Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

Probleme mit Verkabelung Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Twisted Pair / Kupferkabel
100 Mbit-Netzwerk mit Cat. 7 Kabel? << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Vor,Nachteil von NT12 zu NT1,NT2 im ISDN Netz  
Autor Nachricht
Rainer
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 14.04.2003
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Mo Apr 14, 2003 11:22 am    Titel: Probleme mit Verkabelung

Versuche momentan mein Haus zu Verkabeln, dabei habe ich folgendes Problem: Habe in jeden Raum eine Lan Dose (RJ45) diese ist mit einem Patchfeld im Keller verbunden. Vom Patchfeld aus gehe ich auf einen Router/Switch. Nun habe ich lt. Beschreibung im ADSL-Support von der Dose zum Patchfeld die Pins 1,2,3 und 6 verbunden. Es leuchtet zwar die LED am Router aber die Verbindung ist schlecht. Bei einem ping verliere ich 50 % der Pakete und Webseiten werden nur unvollständig aufgebaut. Desweiteren habe ich noch das Problem, dass ich zwar früher in meiner alten Wohnung die Verkabelung einigermasen hinbekommen habe, aber ich bekomme nur eine LAN-Verbindung mit 10 MBit/s über eine LAN Dose. Wenn ich hingegen direkt mit einem Patchkabek auf den Router gehe bekomme ich 100 MBit/s! Woran liegt es ? Brauche ich doch mehr als 4 Leitungen für 100 MBit/s? Stimmt die Pinbelegung an den Dosen/Patchfeld ? Für eine Antwort wäre ich dankbar. Bitte um nachsicht, bin Newbe. :-[
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2461
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Mo Apr 14, 2003 3:09 pm    Titel: Re:Probleme mit Verkabelung

Hallo,

für eine 100Mbit Verkabelung sollte man alle 8 Auflegen. Hier hast du die Farbcodierung zum Auflegen http://www.glasfaserinfo.de/belegungen.html

Gruß
Thorsten

PS: Wie lang ist das Kabel ?
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
Rainer
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 14.04.2003
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Di Apr 15, 2003 8:08 am    Titel: Re:Probleme mit Verkabelung

die Kabel haben unterschiedliche längen, das eine Kabel ist ca. 15 Meter lang, das andere ca. 30 Meter. Nachdem ich einiges gelesen habe, denke ich es liegt an dem Kabel. Es ist nur ein einfach geschirmtes Kabel, die Leitungen sind nicht verdreht. Weiterhin habe ich eine provesorische Verbindung mittels Klemmen hergestellt. Das komische ist nur, vorher hatte ich noch ein schlechteres Kabel verwendet, aber es ging (10 MBit/s).
Poppe
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 08.04.2003
Beiträge: 99

BeitragVerfasst am: Di Apr 15, 2003 8:39 am    Titel: Re:Probleme mit Verkabelung

Was für Dosen und was für ein Patchfeld hast Du?
Das Kabel sollte es nicht sein.
Auf jeden Fall zunächst alle 8 Pin auflegen.
Die Belegungen kommen doch vom Router.
Wichtig zunächst eine 1 zu 1 Verbindung 8polig vom Patchfeld zur Dose herstellen

Grüße aus Thüringen Uwe
Rainer
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 14.04.2003
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Di Apr 15, 2003 10:52 am    Titel: Re:Probleme mit Verkabelung

die Dosen und das Patchfeld sind cat 5. Bei 8 Adern handelt es sich doch um 100T4 oder ? sind die handelsüblichen Switches/Router in der Lage diese richtig anzusteuern?
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2461
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Di Apr 15, 2003 10:56 am    Titel: Re:Probleme mit Verkabelung

glaub mir, das funktioniert besser. 4 Pin wird nur bei Cable Sharing eingesetzt d.h. 4 Pin Netzwerk und die anderen ISDN. Die meisten bekommen mit 4 Pin nur 10Mbit.
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
Rainer
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 14.04.2003
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Di Apr 15, 2003 11:23 am    Titel: Re:Probleme mit Verkabelung

werd mal 8 Kabel anlegen. Wird allerdings meine Leitungskapazität enorm verringern. Warum reden eigentlich alle von diesen verdrehten Kabel wenn es letztendlich keine so große Rolle spielt ?
Poppe
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 08.04.2003
Beiträge: 99

BeitragVerfasst am: Di Apr 15, 2003 11:40 am    Titel: Re:Probleme mit Verkabelung

Wieso verringert dies Deine Leitungskapazität?
Die einzelnen Adernpaare sind miteinander verdrillt. Das ist ziemlich wichtig für die Übertragungseigenschaften. Beinhaltet Next, ACR usw.
Für Dein Problem jedoch kaum wichtig.

Bis dahin

Uwe
Rainer
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 14.04.2003
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Di Apr 15, 2003 11:49 am    Titel: Re:Probleme mit Verkabelung

ich meinte die kapazität der vorhandenen Leitungen, nicht die Übertragungskapazität. Ich verstehe immer noch nicht warum alle Welt davon spricht, dass die Adern verdreht sein sollen, warum dann bei mir nicht ? ich bekomme ja nichtmal ne anständige 10 MBit/s Verbindung. Kann es bei richtiger Pinbelegung nicht trotzdem die Art des verwendeten Kabels sein ? (Das mit den 8 Leitungen probiere ich sobald ich Zeit habe, mich interessiert nur der Hintergrund).
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2461
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Di Apr 15, 2003 11:52 am    Titel: Re:Probleme mit Verkabelung

das Kabel das du meinst nennt sich Cross over und wird nur für Direktverbindung PC-PC, Switch-Switch. Für PC-Switch, Router braucht man 1:1 Kabel.
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
Rainer
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 14.04.2003
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Di Apr 15, 2003 11:55 am    Titel: Re:Probleme mit Verkabelung

oh ne Leute, ich glaub wir reden an einander vorbei. Ich meine das die Leitungen im Kabel verdrillt sind, nicht eine gekreuztes Patchkabel.
Poppe
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 08.04.2003
Beiträge: 99

BeitragVerfasst am: Di Apr 15, 2003 12:03 pm    Titel: Re:Probleme mit Verkabelung

Also alle Welt redet darüber, da es z.B bei einer cat7 Verbindung um Übertragung von 600MHz geht. Deine 100Mbit bewegen sich noch unterhalb von cat5e.
Wichtig beim Anschluß der Dosen und des Patchfeldes: Schirm so weit wie möglich bis zu den Anschlußklemmen führen. So beispielsweise verringerst Du das Next. (Übertragung eines Signals ungewollt von einem Adernpaar aufs andere). Wenn Dich das näher interessiert stelle ich auch sämtliche Kriterien und Anschlußbedingungen hier rein.

Soweit zunächst icon_wink.gif

Uwe
Rainer
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 14.04.2003
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Di Apr 15, 2003 12:12 pm    Titel: Re:Probleme mit Verkabelung

wenn ich Dich richtig verstanden habe, liegt meine Anforderung an das Kabel weit unter den möglichkeiten. Das ist sehr wichtig für mich, denn ich habe keine original Netzwerkkabel verwendet. Mein Kabel ist 24 polig und hat nur eine Außenschirmung(Folie). ich möchte mögliche Fehlerquellen so gut es geht ausgrenzen. Die Kriterien würden mich daher schon interessieren ! Danke.
Poppe
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 08.04.2003
Beiträge: 99

BeitragVerfasst am: Di Apr 15, 2003 12:21 pm    Titel: Re:Probleme mit Verkabelung

Ich glaub jetzt haben wir es!
Dein 24 poliges Kabel dürfte doch das Problem werden. Wenn Du cat5 Patchfeld und Dosen verwendest haben die doch sicherlich LSA Kontakte oder?
Des weiteren nimmt man solch ein Kabel nunmal gar nicht um eine vernünftige Übertragungsstrecke zu bekommen. Das ist dann 8polig und entsprechend aufgebaut. (Schutz der einzelnen Adernpaare gegeneinander mittels Schirmfolie)
Eine 10Mbit Verbindung sollte zwar mit Deinem Kabel gehen, ich befürchte aber daß der Querschnitt der Leiter nicht ausreicht um eine richtige Kontaktierung an Deinen Anschlußkomponenten zu erreichen. Wahrscheinlich ist es auch noch flexibel und damit gar nicht geeignet um es an solche Klemmen anzuschließen.
Sollte ich mich täuschen oder sieht Dein Kabel so aus?
Entschuldigung nochmal daß ich nicht gleich nach Deinem Kabel gefragt habe! icon_surprised.gif

Gruß Uwe
Rainer
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 14.04.2003
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Di Apr 15, 2003 1:49 pm    Titel: Re:Probleme mit Verkabelung

den Querschnitt weiß ich jetzt nicht 100 % ig. Es hat entweder 0,5 oder 0,6 Quadratmillimeter, bei den Leitungen handelt es sich um starre drähte. Ich kann und habe die drähte schon mittels Anlegewerkzeug an den LSA Klemmen auf den Dosen bzw Patchfeld geklemmt. Von den Kontakten her stammt das Problemm wahrscheinlich nicht. Ich denke eher, dass die Verbindungen im Kabelverteiler Probleme verursachen. Ich glaub, wenn ich mal 8 Leitungen verwende und die Verbindungen optimiere, sich zumindest eine vernünftige 10 MBit/s Verbindung herstellen lassen müsste. Hab ja schließlich vorher mit einfachen Klingeldraht schon eine 10 MBit/s Verbindung geschafft.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Twisted Pair / Kupferkabel Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Verkabelung vom Keller aus Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 2 Mi Feb 21, 2018 5:30 pm
Neues Netzwerk - Verkabelung Netzwerk - Hardware 3 Mo Okt 30, 2017 11:04 am
Probleme beim Messen Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 2 Do Sep 21, 2017 4:07 pm
Verkabelung Mietwohnung Optik Twisted Pair / Kupferkabel 4 Mi Jun 28, 2017 11:37 pm
Verkabelung für WLAN Twisted Pair / Kupferkabel 1 Mi Mai 10, 2017 8:12 am


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum