Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

Router verliert Verbindung bei PC Start  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Netzwerk - Hardware
Welcher Router für 200Mbit Glasfaseranschluss (DG) << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> 2 DSL Anschlüsse mit MediaDienst  
Autor Nachricht
suraci
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 03.01.2018
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Mi Jan 03, 2018 3:47 pm    Titel: Router verliert Verbindung bei PC Start

Hallo Leute,
ich hoffe, hier kann mir ggf. jemand behilflich sein. Inzwischen verzweifle ich nämlich.

Problem: Wenn ich meinen PC (Turm) starte und er sich mit dem Internet verbindet, haut es die komplette Internetleitung raus (incl. Telefon). Wenn sich der Router neu gestartet hat, funktioniert erst alles wieder.

Manchmal habe ich Glück und das Ganze hat sich bis zum nächsten PC Start erledigt, manchmal beginnt das ganze nach wenigen Minuten von vorn.

Folgende Komponenten habe ich in Verwendung:
- Fritzbox von und mit 1und1
- PC (und an anderer Stelle diverse andere Geräte)
- TP-Link System (4 Geräte verteilt, überall sind Netzwerkgeräte angeschlossen) zum Weiterleiten des Netzwerks über die Steckdose.

Ich habe bereits versucht:
- den TP-Link Adapter zu tauschen und einen anderen (vom Fernseher, wo es noch nie Probleme gab) am PC zu testen --> Gleiches Problem.
- kein Gerät über die Steckdose des TP Link anzuschließen
- Mit meinem Internetanbieter telefoniert
- Mit TP Link telefoniert.

Interessant ist folgendes: An dem Adapter, an dem auch der PC hängt, ist zusätzlich noch eine NAS ans Netzwerk angeschlossen. Hier gab es noch nie Probleme oder Internetabbrüche.

Es kommt also lediglich zum Problem, wenn der PC (Win 10) eine Internetverbindung aufbaut.


Was ich nicht testen kann: Den PC direkt an die Fritzbox anschließen.



Hat hier irgendjemand eine Idee, wo das Problem liegen könnte, bzw. was ich noch testen könnte?

So kann ich ein vernünftiges Arbeiten vollkommen vergessen.
sternenwanderer
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 01.04.2010
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: Mi Jan 03, 2018 4:47 pm    Titel: Re: Router verliert Verbindung bei PC Start

suraci hat folgendes geschrieben::

Problem: Wenn ich meinen PC (Turm) starte und er sich mit dem Internet verbindet, haut es die komplette Internetleitung raus (incl. Telefon). Wenn sich der Router neu gestartet hat, funktioniert erst alles wieder.

Was meinst du mit "dem Internet verbinden"? Die Internetverbindung sollte nicht der PC herstellen, sondern deine Fritzbox.

Wenn der PC tatsächlich die Internetverbindung herstellt, dann wird er versuchen die Fritzbox als Modem zu verwenden (PPPoE-Passthrough). Das wird dann aber die vorhandene Verbindung (und damit auch das Telefon) deaktivieren.
suraci
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 03.01.2018
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Mi Jan 03, 2018 5:27 pm    Titel:

Will heißen: Der pc muss sich ja erst über den router verbinden nach dem hochfahren.

Also immer, wenn das Netzwerksymbol in der Taskleiste erscheint
rezzla
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 332

BeitragVerfasst am: Mi Jan 03, 2018 8:04 pm    Titel:

Bricht nur die DSL-Verbindung zusammen oder startet die FritzBox komplett neu?

Andere FritzBox probiert? Anderes Netzteil für die FritzBox?

Passiert das auch, wenn du zwischen PC und FritzBox einen Switch schaltest?
suraci
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 03.01.2018
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Do Feb 15, 2018 1:55 pm    Titel:

Hallo,
entschuldigt die späte Antwort. Ich hatte zwischendurch keine Möglichkeit mehr, zu testen.

Also: Ich habe inzwischen einen neuen Router (Fritzbox) getestet. Gleiches Problem. Ich habe einen anderen TP-Link getestet. Gleiches Problem.
Über WLAN komme ich mit dem PC ins Internet, ohne, dass es zu Abbrüchen kommt.

Es bricht die komplette Verbindung zusammen. d.h. sowohl Internet/WLAN, als auch Telefon sind für 5 Minuten komplett tot, bis sich der Router neu verbunden hat.
Zwischendurch war es so schlimm, dass es direkt nach erneuter Verbindung direkt zum nächsten Ausfall kam. Jetzt kann ich zumindest wieder 10 Minuten eine Verbindung halten.
Wenn ich den Rechner an habe und dann das DSL Kabel in den Rechner stecke bleibt die Verbindung stabil (zumindest bisher. Vielleicht nur ein Zufall?)

Was isch halt so seltsam finde: Eine NAS ist über den gleichen TP-Link angeschlossen und macht dieses Problem nicht.
Was ich ebenfalls seltsam finde: Dieses Problem besteht, seit ich den PC zum ersten Mal hier am Netz angeschlossen habe.
joel78
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 19.02.2017
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: Do Feb 15, 2018 5:22 pm    Titel:

suraci hat folgendes geschrieben::


Es bricht die komplette Verbindung zusammen. d.h. sowohl Internet/WLAN, als auch Telefon sind für 5 Minuten komplett tot, bis sich der Router neu verbunden hat.


Kontrolliere mal die Kabel und ihre Verbindungen. Bei mir war das Kupferkabel an der Ausgangsbuchse nicht bombenfest und es kam zu Internet Unterbrechungen.
suraci
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 03.01.2018
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Do Feb 15, 2018 5:44 pm    Titel:

Kabel habe ich allesamt bereits einmal ausgetauscht.

Jetzt eben ging es (erst über WLAN Verbindung gehabt, dann Kabel rein) eben wieder 4 Stunden lang. Dann plötzlich der Abbruch. icon_eek.gif icon_confused.gif
joel78
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 19.02.2017
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: Sa Feb 17, 2018 1:27 am    Titel:

suraci hat folgendes geschrieben::
Kabel habe ich allesamt bereits einmal ausgetauscht.

Jetzt eben ging es (erst über WLAN Verbindung gehabt, dann Kabel rein) eben wieder 4 Stunden lang. Dann plötzlich der Abbruch. icon_eek.gif icon_confused.gif


Hast du ein dynamisches Netzwerk also mit wechselnden IPs?
barney
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 22.05.2012
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: Mo Feb 19, 2018 1:06 pm    Titel:

suraci hat folgendes geschrieben::
Hallo,
entschuldigt die späte Antwort. Ich hatte zwischendurch keine Möglichkeit mehr, zu testen.

Also: Ich habe inzwischen einen neuen Router (Fritzbox) getestet. Gleiches Problem. Ich habe einen anderen TP-Link getestet. Gleiches Problem.
Über WLAN komme ich mit dem PC ins Internet, ohne, dass es zu Abbrüchen kommt.

Es bricht die komplette Verbindung zusammen. d.h. sowohl Internet/WLAN, als auch Telefon sind für 5 Minuten komplett tot, bis sich der Router neu verbunden hat.
Zwischendurch war es so schlimm, dass es direkt nach erneuter Verbindung direkt zum nächsten Ausfall kam. Jetzt kann ich zumindest wieder 10 Minuten eine Verbindung halten.
Wenn ich den Rechner an habe und dann das DSL Kabel in den Rechner stecke bleibt die Verbindung stabil (zumindest bisher. Vielleicht nur ein Zufall?)

Was isch halt so seltsam finde: Eine NAS ist über den gleichen TP-Link angeschlossen und macht dieses Problem nicht.
Was ich ebenfalls seltsam finde: Dieses Problem besteht, seit ich den PC zum ersten Mal hier am Netz angeschlossen habe.


Liest sich für mich so als hätte dein PC eine Macke...hast du vielleicht noch einen anderen PC oder Laptop, den du genau an dem selben Port mit dem gleichen LAN-Kabel anschließen kannst?
suraci
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 03.01.2018
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Mo Feb 19, 2018 1:38 pm    Titel:

Ich habe heute morgen einen laptop geliehen bekommen, mit dem ich genau das obige getestet habe. (im problemzimmer angeschlossen) Siehe da - gleiches Problem.
Schließe ich den Laptop direkt an den Router - bzw. An den tp Link Adapter in einem anderen Zimmer - kommt dieses Problem nicht.

Scheint also an den steckdosen (hab alle durchgetestet) im Arbeitszimmer zu liegen 🤔🤔 jetzt bin ich total verwirrt.
barney
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 22.05.2012
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: Mo Feb 19, 2018 3:54 pm    Titel:

Nimm doch mal den D-Lan Adapter aus einem funktionierenden Zimmer und stecke ihn ins Arbeitszimmer...so kannst du noch ausschließen, ob es am D-Lan Adapter oder an der Steckdose liegt.

Umgekehrt kannst du auch noch den D-Lan Adapter, der aktuell im Arbeitszimmer verbaut ist, mal wo anders testen.

Falls es die Steckdose ist, könntest du noch andere Steckdosen im Arbeitszimmer testen, ob dort der gleiche Fehler auftritt.
suraci
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 03.01.2018
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Mo Feb 19, 2018 6:38 pm    Titel:

Beides habe ich (weiter oben) schon getestet. Alle Steckdosen im Arbeitszimmer... Und auch verschiedene adapter durchprobiert
barney
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 22.05.2012
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: Di Feb 20, 2018 10:27 am    Titel:

Hast du noch andere Hardware, die im Arbeitszimmer per D-LAN an die FritzBox angeschlossen ist?

Da du die FritzBox schon getauscht hattest, schließe ich auch einen defekten Port an der FritzBox aus.

Ist der Stromkreis im Arbeitszimmer und einem anderen Zimmer mit funktionierender Hardware der gleiche?

Hast du deinen PC mal an den D-LAN Adapter der NAS oder einem anderen angeschlossen?
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Netzwerk - Hardware Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
5GHZ Wlan-Problem mit festem Kanal Genexis Router Wireless - LAN 1 Do März 29, 2018 5:59 pm
Verbindung von Haus mit Garage LWL Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 1 Mi März 14, 2018 9:42 am
TP-AP per WAN an TP-LTE Router Wireless - LAN 0 So Jan 21, 2018 4:02 pm
Welcher Router für 200Mbit Glasfaseranschluss (DG) Netzwerk - Hardware 1 Do Jan 11, 2018 12:42 pm
Verbindung langsam nach Kabelreparatur Passive Komponenten 2 Fr Dez 22, 2017 9:36 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum