Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

Verkabelung 100MBit (Kabel-Eigenbau)  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Twisted Pair / Kupferkabel
Welches Kabel? << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> richties kabel???  
Autor Nachricht
Mister P
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Aug 22, 2003 10:06 pm    Titel: Verkabelung 100MBit (Kabel-Eigenbau)

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage bezüglich eigenhändiger Kabelverlegeung im Haus.
Ich habe aus dem Keller in die 1.Etage ein CAT5 Kabel vom DSL-Modem zu meinem Internet-Gateway Rechner durch ein Leerrohr gezogen und das Teil funktioniert auch so wie es soll.
Zusätzlich habe ich jetzt vor aus dem einen Zimmer per Stecker am Switch jeweils ein Kabel in die verschiedenen Räume zu ziehen. Problem ist für mich hierbei:
auf der einen Seite ist ein Stecker auf der anderen eine Netzwerkdose.
Das Kabel ist nach dem Muster (von links nach rechts mit der Seite der Metallkontakte nach oben) weiß/orange + orange + weiß/grün + blau + weiß/blau + grün + weiß/braun + braun angeordnet (hat den Grund, dass ich noch fertiges Kabel rumliegen habe und dieses mit der selben Belegung weiterverwenden will).
An der Netzwerkdose ist folgende Beleung auf der Rückseite aufgezeichnet: braun + braun/weiß + grün + grün/weiß + orange + orange/weiß + blau + blau/weiß.

Ich habe da nun schon einige für plausible Varianten probiert, aber irgendwie wird das nix.

Ich hoffe mir kann vielleicht jemand helfen.

Schonmal vielen Dank !

Gruß
Mister P.
Mister P
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 22.08.2003
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Fr Aug 22, 2003 10:19 pm    Titel:

Achso, noch dazu.

Sollte irgendwas durch meine Beschreibung unklar sein, zögert bitte nicht danach zu fragen...bin jedenfalls für jeder Hilfe dankbar...

Gruß
Mister P.
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2461
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Sa Aug 23, 2003 11:40 am    Titel:

Willkommen im Forum,

eine Seite Dose andere Seite Stecker ist schon mal schlecht, was für ein Kabel ist es, Patch- oder Verlegekabel siehe Faq http://www.glasfaserinfo.de/board/topic,59.html
Wichtig ist, daß die Kabel 1:1 aufgelegt werden und die Paare stimmen. Es gibt leider zwei Farbcodierungen 568A und 568B siehe hier http://www.glasfaserinfo.de/belegungen.html für eine mußt du dich entscheiden.

Gruß
Thorsten
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
Mister P
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 22.08.2003
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: So Aug 24, 2003 9:44 am    Titel:

Guten Morgen,

also erstmal danke für Deine Antwort.
Das Problem ist nicht das Kabel, sondern wahrscheinlich die Dose, die sich mit keiner der Konventionen (568A oder 568B) deckt, wie oben beschrieben. Die Kabel fertige ich eh immer nach 568B an und hatte auch nie Probleme damit.
Nur jetzt kommt natürlich die Dose dazu.
Ich weiß halt nicht ob ich die Farbvorgaben an der Rückseiote der Dose übernehmen soll oder die Adern von links nach rechts nach Muster 568B anordnen soll.

Gruß
Mister P.
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2461
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Di Aug 26, 2003 11:33 am    Titel:

wer ist den der Dosen Hersteller ?
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
Mister P
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 22.08.2003
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Di Aug 26, 2003 5:11 pm    Titel:

Der Hersteller ist GigaPlus ...

Aber ich glaube, ich habs, man muss nur lesen können.
Auf der Rückseite steht EIA/TIA 568A und ich denke mal, das deckt sich wohl mit Deiner obigen Verkabelung ?!

Besten Dank erstmal, ich probier es mal aus...


NACHTRAG:
So, es hat funktioniert, ich habe einfach an der Dose 568B Kabel in 568A Dose umgewandelt und es läuft, bedanke mich nochmals.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Twisted Pair / Kupferkabel Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Neubau - CAT 7 Kabel oder schon mit Glasfaser ausstatten ? Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 8 Mi Apr 18, 2018 3:34 pm
Neues Kabel APL - 1.TAE Twisted Pair / Kupferkabel 6 Mi März 28, 2018 12:05 am
Cat5 als Alternative für TAE-F -Kabel? Netzwerk - Hardware 1 Mo Feb 26, 2018 10:30 pm
Verkabelung vom Keller aus Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 2 Mi Feb 21, 2018 5:30 pm
4-adriges LAN Kabel Twisted Pair / Kupferkabel 2 So Feb 04, 2018 8:25 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum