Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

Probleme mit Router Switch kombi (Verbindung unterbricht)  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Netzwerk - Hardware
Komme mit dem Netzwerk einfach nicht weiter.Bitte um Hilfe ! << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Welche Miniswitche?  
Autor Nachricht
Rainer_2
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 20.10.2003
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Mo Okt 20, 2003 9:38 am    Titel: Probleme mit Router Switch kombi (Verbindung unterbricht)

habe ein LAN mit 5 PC´s

nun habe ich folgendes Problem:

2 PC´s sind direkt an einem Edimax 4 Port ADSL-Router angeschlossen
3 PC´s sind an einem 100 MBit Switch angeschlossen welcher auf einen Port vom Router angestöpselt ist.

Alle PC´s haben feste IP-Adressen, beim Router ist der DHCP Server deaktiviert. Der Internetzugang ist wie im Forum mit DNS-Server u.s.w. eingerichtet und funktioniert.
Es passiert nun öfter das sich die Verbindung aufhängt. Das äußert sich so das ich z.B. keinen anderen PC mehr anpingen kann, auch der Router 192.168.2.1 lässt sich nicht mehr anpingen. Die 3 Pc´s die hinter dem Switch hängen lassen sich untereinander auch nicht mehr anpingen. Erst wenn ich am Router einen Hardwarereset auslöse funktioniert alles wieder.
Auch das Konfigmenu des Routers kann ich nicht mehr öffnen (Browsergestäuert).

Muss ich evtl. für die 3 Pc´s die hinter dem Switch hängen ein eigenes Subnetz einrichten oder können die Ip´s fortlaufend (momentan) sein ?

Wo könnte das Problem liegen ?? icon_cry.gif icon_cry.gif
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2462
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Mo Okt 20, 2003 10:11 am    Titel:

Hallo,

ich denke es geht um den BR6104. Es können bis zu 256 Rechner angeschlossen werden und sollte ohne Probleme funktionieren. Ein Fehler ist mir nicht bekannt. Ist auf dem Router die neuste Firmware ?
Die IP kann fortlaufend sein und ein extra Subnetz muß nicht eingerichtet werden. Vielleicht haben Switch und Router ein Problem miteinander, welcher Switch ist denn im Einsatz ?

Gruß
Thorsten
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
Rainer_2
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 20.10.2003
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Mo Okt 20, 2003 10:14 am    Titel:

mit dem Router hast Du recht.
Der Switch ist auch so ein billigteil Marke Soho oder so ähnlich von Beim Switch kann man angeblich jeden Port als Uplink verwenden, hab auch schonmal umgeswitcht. icon_rolleyes.gif
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2462
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Mo Okt 20, 2003 10:20 am    Titel:

vielleicht mal Crossover Kabel einsetzen und probieren, kommt der Switch mit der Belegung nicht zurecht kann sich der Router aufhängen.
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
Rainer_2
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 20.10.2003
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Mo Okt 20, 2003 11:55 am    Titel:

aha, mach ich.
Bringt es eigentlich was von der Übertragungsrate, wenn man zwischen Router und switch 2 Verbindungen herstellt ? icon_question.gif
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2462
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Mo Okt 20, 2003 2:05 pm    Titel:

Nein, es sei denn der Switch beherrscht Port Trunking
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
Rainer_2
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 20.10.2003
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Di Okt 21, 2003 9:58 am    Titel:

Hab keine gekreuztes Kabel gehabt, deshalb hab ich gestern mal ein Patchkabel zerschnitten und umgebaut. Hat auf anhieb geklappt. Die Übertragungsraten haben sich auch etwas verbessert. Die Verbindung wurde nicht mehr unterbrochen. Muss mal noch ein bisschen weiterprobieren, aber bis jetzt siehts gut aus. icon_smile.gif
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Netzwerk - Hardware Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Verbindung zwischen LWL-Patchfeld und Zenrtraler Switch Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 6 Mi Jul 04, 2018 10:11 am
IP Kamera für Hallenkran inkl. WLAN Router/AP (Kaufberatung) Sonstige Hardware 0 Mo Jun 11, 2018 7:25 pm
schnurgebundenes VoIP-Telefon über Switch? VoIP - Hardware 2 Fr Mai 18, 2018 11:54 am
5GHZ Wlan-Problem mit festem Kanal Genexis Router Wireless - LAN 1 Do März 29, 2018 5:59 pm
Verbindung von Haus mit Garage LWL Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 1 Mi März 14, 2018 9:42 am


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum