Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Cat5e Verlegekabel ohne Leerrohre und andere Fragen ...  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Twisted Pair / Kupferkabel
Kabelfrage << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Besonderheiten ISDN - LAN?  
Autor Nachricht
Solo0815
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 02.12.2003
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Di Dez 02, 2003 9:16 pm    Titel: Cat5e Verlegekabel ohne Leerrohre und andere Fragen ...

Hi!

1. Braucht man für das Verlegen von Cat5e Kabeln UNBEDINGT Leerrohre oder geht das auch "einfach" durch Schlitzklopfen? Wollte die Kabel einfach in von mir geklopfte Schlitze legen. Jetzt erzählt mir ein Bekannter die Netzwerkkabel müssen immer in Leerrohre verlegt werden.
Ich wollte die Kabel ungefähr über eine Lände von 25m verlegen.

2. Ab wieviel dosen/ NWkabeln ist es sinnvoll sich einen Patchpanel anzuschaffen. Wollte 2 Dosen mit je 2 kabeln verlegen, und in mein Arbeitszimmer auch 2 Dosen setzen. Oder soll ich an die Zukunft denken und gleich einen patchpanel dazukaufen?

3. wenn ich die Dosen 1:1 verkable, kann ich doch einfach mit nem normalen kabel in den switch oder brauch ich ein crossover?

4. Welchen Kabeltyp soll ich kaufen? (GB-Ethernet fähig)?
Reicht ein S/FTP oder brauch ich S/STP oder PIMF?

THX für die Antworten
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2459
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Di Dez 02, 2003 10:33 pm    Titel:

Hallo,

zu 1. es wäre zu empfehlen, sollte mal eine zusätzliche Leitung gezogen werden... aber "müssen" ist relativ, Schaden wird es nicht nehmen.

zu 2. Mini-Patchfelder gibt es schon ab 6port, jedoch machen Patchfelder erst dann Sinn wenn ein 19" Schrank oder Wandgehäuse vorhanden ist. Es kommt halt darauf an, wieviele Dosen man setzen will.

zu 3. Switch-->Server=1:1, Switch-->Client=1:1, Switch-->Switch=cross, PC-->PC=cross

zu 4. ab Cat5e sind die Kabel Gb fähig. Bei fester Verlegung würde ich gleich PimF-Kabel Cat6 oder Cat7 nehmen.

Gruß
Thorsten
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Twisted Pair / Kupferkabel Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Fragen zu richtigen (sicheren) Einstellen meines HPE 1920 Netzwerk - Hardware 0 So Jan 14, 2018 12:26 pm
Cat5e oder Cat7 - welche Kabel? Twisted Pair / Kupferkabel 4 Di Nov 28, 2017 7:10 pm
Fragen zur Otdr Messung Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 0 Fr Sep 29, 2017 11:28 pm
welches Telefon Verlegekabel kaufen? VoIP - Hardware 3 Sa Sep 23, 2017 1:49 pm
NAS Synology DS 115j ohne Gateway/Internet betreiben Netzwerk - Hardware 3 Di Jul 04, 2017 9:56 am


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum