Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

19'" Switches 16/24 Port Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Netzwerk - Hardware
VLAN Switch << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> 12 PC's mit und ein DSL-Anschluss?  
Autor Nachricht
Lars B.
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 28.03.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Di März 28, 2006 9:46 am    Titel: 19'" Switches 16/24 Port

Moin,

ich möchte gerne unser Firmennetzwerk aufrüsten und suche nach Preis/Leistungstests oder ähnlichem für Switches, um die preislichen Differenzen der Produkte besser verstehen zu können.

Anzuschaffen sind:
1*16/24 Port GB Switch
2*Gigabit Ethernet Karten 32 BIT PCI (für die Server)
6*100MBit Switches mit Gigabit Uplink

Meines Wissens sind CAT5 Kabel meist 1000MBit fähig, die müßten wir wohl nicht austauschen.

Auf was sollte ich bei den obigen Komponenten achten ?

Habt Ihr vllt Links zu unabhängigen Tests ?

Vielen Dank für Mithilfe

Gruss
Lars B.
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2462
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Di März 28, 2006 9:57 am    Titel:

Hallo,

besser eine 64er PCI NIC, mit 32Bit hast du schon einen Flaschenhals.
Für Gigabit wird min. Cat5e gefordert, wobei alle paare belegt sein müßen.
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
tux486
Universalmuffe


Anmeldungsdatum: 30.05.2005
Beiträge: 1502
Wohnort: RTK | Hessen

BeitragVerfasst am: Di März 28, 2006 10:55 am    Titel: Re: 19'" Switches 16/24 Port

Lars B. hat folgendes geschrieben::
2*Gigabit Ethernet Karten 32 BIT PCI (für die Server)

icon_confused.gif
Sicher, daß nicht genau da der Flaschenhals liegt?

Davon abgesehen, daß Gigabit über Kupferkabel eher zu den sportlichen Experimenten gehört. Meines Erachtens gehört Gigabit und höher auf Glasfaser und im Server dann auf 64 Bit PCI Karten. Ansonsten hast Du meines Erachtens nur ein Marketing-Gigabit-Netz. icon_cool.gif

Des Weiteren stellt sich oftmals die Frage, ob Gigabit über Kupfer in einem geswitchten Netz bis an den Arbeitsplatz tatsächlich benötigt wird, oder ob es nur ein "nice to have" und "auch state of the art haben will" Grund ist (wobei Cat5 und Gigabit schon wieder ein Problem wird). Da wird teure Technik (16/24 Gigabit Switch) angeschafft und dann über eine nicht dafür gedachte Technik (Cat5 Kabel) geprügelt, um am meines Erachtens falschen Ende Geld zu sparen.
Wenn die Arbeitsplätze mit Gigabit angebunden werden müssen, müßten die Switche und Server meines Erachtens mit mehr als einem Gigabit untereinander verbunden werden, es sei denn, die Arbeitsplätze schaufeln sich nur gegenseitig die Daten zu und lassen zentrale Server außen vor. Wenn nein und die Kommunikation findet mit den zentralen Servern statt, ist spätestens da dann Glasfaser angesagt (oder dem Hochleistungsmotor wird bleifreies Normalbenzin getankt und der Motor auf Minimalleistung umgestellt, damit er mit der ungeeigneten Brühe nicht klingelt). Des Weiteren ist es fraglich, ob die riesigen Datenmengen, die augenscheinlich von den Arbeitsplätzen hin- und hergeschaufelt werden, am Server über den 32Bit PCI-Bus überhaupt schnell genug durchgesetzt werden können und ob dann die Platten das mitmachen (RAID5 SCSI oder billigstes ATA/SATA Geraffel?).

100 MBit von den Arbeitsplätzen an den Switch, Gigabit Uplink bei den Switchen und zur Verbindung der Server untereinander ("Backbone") ergeben schon eher einen Sinn.
Soviel zum Allgemeinen.

Welche Monster-Anwendungen werden da an den Arbeitsplätzen gefahren, damit Gigabit gebraucht wird?
_________________
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien und Multiple Satzzeichen.
tux486
Universalmuffe


Anmeldungsdatum: 30.05.2005
Beiträge: 1502
Wohnort: RTK | Hessen

BeitragVerfasst am: Di März 28, 2006 10:57 am    Titel:

Jo, Thorsten, ich sollte nicht so lange an einer Email tippen, oder nebenher was anderes machen...
_________________
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien und Multiple Satzzeichen.
Lars B.
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 28.03.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Di März 28, 2006 11:15 am    Titel: Re: 19'" Switches 16/24 Port

Das Konzept hier ist grausam... ich würde da nur sehr ungern drauf eingehen, deswegen möchte ich neue Komponenten anschaffen.. und wenn sowieso neue Komponenten angeschafft werden müssen, sollte man meines Erachtens Freiraum für Erweiterungen lassen....

Gigabit deswegen weil.. viele Clients über eine Leitung zum Serveraum angebunden werden.. Das kommt öfter als 2 Mal vor.. deswegen sollte es ein Switch sein, dass mehr als zwei Ports mit Gigabit hat.
32Bit Gigabitkarten kosten z.b. von Intel ~32€ darüber muss man nicht diskutieren, vor allem weil die Server keine eigentlichen Serversysteme, sondern Desktop Rechner mit Linux Anwendungen sind. Die haben keinen 64Bit PCI Bus..

Wenn Ihr jetzt sagt.. das macht keinen Sinn, weil die Gigabit Karten genauso schnell sind wie die Onboard 100Mbit anschlüsse.. Ok dann sind das 64 € weniger auf der Rechnung icon_smile.gif

Auf jeden Fall muss ein neues Switch her. Gründe lass ich lieber weg (peinlich)...

An das Switch sollen weitere Switches angeschlossen werden und damit diese untereinander keine Engpässe haben, dachte ich an Gigabit...

Deswegen die Frage nach Komponenten..

Gruss
Lars B.
tux486
Universalmuffe


Anmeldungsdatum: 30.05.2005
Beiträge: 1502
Wohnort: RTK | Hessen

BeitragVerfasst am: Di März 28, 2006 11:37 am    Titel: Re: 19'" Switches 16/24 Port

Lars B. hat folgendes geschrieben::
vor allem weil die Server keine eigentlichen Serversysteme, sondern Desktop Rechner mit Linux Anwendungen sind. Die haben keinen 64Bit PCI Bus.

Oh Gott!
Lars B. hat folgendes geschrieben::
Onboard 100Mbit anschlüsse

Au weia. Realtek-Hochleistungs-Onboardmodul icon_sad.gif
Lars B. hat folgendes geschrieben::
Auf jeden Fall muss ein neues Switch her. Gründe lass ich lieber weg (peinlich)

Dann wird die Putzfrau Wischwasser reingeschüttet oder ein Schlipsträger Kaffee drübergeschüttet haben.
Ein Konzept wäre wohl doch wichtig.
Lars B. hat folgendes geschrieben::
An das Switch sollen weitere Switches angeschlossen werden und damit diese untereinander keine Engpässe haben, dachte ich an Gigabit.

icon_eek.gif
Damit baust Du Dir einen "Trichter", das ist Dir klar?
Aber gut, mit Deinem Cat5 Kabel wird der Server eh nicht überlastet werden icon_cool.gif

Sieh' zu, ob Du nicht die Server mit 64 Bit PCI Glasfaser Karten ausrüsten kannst (meist laufen die auch in einem 32 Bit Steckplatz und den Desktop Kisten gebe ich sowieso nicht lange. Bei deren Austausch gegen richtige Rechner haben dann auch die 64er ihren Platz.
Fertig konfektionierte Glasfaserkabel (Verlegekabel oder Patchkabel) zwischen Servern und Switchen kosten auch nicht die Welt. Dann brauchst Du richtige Switche, die den Glasfaser-Gigabit-Uplink können.

Mit Kupferbasis wird das nur Spielerei und Geldverschwendung.
Du brauchst richtige Server und Kabel, bevor Du an dicke Switche denkst.
_________________
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien und Multiple Satzzeichen.
tux486
Universalmuffe


Anmeldungsdatum: 30.05.2005
Beiträge: 1502
Wohnort: RTK | Hessen

BeitragVerfasst am: Di März 28, 2006 11:43 am    Titel: Re: 19'" Switches 16/24 Port

Lars B. hat folgendes geschrieben::
Anzuschaffen sind:
1*16/24 Port GB Switch
2*Gigabit Ethernet Karten 32 BIT PCI (für die Server)
6*100MBit Switches mit Gigabit Uplink

icon_eek.gif
Nochmal, verstehe ich das richtig, Du willst sieben Switche kaskadieren, alles mit Gigabit und hängst das alles an zwei Desktop-Möhren?
icon_eek.gif
_________________
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien und Multiple Satzzeichen.
Lars B.
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 28.03.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Di März 28, 2006 12:33 pm    Titel:

Öhm... Also wir haben hier ca 24 clients + ein paar variable Anschlüsse für Notebooks. Diese sind meist über Switches lokal verbunden und gehen über eine Bodendose in den Serveraum, wo nur unser (ja jetzt wird schlimm) 10Mbit Hub steht ( das habe ich heute festgestellt, alle dachten das wäre ein 100Mbit Switch). Ein Kabel geht von diesem langsamen Ding zu uns ins IT Büro wo die beiden kleinen Desktop Server stehen..

Ich wollte nicht über die Struktur, sonder über Hardware-Vorschläge sprechen.

Also bisher hat mich das hier nicht weitergebracht (*snieef*). Glasfaser werden wir hier in den nächsten Jahren sicher nicht verlegen....

Ich möchte gerne Hinweise, welche Switches Ihr nehmen würdet und warum, weil die am meisten Geld kosten.. icon_smile.gif

Gruss
Lars
daKrueml
Universalmuffe


Anmeldungsdatum: 12.10.2004
Beiträge: 3014
Wohnort: Köllefornien

BeitragVerfasst am: Di März 28, 2006 12:39 pm    Titel:

und du hast da nichts von gewusst? *koppfass*
_________________
Gruß,
Martin

Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien und Multiple Satzzeichen
tux486
Universalmuffe


Anmeldungsdatum: 30.05.2005
Beiträge: 1502
Wohnort: RTK | Hessen

BeitragVerfasst am: Di März 28, 2006 1:21 pm    Titel:

icon_exclaim.gif Da! icon_exclaim.gif
icon_eek.gif Ein Zehner Hub!? icon_eek.gif
Ich hoffe, Du verzeihst mir, wenn ich jetzt schallend laut lachen mußte icon_cool.gif

Lars B. hat folgendes geschrieben::
Also bisher hat mich das hier nicht weitergebracht (*snieef*)


Doch. Du hast die größte Krücke in Eurer Installation identifiziert. Einen 10er Hub würde ich so weit schmeißen, wie es nur geht...

Für die weitere Auswahl irgendwelcher Switche mußt Du die Konzeption des Netzes überdenken. Von den beiden "Servern" zu der ersten "Verteilung" mittels einem Switch brauchst Du die größte Bandbreite, je nachdem, welche leistungshungrigen Anwendungen (hihi mit'm 10 MBit/s Hub) gefahren werden, sogar mehr als ein Gigabit. Von diesem "zentralen Knoten" an die Arbeitsgruppenswitche genügt ein Gigabit, von mir aus auch in Kupfer. Wenn Ihr bisher alles durch einen zentralen 10 MBit Hub geknödelt habt, nehme ich die gestellte Gigabit-Forderung aber nicht wirklich ernst.
Aber Cat5 Kabel sind es wirklich?

Wieviele Anschlüsse braucht denn der "zentrale Verteiler"?
(Im Übrigen könnte ich Dir einen 20 Port 10 MBit Hub günstigst überlassen icon_cool.gif icon_biggrin.gif )
Ich glaube, alles andere, Kabel und Arbeitsgruppenswitche könnt Ihr erst einmal so lassen, wie es ist.
_________________
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien und Multiple Satzzeichen.
tux486
Universalmuffe


Anmeldungsdatum: 30.05.2005
Beiträge: 1502
Wohnort: RTK | Hessen

BeitragVerfasst am: Di März 28, 2006 1:31 pm    Titel:

icon_eek.gif
Ich muß das alles öfters lesen!

Ihr habt Bodendosen und einen Serverraum, vermutlich Kanäle dazwischen, 19 Zoll Technik ist laut Threadtitel gewünscht, aber die beiden Server sind Desktop-Rechner und stehen in einem Büro nebenan?

Lars B. hat folgendes geschrieben::
Ich wollte nicht über die Struktur, sonder über Hardware-Vorschläge sprechen.
(...)
Ich möchte gerne Hinweise, welche Switches Ihr nehmen würdet und warum, weil die am meisten Geld kosten.

Aber genau da beißt die Katze sich doch in den Schwanz!
Zuerst die Struktur und dann gemäß der Struktur die Komponenten auswählen. Ansonsten kann Dir niemand wirklich einen Rat geben.
Ich blicke noch nicht wirklich durch, was tatsächlich gebraucht wird und warum.
_________________
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien und Multiple Satzzeichen.
Lars B.
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 28.03.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Di März 28, 2006 2:15 pm    Titel:

tux486 hat folgendes geschrieben::
icon_eek.gif
Ich muß das alles öfters lesen!

Ihr habt Bodendosen und einen Serverraum, vermutlich Kanäle dazwischen, 19 Zoll Technik ist laut Threadtitel gewünscht, aber die beiden Server sind Desktop-Rechner und stehen in einem Büro nebenan?

Jab.. im Serveraum stehen 19 Zoll Schränke, da kann das Switch rein... die Desktop Server stehen hier im Büro.. sind also über die Bodendosen mit dem Serverraum verkabelt - wie alle anderen Räume auch....
tux486
Universalmuffe


Anmeldungsdatum: 30.05.2005
Beiträge: 1502
Wohnort: RTK | Hessen

BeitragVerfasst am: Di März 28, 2006 2:31 pm    Titel:

Da muß ich jetzt aber noch mal nachhaken:

Warum stehen die Server nicht in einem 19 Zoll-Schrank bzw. daneben, aber zumindest im Serverraum (Stichwort: Sicherheit)?

Wo ist das Problem mit Glasfaserkabeln? Innerhalb des Serverraums meines Erachtens gar keines und durch den Boden mit dem Büro doch auch kein unüberwindbares.

Gibt es bei den 19 Zoll Switchen Beschränkungen in der Höhe? Wieviele Höheneinheiten darf ein einzelner Switch haben? 1 HE, 1,5 HE, 2 HE ?
Soll der Switch managebar sein? Muß auf den Switch mit SNMP zugegriffen werden?
Sollen VPN mit dem Switch realisiert werden?
Soll QoS im Netzwerk realisiert werden?

sowas
bzw. sowas jeweils mit LWL oder sowas ohne ?
Oder HP, Cisco, 3Com ?
_________________
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien und Multiple Satzzeichen.
Lars B.
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 28.03.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Di März 28, 2006 3:26 pm    Titel:

tux486 hat folgendes geschrieben::
Da muß ich jetzt aber noch mal nachhaken:

Warum stehen die Server nicht in einem 19 Zoll-Schrank bzw. daneben, aber zumindest im Serverraum (Stichwort: Sicherheit)?

Tjo.. ich bin hier nur Praktikant.. Frag meinen Chef... ich soll mich eigentlich auch gerade mit was anderem Beschäftigen.... (ich erspare mir jegliche Wertung.. diese Seite ist zu leicht zu finden)

Zitat:
Wo ist das Problem mit Glasfaserkabeln? Innerhalb des Serverraums meines Erachtens gar keines und durch den Boden mit dem Büro doch auch kein unüberwindbares.

Das Problem ist wohl der Preis der Hardware.
Ich dachte jetzt an sowas:
Level One ProCon 19", 24-Port (GSW-2452T) ~ 290€
Zitat:
Gibt es bei den 19 Zoll Switchen Beschränkungen in der Höhe? Wieviele Höheneinheiten darf ein einzelner Switch haben? 1 HE, 1,5 HE, 2 HE ?

Nein
Zitat:
Soll der Switch managebar sein? Muß auf den Switch mit SNMP zugegriffen werden?
Sollen VPN mit dem Switch realisiert werden?
Soll QoS im Netzwerk realisiert werden?

Da bin ich überfragt.

Gruss
Lars B.
daKrueml
Universalmuffe


Anmeldungsdatum: 12.10.2004
Beiträge: 3014
Wohnort: Köllefornien

BeitragVerfasst am: Di März 28, 2006 4:15 pm    Titel:

Lars B. hat folgendes geschrieben::
Level One ProCon 19", 24-Port (GSW-2452T)


*schüttel*

okay, im vergleich zu vorher ne echte steigerung. aber das ist ne produktivumgebung... da hat levelone grad mal garnichts verloren. wenn du nen paar euros mehr aus der tasche ziehst, bekommst auch nen gescheiten HP
_________________
Gruß,
Martin

Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien und Multiple Satzzeichen
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Netzwerk - Hardware Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
VoIP Konfiguration mit zwei Switches (Unterverteilern) VoIP - Hardware 2 Mi Feb 14, 2018 12:52 pm
"Durchgangsdose" im Netzwerk Netzwerk - Hardware 2 Di Jun 27, 2017 2:48 pm
Subnet Rechner "Modern-Sub.net" Internet und Netzwerk 0 Mi Mai 03, 2017 2:39 pm
als "normale" Netzwerkkarte verwendbar? Netzwerk - Hardware 4 Mi Nov 30, 2016 9:30 am
Switches mit SFP / Multimode verbinden Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 0 Di Aug 30, 2016 8:35 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum