Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Unterschied zwischen RJ45-Stckern? Werkzeug?  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten
Vernetzung über 19'' Patchfeld mit Ethernet und ISDN << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Netzwerk im Keller, Dach- und Erdgeschoss  
Autor Nachricht
Tobias Claren
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 25.03.2005
Beiträge: 15
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: So Jul 31, 2005 5:16 pm    Titel: Unterschied zwischen RJ45-Stckern? Werkzeug?

Hallo.

Ich will einen Bungalow verkabeln.

Was ist genau der Unterschied zwischen diesen beiden Steckern:


Zitat:
8p8c + Knickschutz


und


Zitat:
Hirose + Knickschutz + Einfädelkamm


Der Preis des zweites ist etwas mehr als der doppelte des ersten.

Den hier habe ich ja schon ausgeschlossen, da klar ist dass er nur keinen Knickschutz hat:


Zum Werkzeug:

Dieses hier kann RJ11, RJ12 und RJ45, oder?:

Zitat:
Modular Universal Zange
RJ45 - 12 - 12 Metall


Also ISDN/Netzwerk, Analog und die Strippen zwischen Telefon und Hörer?
Aber keine integrierte Abisolierung?

Es braucht also so eine Zange?:

Zitat:
zum Abisolieren von Netzwerkkabeln


Oder diese Zange?:

Zitat:
für ISDN, DSL, Netzwerk

Dann geht aber nur RJ45 (?).


Ein solches Anlegewerkzeug muss ja wohl auch noch dazu?:

Zitat:
LSA für AP + UP Dosen

Es kostet ca. 7 Euro.


Es braucht wohl nicht dieses für ca. 29 Euro?:

Zitat:
High Quality LSA KRONE

Wo ist der Unterschied zum billigeren?



Grüße,
Tobias Claren


Zuletzt bearbeitet von Tobias Claren am So Jul 31, 2005 8:53 pm, insgesamt 1-mal bearbeitet
daKrueml
Universalmuffe


Anmeldungsdatum: 12.10.2004
Beiträge: 3014
Wohnort: Köllefornien

BeitragVerfasst am: So Jul 31, 2005 7:54 pm    Titel:

tut mir leid, aber bei fremdshops sind wir ratlos.
Tobias Claren
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 25.03.2005
Beiträge: 15
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: So Jul 31, 2005 9:20 pm    Titel: Shop?

Fremdshop? Welcher Shop? Ich fand hierher über die Stchworte Netzwerk und Forum bei Google.

Das steht hier auch oben drüber (?) . icon_eek.gif
Sowie "Informationen zu Lichtwellenleiter und Netzwerk".

Wenn das hier ein Teil eine "Shops" wäre, müsste auch hier ein Impressum zu finden sein (achtung gierige Abmahnanwälte). Ich weiß auch dass es für dieses Forum einen entsprechenden Mod gibt. Ist glaube ich mit "easy" und "10 Minuten" angegeben. Findet man sicher über www.phpBB.de . Gerade weil es so aussieht wie ein unabhängiges Forum, könnten einige darauf anspringen.


Dann frage ich anders:



Hallo.

Ich will einen Bungalow verkabeln.

Was ist genau der Unterschied zwischen diesen Steckern:


Zitat:
8p8c + Knickschutz

So etwas haben Sie anscheinend gar nicht icon_smile.gif .


und ihrem


Zitat:
Hirose TM11 RJ45 Stecker Cat5e 10er Pack

Ist auch nicht teurer als sonst (sogar günstiger als der vom ersten Bild), und verschiedene Farben sind wohl ein Plus (wenn man eine Nutzung/Sytem/Anwendung findet, Fahnen mit Ortsbezeichnungen sind wohl schon wegen der Menge nötig).


So etwas hier habe ich ja schon ausgeschlossen, da klar ist dass er nur keinen Knickschutz hat:


Zum Werkzeug:

Sie haben anscheinend nur zwei Zangen (?):

Diese für 34,50 Euro:

Zitat:
Crimpzange für Hirosestecker TM11


und diese "Medizin" für 295,00 Euro:

Zitat:
Hirose Crimpzange für Stecker TM11 und TM21


Das ist wohl nicht nötig, oder? Was mich hier irritiert sind diese Bezeichnungen "TM11" und "TM21".
Sind das die RJ45 und RJx (welche?) als "Hirose"die sie anbieten?

Oder haben sie für ihre RJ45-Hirose-Stecker eine andere Zange?
Ist es einfach nur eine proprietäre Lösung? Eine wirkliche "Verbesserung" wäre wohl eine Feder aus hochflexiblem Metall. Auch wenn man einen Knickschutz dran hat.....
Da fällt mir noch ein, wird eigentlich irgendeine Verbindung zwischen der Erdung und der Isolierung des Kabels hergestellt? Macht das keinen Sinn?
Dafür wäre eine Metallfeder sinnvoll, die natürlich auch in der Buchse einen Kontakt braucht.


Dass man auch woanders gekauft und trotzdem eine Antwort bekommen kann zeigen viele andere Beiträge.
Z.B.:
http://www.glasfaserinfo.de/board/topic,395.html

Hier waren nur die Schriftzüge in den Bildern ..... icon_redface.gif icon_lol.gif
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2459
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: So Jul 31, 2005 10:38 pm    Titel:

Hallo,

Zitat:
Dass man auch woanders gekauft und trotzdem eine Antwort bekommen kann zeigen viele andere Beiträge.
Z.B.:
http://www.glasfaserinfo.de/board/topic,395.html

Hier hat sich der Hersteller "Hirose" selbst zu Wort gemeldet icon_wink.gif

Zitat:
Wenn das hier ein Teil eine "Shops" wäre, müsste auch hier ein Impressum zu finden sein (achtung gierige Abmahnanwälte).

Das Forum ist nur ein Unterverzeichnis von www.glasfaserinfo.de und dort ist das Impressum zu finden.

Zu den Zangen:
Diese sind für gewisse Stückzahlen ausgelegt. Eine Werkstatt die mehre hundert Patchkabel im Monat crimpt, ist sicherlich froh für ein ordentliche Crimpzange.
Wenn du im Privathaushalt mal 10 Patchkabel fertigen mußt genügt auch eine "günstige"...nicht "billige".

Die Stecker:
Die Hirosestecker sind generell zu empfehlen, da es sich um "Markenware" handelt. Die Einführhilfe (Kämmchen) ist eine Arbeitserleichterung sondersgleichen.

Anlegewerkzeug LSA:
brauchst du nur für Dosen und Patchfelder.

Zitat:
Das ist wohl nicht nötig, oder? Was mich hier irritiert sind diese Bezeichnungen "TM11" und "TM21".

Das ist die Typenbezeichnug der Hirosestecker TM11 (Cat5e) und TM21 (Cat6)

Zitat:
Da fällt mir noch ein, wird eigentlich irgendeine Verbindung zwischen der Erdung und der Isolierung des Kabels hergestellt? Macht das keinen Sinn?

Crimpen hier http://www.glasfaserinfo.de/rj45_crimpen.html
Schirmung muß auf den Stecker.
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
Tobias Claren
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 25.03.2005
Beiträge: 15
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Mo Aug 01, 2005 12:21 am    Titel:

admin hat folgendes geschrieben::
Hallo,

Zitat:
Dass man auch woanders gekauft und trotzdem eine Antwort bekommen kann zeigen viele andere Beiträge.
Z.B.:
http://www.glasfaserinfo.de/board/topic,395.html

Hier hat sich der Hersteller "Hirose" selbst zu Wort gemeldet icon_wink.gif

Das war auch "admin" Regenerator" (?).


admin hat folgendes geschrieben::

Zitat:
Wenn das hier ein Teil eine "Shops" wäre, müsste auch hier ein Impressum zu finden sein (achtung gierige Abmahnanwälte).

Das Forum ist nur ein Unterverzeichnis von www.glasfaserinfo.de und dort ist das Impressum zu finden.

So weit ich weiß gilt das für jede Seite. Da habe ich schon mal was gelesen. Im Endeffekt kommt es auf den Anwalt an. Und der argumentiert dass man von jeder Seite aus mit einem Klick im Impressum sein muss.
Deshalb gibt es für dieses Forum (phpBB2) auch den Mod.


admin hat folgendes geschrieben::

Zu den Zangen:
Diese sind für gewisse Stückzahlen ausgelegt. Eine Werkstatt die mehre hundert Patchkabel im Monat crimpt, ist sicherlich froh für ein ordentliche Crimpzange.
Wenn du im Privathaushalt mal 10 Patchkabel fertigen mußt genügt auch eine "günstige"...nicht "billige".

Naja, im Privathaushalt können es 96 sein (maximal errechnete Anzahl bei 16 Dosen).

admin hat folgendes geschrieben::

Die Stecker:
Die Hirosestecker sind generell zu empfehlen, da es sich um "Markenware" handelt. Die Einführhilfe (Kämmchen) ist eine Arbeitserleichterung sondersgleichen.

Naja, da muss ich aber schon auf die Mehrkosten hinweisen. Wenn die einfachere Einführung alles ist..... Und es danach keinen merklichen Unterschied gibt.....
Die Stecker kosten ja ca. einen Euro pro Stück (hier 10 Cent weniger wenn ich mich nicht verguckt habe). Dagegen kosten die "normalen" ca. 70 Cent.
OK, ist nicht ganz so groß, aber ich kenne den kleineren Preis (und bekäme den auch), und da sind es 80 Cent zu 38 Cent.
Normalerweise sind die Unterschiede nicht so groß, aber hier sind es bei den normalen Steckern tatsächlich 65%.
Da auch die Menge keinen Unterschied macht, UND es keinen entsprechenden Preisunterschied bei den Hirose-Steckern gibt, werden die normalen immer interessanter.
Wenn es ausser der "Einfädelungshilfe" (unter der ich mir nichts vostellen kann/ Gibt es da eine bebilderte Beschreibung?) im fertigen Zustand keinen praktischen Unterschied gibt.....
Ich habe noch mal mit "Einfädelkamm" gegooglet.
Ich landete im Cach auf einer Seite bei eBay. Dann suchte ich direkt bei eBay. 10 Stecker mit "Einfädelkamm" gibt es auch für 4 Euro (natürlich auch Cat5e). Billiger als der Kundenpreis den ich kenne und unwesentlich teurer als der reduzierte.
Der "Einfädelkamm" kann es also nicht unbedingt sein.


admin hat folgendes geschrieben::

Anlegewerkzeug LSA:
brauchst du nur für Dosen und Patchfelder.

Die ich natürlich auch haben werde. Es geht ja um Unterputz mit offenen Wänden, EN32-Flexrohr und Kabelkanälen. Kabelkanal im Keller an die Decke, und schräg durch die Decke und den Kabelkanal so dass man in der Wand darüber herauskommt. Dadurch das 32er Flexrohr, und dann noch ~30cm hoch in der Wand zu einer Dose (Zentrum der Dose ca. 33cm wie Steckdose daneben). Keine scharfen Knicke und viel Platz im Rohr und den Dosen (dafür mache ich in die Dosen vorne driekt vor dem Rand ein großes 32er Loch statt der kleinen 20er Löcher etwas weiter hinten. Die Eingänge in die 2x-RJ45-Dosen sind ja sehr nahe vorne, und da müsste man die Kabel sonst nach stärkernach hinten knicken.
Das erste Loch das ich schon bohrte hatte genau den richtigen (ermittelten) Winkel und endete genau in der Wand. Die erste Dose ist für Sat, daneben kommt eine für Netzwerk (mit 32er-Verbindung zwischen den Dosen), und dann daneben noch eine für ISDN. Also erst 2 x Sat, dann 2 x LAN, und dann wenigstens eine für ISDN. Die ganzen 32er-Verbindungen sollten das packen. Das ist nur im Wohnzimmer an der Hauptstelle so. Dort wird wohl ein HTPC angeschlossen. evtl. noch eine Neutrino-D-Box2. Daher zwei belegte LAN-Leitungen und eine Dose extra für ISDN (für den Rechner). Ansonsten nur einmal Sat und einmal kombiniert ISDN und Netzwerk (bzw. gepatcht wie es am Ort gebraucht wird evtl. zwei mal LAN und gar kein ISDN).


admin hat folgendes geschrieben::

Zitat:
Das ist wohl nicht nötig, oder? Was mich hier irritiert sind diese Bezeichnungen "TM11" und "TM21".

Das ist die Typenbezeichnug der Hirosestecker TM11 (Cat5e) und TM21 (Cat6)

Also können mit Hirose-Crimpzangen alle Hirose-Stecker egal welcher RJ-Ausführung gecrimpt werden?

Zitat:
Da fällt mir noch ein, wird eigentlich irgendeine Verbindung zwischen der Erdung und der Isolierung des Kabels hergestellt? Macht das keinen Sinn?

Crimpen hier http://www.glasfaserinfo.de/rj45_crimpen.html
Schirmung muß auf den Stecker.[/quote]

Ja natürlich, da ist ja ein Metallrahmen dran.


Zuletzt bearbeitet von Tobias Claren am Mo Aug 01, 2005 12:57 am, insgesamt 2-mal bearbeitet
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2459
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Mo Aug 01, 2005 12:53 am    Titel:

Zitat:
Naja, im Privathaushalt können es 96 sein (maximal errechnete Anzahl bei 16 Dosen).

16 Netzwerkdosen, völlig normaler Privathaushalt icon_smile.gif

Zitat:
Naja, da muss ich aber schon auf die Mehrkosten hinweisen.

Und ich auf die Qualität, fordere in deinem Online-Shop die Original Datenblätter der No-Name Stecker an. Dann vergleichen wir mal...

Zitat:
Also können mit Hirose-Crimpzangen alle Hirose-Stecker egal welcher RJ-Ausführung gecrimpt werden?

Nein, mit der im Shop nur RJ45
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Dose mit 2x RJ45-Steckereingang auf jeder Seite Netzwerk - Hardware 3 Di Sep 26, 2017 10:58 pm
LAN (RJ45) schalten Netzwerk - Hardware 0 Mi Sep 20, 2017 10:07 pm
Zwei CAT7-Kabel in eine RJ45-Doppel-Dose oder 2 RJ45-Dosen Passive Komponenten 1 Di Aug 29, 2017 11:54 am
Unterschied 4x12 G50 und 2x24 G50 Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 1 Mo Jul 17, 2017 5:04 pm
Suche Dualport (RJ45 / PCIe) Gigabit Karte für Win 10 Netzwerk - Hardware 1 Do Mai 11, 2017 4:09 am


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum