Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

Wireless LAN Verbindung Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Wireless - LAN
Wireless Router an Switch << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Wirelsslan Antennen  
Autor Nachricht
NoMoney
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 30.07.2003
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Mi Jul 30, 2003 2:35 pm    Titel: Wireless LAN Verbindung

Guten Tag

Also folgendes.. es soll eine Wireless LAN Verbindung über eine Straße gemacht werden ..

Vielleicht gibt eine kleine Zeichnung Aufschluss

Router

-----Straße-----

Ziel Rechner


Router und Zielrechner sind in entgegengesetzter Richtung postiert ...

Wie bekomme ich jetzt eine Wireless LAn Verbindung hin?
Welches Gerät benötige ich?

MFG
Daniel Aßmann
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2461
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Mi Jul 30, 2003 3:05 pm    Titel:

Willkommen im Forum,

dafür würde ich einen Access-Point und PCMCAI Karte nach 802.11g empfehlen, mit externem Antennenanschluß.
Der Access-Point kommt an den Router, die Karte in den Rechner. Ist der Rechner ein PC, gibt es PCMCAI auch mit PCI Karte.
Da Hauswände dazwischen sind, kann es sein das eine externe Antenne angeschlossen werden muß, die am besten ausserhalb plaziert wird. Aber erst mal so versuchen, vielleicht klappt es.

Gruß
Thorsten
NoMo
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Aug 01, 2003 2:10 pm    Titel:

danke

wo bekommt man die Teile her?
was wird der Kostenpunkt sein?
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2461
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Fr Aug 01, 2003 2:17 pm    Titel:

nun ja, bei uns http://www.netzwerkprodukte.glasfaserinfo.de/shop/default.php icon_wink.gif
einfach ein mail an vertrieb@glasfaserinfo.de
Werde dann bis Montag alles zusammenstellen.

Gruß
Thorsten
NoMo
Gast





BeitragVerfasst am: Di Aug 05, 2003 11:40 pm    Titel:

Also benötige ich einen

Acces Point 11 oder 22 MB und Die PC Netzwerkkarten mit externen Antennenanschluß auch 11 oder 22 MB
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2461
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Mi Aug 06, 2003 10:29 am    Titel:

so, habe mal was rausgesucht

1x Access Point Edimax EW7205APL 11Mbit mit externem Antennenanschluß http://www.netzwerkprodukte.glasfaserinfo.de/shop/product_info.php/products_id/169

1x PCI-Karte EW7126 mit Antenne, Kabel: 94cm 36,00€

1x Antenne 8db EW7608O für EW7205APL Innen und Aussenbereich 162,00€

Preise zzgl. MwSt

Datenblätter: http://www.edimax.com

Gruß
Thorsten

PS: Wie ist die Entfernung ?


Zuletzt bearbeitet von admin am So Jul 10, 2005 10:16 pm, insgesamt 1-mal bearbeitet
NoMo
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Aug 06, 2003 10:52 am    Titel:

Die Entfernung ist ca 100 M von Rechner zu Rechner

Funk müsste evt. durch Wände

Ist dann diese große Antenne unbediengt notwendig?

Noch eine Frage:

Wenn man ein 22 MB Acces Point hat müssen dann auch die Karten 22 mB haben?

MFG
Daniel Aßmann
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2461
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Mi Aug 06, 2003 11:24 am    Titel:

100m ist schon ein gutes Stück und dann durch Wände icon_sad.gif

Die Antenne würde ich mit einrechnen, aber erst mal ohne probieren und die Option offenhalten.

802.11b mit 11 oder 22Mbit sind kompatibel
802.11b (11/22Mbit) und 802.11a (54Mbit) nicht kompatibel
802.11b (11/22Mbit) und 802.11g (54Mbit) sind kompatibel
802.11a (54Mbit) und 802.11g (54Mbit) nicht kompatibel
Gast






BeitragVerfasst am: Mi Aug 06, 2003 11:26 am    Titel:

verstärkt diese Antenne das SIgnal nochmals oder was?
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2461
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Mi Aug 06, 2003 11:30 am    Titel:

ja, sie ist mit 8db für eine größere Entfernung gedacht
Gast






BeitragVerfasst am: Mi Aug 06, 2003 11:38 am    Titel:

nochmal angeschaut

ca 50-60 m aber durch wände
fmc
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Aug 06, 2003 11:45 am    Titel: Entfernung höchstens 50m

ich bin der Nachbar von NoMoney.
wenn das wireless LAN steht, wollen wir über meinen DSL anschluss gemeinsam ins netz gehen und auch gegeneinander spielen können. Die Entfernung beträgt nicht 100m sondern weniger.

Von der Ostseite unseres Hauses bis zur Westseite durch mehrere tragende Wände sind ungefähr 20m
Dann über eine 6m breite Straße und da die Häuser je 5 m von der Straße entfernt stehen, kommt nochmal 10 m dazu
Danach durch mehrere tragende Wände des Nachbarhauses ungefähr 15 m
es sind also ungefähr 50m.
In unserem Haus wurden aber die tragenden Wände mit 25 cm breiten Hohlblocksteinen gemauert und ich weis net, wie weit die Sendeleistung davon beeinflusst wird.
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2461
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Mi Aug 06, 2003 12:00 pm    Titel:

Herstellerangaben sind meist mit Vorsicht zu geniessen icon_exclaim.gif
Die Hersteller gehen nicht von einer massiven Bauweise wie hier in Deutschland aus.

Wären es nur die beiden Hauswände wäre es vielleicht kein Problem, aber durch die beiden Häuser hindurch, da sehe ich für euer Vorhaben leider schwarz icon_sad.gif
fmc
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Aug 06, 2003 12:51 pm    Titel:

hmm... und wenn wir die Empfangsstation möglichst zentral stellen, so dass sie nur noch durch 2 tragende Wände muss und dann eine Antenne dranschrauben, die die Sendeleistung noch um +10 db verstärkt, hätten wir dann ne größere Chance?
Mir wurde die Reichweite der Antenne mit +10 db Verstärker mit 1000 m angegeben. icon_eek.gif
scheint mir n bisschen hoch der Wert oder?
Ist das eine Richtfunkantenne oder wie funktioniert die?
Je nachdem kann man ja nur in eine Richtung senden, aber es könnte sein dass ein Kumpel der in entgegengesetzter Richtung wohnt, noch mitmachen würde. Wenn das in wirklichkeit nur 200m weit reicht, würde das schon genügen.
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2461
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Mi Aug 06, 2003 2:42 pm    Titel:

Richtfunk ist eine ganz andere Technik, die braucht Sichtverbindung.
Könnt ihr die Antenne vielleicht am Balkon (lt. Skizze) zur Straßenseite hin montieren ?
Wie lange müßte das Antennenkabel sein ?

Nagelt mich hier nicht mit einer Aussage fest, geht oder geht nicht, man kann es nur ausprobieren.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Wireless - LAN Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Verbindung von Haus mit Garage LWL Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 1 Mi März 14, 2018 9:42 am
Router verliert Verbindung bei PC Start Netzwerk - Hardware 12 Mi Jan 03, 2018 3:47 pm
Verbindung langsam nach Kabelreparatur Passive Komponenten 2 Fr Dez 22, 2017 9:36 pm
Switch/LAN Verbindung Netzwerk - Hardware 1 Mo Aug 01, 2016 12:07 pm
LWL-Verbindung auf GBIT "Upgraden" Netzwerk - Hardware 3 Di Dez 15, 2015 1:54 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum