Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

BTR-Dosen angeschlossen - Ground wird nicht erkannt  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten
Telefonleitung zum Netzwerkschrank, wie umsetzen << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Nexans LANmark  
Autor Nachricht
o0Julia0o
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 06.09.2014
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: Sa Jan 13, 2018 10:29 pm    Titel: BTR-Dosen angeschlossen - Ground wird nicht erkannt

hi, ich habe 2 Dosen angeschlossen: https://www.netzwerkprodukte.glasfaserinfo.de/shop/product_info.php/products_id/190

Mit diesem Kabel: Draka UC Home cat7 supercreen 26 S/FTP 4P. Auch aus dem Shop, aber wird wohl nicht mehr geführt.

Mit dem Kabeltester zeigt der kein Groundlämpchen an. Wo habe ich den Fehler gemacht? Es gibt ja nu 8 Adern... Oder ist das das Geflecht? Das berührt ja zumindest dieses BTR-Modul, da wo auch der Kabelbinder drumherum ist.

lieben Dank!
Patchi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 13.06.2010
Beiträge: 347
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: Sa Jan 13, 2018 11:55 pm    Titel:

Nimm Patchkabel zum Messen, wo auch der Schirm angeschlossen ist.
Die haben vorne um den Plasteblock mit den 8 Kontakten zusätzlich
eine metallische Ummantelung.
o0Julia0o
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 06.09.2014
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: So Jan 14, 2018 12:13 am    Titel:

Ich kann diese metallische Umrandung per google nicht finden. Sind diese hier z.B. geschirmt? Gibt es da eine Regel? Ist Cat6a immer geschirmt? Ich habe jetzt einige ausprobiert und es wird nie Schirm angezeigt. Ich habe u.a. das hier: https://www.netzwerkprodukte.glasfaserinfo.de/shop/product_info.php/products_id/814
Bei mir steht drauf: "DRAKA UC900 SUPER SCREEN 27 CATEGORY 7S/STP PATCH 4P IEC 61156..." Wobei auf der Verpackung als Artikel-Nr.: 72200 steht ohne die 10 vorneweg.

Der Schirm ist doch das Netzwerkgeflecht, welches man zu Beginn zurück über das Kabel schiebt gut 1cm. Dieses berührt auch nur hinten den BTR-Stecker. Das Geflecht führe ich ja nirgends ein oder binde es um den BTR-Stecker.
Patchi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 13.06.2010
Beiträge: 347
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: So Jan 14, 2018 11:44 am    Titel:

Kannst du mit einem Durchgangsprüfer bzw. Ohmmeter
zwischen beiden Enden des Patchkabels an der Abschirmung
einen Kurzschluß messen?

Meins hat eine Verbindung zwischen den Außenseiten der RJ45-Stecker
barney
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 22.05.2012
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: Mo Jan 15, 2018 10:21 am    Titel: Re: BTR-Dosen angeschlossen - Ground wird nicht erkannt

o0Julia0o hat folgendes geschrieben::

Mit dem Kabeltester zeigt der kein Groundlämpchen an. Wo habe ich den Fehler gemacht? Es gibt ja nu 8 Adern... Oder ist das das Geflecht? Das berührt ja zumindest dieses BTR-Modul, da wo auch der Kabelbinder drumherum ist.

lieben Dank!


Was für einen Kabeltester benutzt du denn?

Ich würde anstatt mit einem Patchkabel den Durchgang direkt außen am E-DAT Modul prüfen. Falls du zwischen beiden E-DAT Modulen keinen Durchgang hast, ist das Schirmgeflecht nicht richtig mit dem E-DAT Gehäuse verbunden.

In der Montageanleitung hab ich auch folgenden Hinweis gefunden:

Zitat:
Kabel AWG 26!
Schirmgeflecht 5mm über den Kabelmantel aufbringen.

Quelle:http://www.metz-connect.com/de/system/files/productfiles/Anleitung_130B11P1-E_C6Amodul_24Port_180Grad_M_1HE_Edst_ATCH-093615.pdf
o0Julia0o
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 06.09.2014
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: Mo Jan 15, 2018 11:48 am    Titel:

jo, steht hier auch. Ich hab nochmal geguckt, passt ca., das ist ja auch flexibel das Geflecht.

Ich habe auf einem Gerät jetzt Ohm & TX10 eingestellt. Und dann das Kabel getestet. Da wird ein Ausschlag angezeigt. Wenn ich die Spitzen vom Ohm-Gerät direkt aneinander halte, wird aber ein noch größerer Ausschlag angezeigt - k.a., ob das jetzt richtig oder falsch ist.

Wie soll ich denn direkt an dem BTR-Modul testen? Das Kabel von dem Ohm-Gerät ist ja nicht so lang.

Was ist der Nachteil, wenn Ground fehlt eigentlich?
barney
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 22.05.2012
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: Mo Jan 15, 2018 12:11 pm    Titel:

Wie hast du denn jetzt geprüft? Nur das Patchkabel?

Das einfachste ist, wenn du auf einer Seite eine Brücke von einem Modul zum anderen machst. Oder du hast so einen Leitungssucher.
o0Julia0o
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 06.09.2014
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: Mo Jan 15, 2018 12:15 pm    Titel:

Ja, das Patchkabel. War der Test denn richtig so? Ich habe das nur per Suchmaschine herausgefunden wie das gehen soll.

Eine Brücke? Das Problem ist, dass die Räme ja auseinanderliegen, wo die BTR-Dosen sind. Von Dose zu Dose kann ich also nicht messen mit dem Ohmgerät.
barney
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 22.05.2012
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: Mo Jan 15, 2018 1:07 pm    Titel:

Du willst aber doch deine installierte Strecke messen richtig?
Du hast DatenDOPPELdosen installiert richtig?

Falls ja...in Raum 1 eine Brücke vom Modul 1 auf Modul 2 und in Raum 2 den Durchgangsprüfer an Modul 1 und Modul 2 halten.

Oder einfach ein richtiges Messgerät verwenden. icon_biggrin.gif
Patchi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 13.06.2010
Beiträge: 347
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: Mo Jan 15, 2018 10:32 pm    Titel:

o0Julia0o hat folgendes geschrieben::
Ich habe auf einem Gerät jetzt Ohm & TX10 eingestellt. Und dann das Kabel getestet. Da wird ein Ausschlag angezeigt. Wenn ich die Spitzen vom Ohm-Gerät direkt aneinander halte, wird aber ein noch größerer Ausschlag angezeigt - k.a., ob das jetzt richtig oder falsch ist.


Beim Messen der Patchkabel
darfst du die Meßspitzen und RJ45-Stecker natürlich nicht anfassen.
Sonst mißt du eventuell nur deinen Hautwiderstand.
Dann schlägt das Meßgerät nicht bis auf 0 Ohm aus.

icon_rolleyes.gif
o0Julia0o
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 06.09.2014
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: Di Jan 16, 2018 12:08 pm    Titel:

Ich fasse sie nur am Platikgriff an. Wenn ich sie mit der Haut anfasse, dann habe ich 0 Ausschlag.

Das mit der Brücke ist ja ne gute Idee.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
NTFA XON1200 an Fritzbox 7590 funktioniert bisher nicht Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 8 Mo Feb 05, 2018 8:33 pm
Fluke DTX wird nicht mehr kalibriert Twisted Pair / Kupferkabel 11 Mi Jan 31, 2018 4:22 pm
Was wird für VLan benötigt Netzwerk - Hardware 1 Di Jan 02, 2018 5:47 pm
Fehlende Emails bei Exchange, aber nicht bei IMAP Internet und Netzwerk 0 Do Nov 02, 2017 6:18 pm
Cat6a Unterputz - was wird benötigt? Passive Komponenten 1 Fr Okt 13, 2017 3:59 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum