Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

Hausverkabelung - Kabeltyp  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Twisted Pair / Kupferkabel
Switch -> Dose -> Kabel -> Dose -> Pc *GEHT NIC << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Kabel Probleme  
Autor Nachricht
toppi
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 09.02.2004
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Mo Feb 09, 2004 7:35 pm    Titel: Hausverkabelung - Kabeltyp

Hallo zusammen,

bin neu hier und habe das Forum "Kupferkabel" durchforstet, aber trotz der vielen spannenden Beiträge die für mich wichtige Info noch nicht gefunden.

Also: Ich möchte meinen Neubau "Netzwerk-Ready" machen.
Dafür habe ich vor, im Keller ein Patchfeld (24 Port) einzusetzen und jedem (Wohn-)raum eine Doppeldose (im derzeitigen geplante Büro zwei) zu spendieren.
Das Verlegekabel wird - nach Studium der Threads im Forum - Cat6 S/STP sein.
Ich möchte sowohl ISDN als auch Computer drüber laufen lassen ==> alle 8 Adern werden 1:1 aufgelegt; von den Dosen zum PC bzw. am Patchfeld verwende ich Patchkabel.

Jetzt habe ich gehört, das es als Verlegekabel sowohl Duplexkabel (2x2x4 Adern in einem Mantel) als auch TWIN-Kabel (2 mechanisch verbundene Einzelkabel 2x4 Adern) geben soll.
1) Lohnt sich die Mehrausgabe zum eingesparten Verlegeaufwand?
2) Sind die Kabel qualitativ gleichwertig
oder soll ich doch besser je Doppeldose 2 "normale" Cat6-Kabel (in eine Leerrohr) verlegen?

Im voraus schon mal vielen Dank
_________________
Toppi
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2462
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Mo Feb 09, 2004 9:03 pm    Titel:

Hallo,

die Netzwerkkabel im Shop sind auch als Duplex Kabel erhältlich und kosten das doppelte. Die Qualität ist die gleiche wie bei den Einzelkabel. Das einziehen wird halt einfacher.

Zitat:
Ich möchte sowohl ISDN als auch Computer drüber laufen lassen ==> alle 8 Adern werden 1:1 aufgelegt; von den Dosen zum PC bzw. am Patchfeld verwende ich Patchkabel.


Willst du ISDN und Netzwerk über ein Kabel fahren ?

Gruß
Thorsten
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
toppi
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 09.02.2004
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Mo Feb 09, 2004 9:21 pm    Titel:

Hallo Thorsten,

bezogen auf ein Duplex-Kabel: Ja.

Ich lasse also wenn ich ein Duplex-Kabel verwende - 1 Kabel an jeder Doppeldose ankommen.
Dort - nehme ich an - wird das aufgesplittet auf je 8 Adern (4x2) auf je einen Anschluss der Dose.
Dann kann ich ja - je nach Verschaltung am Patchfeld - über einen Anschluss an der Dose ISDN oder LAN laufen lassen. Oder nicht ?

Ist so ein Duplex-Kabel an der Dose dann schwieriger aufzulegen als 2 einzelne Kabel?

Danke und Gruß
_________________
Toppi
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2462
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Mo Feb 09, 2004 9:36 pm    Titel:

Zitat:
Ich lasse also wenn ich ein Duplex-Kabel verwende - 1 Kabel an jeder Doppeldose ankommen.


Würde ich sein lassen, was du machen willst ist Cablesharing und das versagt schon bei vielen 100Mbit Netzwerke. Willst du mal Gigabit einsetzen mußt du jeden Anschluß mit allen 8 Adern belegen.
Für die Doppeldose ein Duplex-Kabel und für ISDN ein einfaches ungeschirmtes Kabel. ISDN hat keine hohe Anforderung an das Kabel, aber ein Netzwerk.

Zitat:
Ist so ein Duplex-Kabel an der Dose dann schwieriger aufzulegen als 2 einzelne Kabel?


Nein, die Duplex-Kabel lassen sich auseinanderziehen.

Gruß
Thorsten
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
toppi
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 09.02.2004
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Mo Feb 09, 2004 9:51 pm    Titel:

Hallo Thorsten,

vielleicht habe ich mich etwas undeutlich ausgedrückt:

Wenn ich an der Doppeldose (= 2 Anschlüsse mit je 8 (=4x2) Adern) zwei normale Cat6 Kabel ankommen lasse, beschalte ich doch jeden Anschluss der Dose mit den vollen 8 Adern. Dann habe ich 2 vollständige Anschlüsse an der Doppeldose.
Diese kann ich doch dann unabhängig voneinander mit ISDN oder LAN belegen!?

Statt der 2 einzelenen Kabel möchte ich jetzt ein Duplex-Kabel (entspricht ja 2 einzelenen normalen Kabeln in einem gemeinsamen Mantel ?!) verwenden.

Und wenn das doppelt so teuer ist, ist das auch kein preislicher Nachtteil, da ich ja auf jeden Fall mit Doppeldosen arbeite.
_________________
Toppi
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2462
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Di Feb 10, 2004 9:32 am    Titel:

Na dann ist es kein Problem.
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
toppi
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 09.02.2004
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Di Feb 10, 2004 12:39 pm    Titel:

OK und vielen Dank für die Hilfe. icon_lol.gif

Werde diese Forum weiterempfehlen icon_cool.gif
_________________
Toppi
Jerry
Supermann


Anmeldungsdatum: 11.02.2004
Beiträge: 231
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Mi Feb 11, 2004 2:21 pm    Titel:

Wenn du Zukunft sicher sein willst, kannst du ja auch gleich ein CAT 7 S/STP nehmen.. kostet nicht sehr viel mehr und gibts auch als Duplexleitung.. dann hast du aber nicht 300MHz sondern gleich 600 MHz
_________________
Gruß Jerry
icon_wink.gif
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Twisted Pair / Kupferkabel Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Frage zu Kabeltyp für Telekom FTTB Anschluß (MBfm) Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 10 So Jul 01, 2018 11:11 am
Hausverkabelung für Glasfaseranschluss Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 8 Do Jan 11, 2018 11:35 am
Glasfaser Hausverkabelung Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 4 Mo Okt 30, 2017 9:14 pm
Hausverkabelung, mal wieder Twisted Pair / Kupferkabel 4 Sa Jul 23, 2016 7:11 pm
Hausverkabelung, Leerrohr 25/32 simplex/duplex Twisted Pair / Kupferkabel 2 Fr Apr 15, 2016 8:04 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum