelung die Verbindung wirklich von 200Mbit/s auf 50 MBit/s drosselt? Der Typ von der Dt. Glasfaser sagte mir damals, bei Vertragsabschluss, das würde natürlich was ausmachen, aber vielleicht 10-15%.

Oder gibt es irgendwo noch eine Einstellung in der Fritzbox, die ich evtl. noch falsch haben könnte? Bin ziemlich verzweifelt, denn so hätte ich auch bei meinem VDSL50 Anschluss bleiben können.
Wäre echt dankbar für Hilfe.....

Vielen Dank
prikkelpitt
rezzla
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 332

BeitragVerfasst am: Mo Nov 06, 2017 2:20 pm    Titel:

Man kann der FritzBox durchaus sagen, was für eine Geschwindigkeit anliegt. Auf diese drosselt die FB dann lustigerweise auch. Da der Anschluss mit PC direkt am Anschluss ja die volle Leistung bringt würde ich deshalb auch einfach die FB vermuten.
prikkelpitt
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 05.11.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Mo Nov 06, 2017 11:24 pm    Titel:

Die Geschwindigkeit habe ich mit 1.000.000 kbit/s in die Fritzbox eingetragen, mehr ging nicht. Aber sind ja auch 1000 Mbit/s , sollte also reichen...
Off Topic
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 01.03.2017
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: Di Nov 07, 2017 11:17 am    Titel:

Moin,
bei meinem Router hat ein Firmware update geholfen, ist allerdings ein Dlink und keine FB. Könnte aber evtl. auch bei der FB helfen.

Mfg.
JoJo-Action
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 18.10.2011
Beiträge: 134

BeitragVerfasst am: Sa Feb 03, 2018 9:28 pm    Titel: Re: 200 Mbit/s Glasfaseranschluss, nur 50 Mbit/s Speed

prikkelpitt hat folgendes geschrieben::

Die Verkabelung bisher, also DSL, war folgende. Ich habe vom DSL Anschluss im Keller ein Cat5 Kabel (schon vor einigen Jahren) ins EG gezogen, dort eine Fritzbox 7390 angeschlossen (somit die WLAN Versorgung des EG sichergestellt), dann von dort wieder ein CAT5 zurück in den Keller, um meinen PC dort anzuschliessen. Kabellänge insgesamt dürften so ca. 30m sein. Ach ja, das Kabel, was wieder in den Keller runtergeht, geht vorher in einen Netzwerkhub. Habe den aber auch schon zwischen weggenommen, bringt keine Verbesserung. Die gesamte Verkabelung ist ohne Dosen, also alles direkt mit Steckern versehen und zu den Geräten gezogen.
[...]

aber, und das ist mein Problem, eben nur ziemlich langsam. Habe mehrere speedtests durchgeführt, alle sagen mir so um die 50Mbit/s sowohl UL als auch DL. Nochmal umgesteckt, also PC direkt an den GF Anschluss, also ohne die Inhouseverkabelung und die Fritzbox dazwischen, zack, wieder 200 Mbit/s.

Jetzt frage ich mich, woran das liegen könnte? Verkabelung? Fritzbox?
Ist es vorstellbar, das meine Verkabelung die Verbindung wirklich von 200Mbit/s auf 50 MBit/s drosselt? Der Typ von der Dt. Glasfaser sagte mir damals, bei Vertragsabschluss, das würde natürlich was ausmachen, aber vielleicht 10-15%.

Das kann schon sein. Je nachdem, was für CAT5-Kabel du verwendest:
https://de.wikipedia.org/wiki/Twisted-Pair-Kabel#Verbreitete_Twisted-Pair-Kabeltypen_(%C3%9Cbersicht)
Zitat:
Installationen, die vor 2002 durchgeführt wurden und der damaligen Cat 5 entsprachen, müssen dementsprechend nicht unbedingt Gigabit-Ethernet-tauglich sein und die Kabel sollten vor Nutzung mit speziellen Messgeräten dahingehend geprüft werden. Auch sind die Eigenschaften von mit „Cat 5“ bezeichneten Kabeln nicht zu ermitteln, wenn das Herstellungsdatum nicht bekannt ist.

https://de.wikipedia.org/wiki/Twisted-Pair-Kabel#Kategorie_5/5e

Was passiert denn, wenn Du die Fritzbox in den Keller mitnimmst und probeweise (über ein sicher mind. CAT 5e-Kabel) anschließt (und natürlich dann den PC dran).
Alternativ könntest Du auch testen, was passiert, wenn Du Deinen PC im Erdgeschoss an das Kabel von unten nach oben anschließt: welche Geschwindigkeit wird in Windows angezeigt?
barney
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 22.05.2012
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: Di Feb 06, 2018 9:05 am    Titel:

Benutze mindestens Cat5e Kabel...besser noch Cat6. Dann wird das auch was mit der internen 1Gbit Verbindung. icon_wink.gif

Ist das Patchkabel vom PC zum GF-Anschluss ein Cat5 oder höherwertig?


Edit sagt: Ist ja schon etwas her...falls das Problem behoben wurde...an was lag es?
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Telekom Glasfaseranschluss, Technik im Haus Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 1 Do Apr 12, 2018 12:45 pm
Neuer Glasfaseranschluss - Fragen bzgl. Leitungsqualität Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 3 Do Feb 15, 2018 1:12 pm
Welcher Router für 200Mbit Glasfaseranschluss (DG) Netzwerk - Hardware 1 Do Jan 11, 2018 12:42 pm
Hausverkabelung für Glasfaseranschluss Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 8 Do Jan 11, 2018 11:35 am
Fritzbox 7590 mit Glasfaseranschluss nutzen Netzwerk - Hardware 3 Di Jan 09, 2018 9:15 am


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum