Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Vernetzung über 19'' Patchfeld mit Ethernet und ISDN  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten
S0 Bus gestörrt << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Unterschied zwischen RJ45-Stckern? Werkzeug?  
Autor Nachricht
Haggard
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 20.07.2005
Beiträge: 1
Wohnort: Losheim am See

BeitragVerfasst am: Mi Jul 20, 2005 12:13 pm    Titel: Vernetzung über 19'' Patchfeld mit Ethernet und ISDN

Hallo,
ich habe ein etwas kleineres Problem, und hoffe das ihr mir helfen könnt.
Folgende Ausgangssituation:
Ich habe über mehrere Etagen Netzwerkdosen (Cat 5) in allen Zimmern verteilt. Diese Dosen sind alle auf ein Patchfeld im Keller aufgelegt (8/8 TIA 568 als 1:1). Neben diesem Patchfeld habe ich ein Switch aufgehängt, um die Verteilung des Netzwerks und des Internet zu realisieren.
Ich patche einfach vom Switch auf das Patchfeld.

Allerdings habe ich nun noch ein Telefonanlage mit 2 interenen S0 Bussen die auch wahlweise auf die Dosen gepatch werden sollen. Also eine typische Sternverteilung.
Ich weis nun nur nicht, wie ich die internen S0 Busse auf ein 2. Patchfeld auflegen soll, damit dies funktioniert. Einen Sternverteiler hab ich mir schon angeschaut, ist mir aber zu teuer.
kann mir jemand mitteilen wie ich dies mit dem 2. Patchfeld realisieren kann, bzw. wo ich einen günstigen Sternverteiler herbekomme, bzw. selbstbauen kann.

Danke für eure Hilfe

Haggard
Levelord
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 30.04.2004
Beiträge: 67
Wohnort: Wietze

BeitragVerfasst am: Sa Jul 23, 2005 10:01 pm    Titel:

auf das Patchfeld braucht du nur die pins 4,5-3,6 auflegen ich denke weil du bei der telefonanlage ja auch net mehr adern zu verfügung hast.
Sollte der S0 Bus aber wie im NTBA sein einfach alle acht pins 1:1 auflegen, dann klappts auch mit dem nachbarn oder mit der Nachbarin icon_wink.gif

Ich hoffe mal nicht das ich was falsch verstanden habe ;o

Bin noch etwas aufgeregt, gerade eben auf dem weg nach hause haben fast 2 jugendlich im polo im mein gerade 2 tage altes auto zersägt...
Hab glück das nich mich sondern erst den baum getroffen haben...
Aber das war haar scharf ;p
tux486
Universalmuffe


Anmeldungsdatum: 30.05.2005
Beiträge: 1502
Wohnort: RTK | Hessen

BeitragVerfasst am: Mo Jul 25, 2005 7:52 am    Titel:

Mojn,

"Versuch macht kluch!" ist bei ISDN eine gute Vorgehensweise. Laut Spezifikation dürfte das folgenede nicht gehen, meist geht es aber in der Praxis doch ("Gefrickel"):
Alle Dosen mit Cat5e-Kabel (oder besser) auf das Patchfeld 1:1 verkabeln. Nur diejenigen Dosen, die tatsächlich gebraucht werden, mittels einem "ISDN Multiport-Verteiler" (z.B. Reichelt Elektronik: ISDN RJ45 1-5, 5-fach, 2,25 EURO oder 8-fach 10,85 EURO) an die Anlage anschließen. Sollte es nicht funktionieren, mit ISDN Abschlußwiderständen "spielen", d.h. z.B. einen "ISDN-Abschlußsteckadapter mit RJ45-Ausgang" ("Durchgangsabschlußwiderstand", an sich ein Widerspruch in sich icon_wink.gif ) (Reichelt, ISDN 8-4RSB, 3,50 EURO) dazwischen stecken (meist direkt am Endgerät erfolgreich). Oftmals wird das pro S0-Bus am ersten und letzten Endgerät benutzt.

Für richtig professionelle ISDN-Installationen mit vielen gleichzeitig betriebenen ISDN Endgeräten empfiehlt sich natürlich eine entsprechend dimensionierte ISDN Anlage anstelle dem "Gefrickel".

Grundsätzlich würde ich bei so einer Installation mit einem Patchfeld je Port alle acht Adern des Cat5e-Kabels auflegen. Ein "Geknorze" an dieser Stelle rächt sich später mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit.
_________________
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien und Multiple Satzzeichen.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Netzwerkverbindung über LWL D-Link Gigabit Switch Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 4 Mo Dez 04, 2017 9:47 am
TAE Signal + Audio-Türstation über ein gemeinsames Cat6a Twisted Pair / Kupferkabel 2 Fr Sep 29, 2017 11:24 am
Patchfeld - wo erden? Passive Komponenten 10 Do Sep 28, 2017 4:25 pm
Patchfeld überflüssig? Passive Komponenten 3 Di Sep 26, 2017 11:05 pm
Signal über LWL kommt nicht an Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 4 Mo Jul 03, 2017 3:17 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum