Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

2 Netzwerkteile verbinden?  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Netzwerk - Hardware
Zielhost nicht erreichbar << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Bluetooth reichweite  
Autor Nachricht
Gast






BeitragVerfasst am: Sa Aug 16, 2003 7:41 pm    Titel: 2 Netzwerkteile verbinden?

Hi, ich habe an einen Switch von D-Link (1016D) diverse Rechner und Drucker per 100 MBit-Kupfer angeschlossen. Jetzt soll ein weiteres Büro in einem anderen Stockwerk (Entfernung 30m) damit verbunden werden. Ich plane, dort ebenfalls alls Rechner und Drucker zu einem Switch per 100MBit-Kupfer zu führen. Worum es mir nun geht, ist die Verbindung der beiden Switche untereinander ohne nennenswerten Geschwindigkeitsverlust.
Verbinde ich sie per simplem Uplink-(Kupfer)Kabel, habe ich ja ein gewisses Nadelöhr, das heißt, zwischen beiden Switchen untereinander können max. 100 MBit gleichzeitig laufen.
Man hat mir nun empfohlen, in beiden Teilnetzwerken je einen Switch D-Link DES-1016R+ mit je einem zusätzlichen LWL-Modul DES-102F zu installieren und beide Switche dann mit einem LWL-Kabel zu verbinden. Was meint Ihr dazu? Bin ich damit wirklich schneller? Als Alternative nannte man mir noch "Port-Trunking", das sei schneller.
Bin wirklich für jeden Tipp dankbar!! Erwin
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2459
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: So Aug 17, 2003 10:57 am    Titel:

Hallo,

ideal ist ein 10/100Mbit Switch mit 1Gbit Modul, egal ob Kupfer oder LWL.
DES-102F ist ein 100Mbit Modul und bringt somit gar nix. 100Mbit LWL ist genau so schnell wie 100Mbit Kupfer.
Port-Trunking wäre auch eine Lösung, damit stehen dann 200Mbit zur verfügung, es werden aber 2 Ports besetzt.

Gruß
Thorsten
Gast






BeitragVerfasst am: So Aug 17, 2003 12:05 pm    Titel:

Hi,
Danke für Deinen Hinweis!!
Du hast natürlich völlig recht, eine höhere Geschwindigkeit kann ich mit diesem D-Link-Modeul auch mit LWL nicht erreichen... weißt Du, wie das entsprechende Gigabit-Modul von D-Link heißt? Bzw. gibt es das überhaupt?

D-Link schreibt übrigens zum Port-Trunking: "Trunking ermöglicht Ihnen die Kombination von vier 10/100 Mbit-Anschlüssen zu einem Trunk mit 800 Mbit Bandbreite im Full-Duplex-Betrieb für den Anschluss eines Servers oder eines anderen Switch." Das heißt, mit 4 Kabeln (und 4 belegten Ports je Switch) könnte ich 800 MBit erreichen, das hört sich doch auch gut an. Ist das schwierig zu konfiguirieren oder stecke ich diese 4 Kabel einfach nur ein?
Gruß
Erwin
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2459
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: So Aug 17, 2003 12:37 pm    Titel:

immer die Übertreibung der Hersteller...800Mbit icon_confused.gif das sind normale 400Mbit. Das sollte aber ausreichen.
Das Trunking wird über die konfig des Switches eingestellt, und der andere Switch muß es auch können.

Das optimale wären zwei solche Switche http://www.netzwerkprodukte.glasfaserinfo.de/shop/product_info.php/products_id/180 mit 1Gbit LWL und eine LWL-Gigabit Netzwerkkarte in den Server.
Ich vermute, der Server läuft auch mit 100Mbit ?


Zuletzt bearbeitet von admin am Do Jul 07, 2005 9:14 am, insgesamt 1-mal bearbeitet
Gast






BeitragVerfasst am: So Aug 17, 2003 2:29 pm    Titel:

Hallo,
ja, der Server hat eine 100MBit-Karte drin. Das mit den Edimax-Switchen hört sich sehr gut an - kannst Du die auch als 16-Port-Variante anbieten?
Was kostet ein LWL-Kabel 15m (steckerfertig) und was kostet einen Gigabit-Karte für den Server?
Edimax sagt mir ehrlich gesagt nichts, ich habe bisher immer sehr gute Erfahrungen mit D-Link gemacht.
Gruß
Erwin
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2459
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Mo Aug 18, 2003 10:19 am    Titel:

Nur 15m ? Da könnte man mit Kupfer günstiger Arbeiten.
http://www.netzwerkprodukte.glasfaserinfo.de/shop/product_info.php/products_id/179
http://www.netzwerkprodukte.glasfaserinfo.de/shop/product_info.php/products_id/66
und ein Patchkabel 15m Cat6 20,50€ Preise inkl. MwSt
Mit Edimax habe ich schon seit 2 Jahren zu tun, die Ware ist gut und günstig, kann ich nur weiterempfehlen.

Gruß
Thorsten

PS Die Switche mit Gigabit sind nur als 24port lieferbar.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Netzwerk - Hardware Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
3x Ubiquiti Switch 8 per Lwl-Kabel verbinden? Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 3 Sa Dez 17, 2016 10:21 pm
Netzwerkdosen untereinander verbinden Netzwerk - Hardware 1 Di Sep 13, 2016 9:53 am
Switches mit SFP / Multimode verbinden Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 0 Di Aug 30, 2016 8:35 pm
repeater mit kabel verbinden? Netzwerk - Hardware 1 Mo Feb 08, 2016 11:49 am
Glasfaser mit Pc (Mainboard?) verbinden? Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 4 Mo Okt 26, 2015 9:12 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum