Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

Datenübertragung wird farbig  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser
Tiefseeschwamm macht Lichtwellenleiter-Herstellern etwas vor << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Durchflüssmessung mit Hilfe des LWL  
Autor Nachricht
Poppe
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 08.04.2003
Beiträge: 99

BeitragVerfasst am: Sa Aug 30, 2003 11:10 am    Titel: Datenübertragung wird farbig

Hallo zusammen
Hier ein Bericht aus dem Tecchannel:

Datenübertragung wird farbig
Ein schon kurzfristig Erfolg versprechender Weg in die Terabits ist aber vorhanden: Er führt über die so genannte Wellenmultiplex-Technik DWDM, welche die bisherige TDM-Technik ergänzt. DWDM basiert darauf, dass auf einer Glasfaser unterschiedliche Wellenlängen - sprich Farben - für die Datenübertragung parallel genutzt werden. An Wellenlängen nutzt die DWDM-Technik die Lichtwellenlängen der optischen Fenster bei 850, 1300 und 1550 Nanometern. Das zu übertragende Signal wird dabei einer Lichtfrequenz aufmoduliert. Das optische Koppelelement, der so genannte Wellenlängen-Multiplexer, bündelt die verschiedenen Lichtwellenlängen und überträgt den gesamten Lichtstrom über einen Lichtwellenleiter zum Empfänger. Mit Hilfe von Filtertechniken wird der Lichtstrom dort wieder in die einzelnen Kanäle separiert.
[4 kByte] Lichtspiele: Bei DWDM werden die Datenströme auf verschiedene Farben aufgeteilt und über den Lichtwellenleiter übertragen.
Bei diesem technischen Kunstgriff trägt jede Farbe ein TDM-Signal, das selbst bereits 2, 5, 10 oder 40 GBit/s transportiert. Wenn man nun auf 40 Wellenlängen jeweils ein 40-GBit/s-Signal oder auf 160 Wellenlängen jeweils ein 10-GBit/s-Signal überträgt, erhält man bereits eine Gesamtdatenrate von 1,6 Terabit pro Sekunde. Zurzeit befinden sich Systeme in der Entwicklung, die auf 160 Wellenlängen jeweils ein 40-GBit/s-Signal transportieren und so 6,4 Terabit pro Sekunde erreichen. Nun zieht eine Erhöhung der Datenrate im TDM-Bereich unweigerlich eine Verschlechterung des "Signal-zu-Rausch-Verhältnisses" nach sich. Erhöht man einfach die Leistung, treten ab einem bestimmten Punkt "nichtlineare Optische Effekte" auf, die die zu übertragenden Impulse stark verzerren und damit die Datenrate herabsetzen. Zur Lösung dieses Problems werden so genannte Raman-Amplifier eingesetzt. Diese pumpen von der Empfangsseite her Leistung in die Faser ein und regen die Faser durch den Raman-Effekt so an, dass sie wie ein Verstärker auf die Nutzsignale wirkt. Auf diese Weise wird aus der passiven Faser ein aktives Medium, in dem das Signal sozusagen von innen verstärkt wird.

Beste Wochenendgrüße

Uwe
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2462
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Sa Aug 30, 2003 7:04 pm    Titel:

Danke Uwe icon_biggrin.gif
DWDM ist eine interessante Technik für den 10Gbit Bereich, aber für LAN noch ein wenig zu teuer.
Über Wellenlängen-Multiplexer kommt demnächst noch was auf meiner Seite.

Gruß
Thorsten
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Fluke DTX wird nicht mehr kalibriert Twisted Pair / Kupferkabel 11 Mi Jan 31, 2018 4:22 pm
BTR-Dosen angeschlossen - Ground wird nicht erkannt Passive Komponenten 10 Sa Jan 13, 2018 10:29 pm
Was wird für VLan benötigt Netzwerk - Hardware 1 Di Jan 02, 2018 5:47 pm
Cat6a Unterputz - was wird benötigt? Passive Komponenten 1 Fr Okt 13, 2017 3:59 pm
Verbesserung Datenübertragung Powerline Netzwerk - Hardware 0 Do Jul 31, 2014 9:29 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum