Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

Angabe von Festplatte grundsätzlich falsch?  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> PC - Hardware
Warum Festplatte nur für das Betriebssystem? << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Mehrere Festplatten aufrüsten - machbar bzw. sinnvoll  
Autor Nachricht
DirkF
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 03.03.2007
Beiträge: 335
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Mo Okt 01, 2007 10:57 pm    Titel: Angabe von Festplatte grundsätzlich falsch?

@ all,

habe eine Festplatte mit 160GB bekommen und tatsächlich sind nur 153GB vorhanden ist das normal?

Habe mit einem Bekannten gesprochen und da war es vergleichbar!

Angemerkt wäre noch das die Festplatten neu sind und unbenutzt!
_________________
Gruß Dirk

Esprimo E 5730,Rittal 7240.220,
Ackerman Gigamedia Cat6,Linksys WRT-54GL,Zyxel GS 1100-24,Synology DS214SE,
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: Mo Okt 01, 2007 11:25 pm    Titel:

Das ist normal. Festplatten denken 1GB = 1000 MB, korrekt ist aber 1GB = 1024 MB, was alle anderen rechnen.
tux486
Universalmuffe


Anmeldungsdatum: 30.05.2005
Beiträge: 1502
Wohnort: RTK | Hessen

BeitragVerfasst am: Di Okt 02, 2007 8:13 am    Titel:

Grüß Gott,

nicht die Festplatten denken, sondern die Hersteller machen diese Angaben oftmals so "irreführend" bzw. "geschönt".
Für die Unterschiede gibt es auch bei Wikipedia eine brauchbare Erklärung: Byte, insbesondere Abschnitt "Einheiten für große Mengen Bytes".
_________________
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien und Multiple Satzzeichen.
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: Di Okt 02, 2007 3:24 pm    Titel:

Ich wollte auch Festplattenhersteller schreiben, bloß man kennt das ja, dann wird man abgelenkt und schreibt einfach woanders weiter.
daKrueml
Universalmuffe


Anmeldungsdatum: 12.10.2004
Beiträge: 3014
Wohnort: Köllefornien

BeitragVerfasst am: Di Okt 02, 2007 5:39 pm    Titel:

Dann konzentrier dich... Was ist denn das für eine Einstellung, pah!
_________________
Gruß,
Martin

Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien und Multiple Satzzeichen
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: Di Okt 02, 2007 5:54 pm    Titel:

Ich glaube, du hast mich abgelenkt.
DirkF
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 03.03.2007
Beiträge: 335
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Di Okt 02, 2007 8:18 pm    Titel:

Danke für die Info hatte mich nur gewundert das 7 GB fehlen!
_________________
Gruß Dirk

Esprimo E 5730,Rittal 7240.220,
Ackerman Gigamedia Cat6,Linksys WRT-54GL,Zyxel GS 1100-24,Synology DS214SE,
tux486
Universalmuffe


Anmeldungsdatum: 30.05.2005
Beiträge: 1502
Wohnort: RTK | Hessen

BeitragVerfasst am: Di Okt 02, 2007 9:08 pm    Titel:

DirkF hat folgendes geschrieben::
Danke für die Info hatte mich nur gewundert das 7 GB fehlen!

Das ist aufgrund der Mehrwertsteuererhöhung. icon_mrgreen.gif

Im Ernst, alles in Ordnung.
_________________
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien und Multiple Satzzeichen.
DirkF
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 03.03.2007
Beiträge: 335
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Mi Okt 03, 2007 9:42 am    Titel:

Hab noch was gefunden was für mich verständlich ist! icon_redface.gif



Die tatsächlich nutzbare Größe lässt sich ermitteln, indem die angegebene Kapazität der Platte durch den Faktor 1,074 geteilt wird. Der Grund: Die Hersteller berechnen ein Gigabyte nach dem dezimalen Zahlensystem, ein Computer rechnet nach dem binären System.
_________________
Gruß Dirk

Esprimo E 5730,Rittal 7240.220,
Ackerman Gigamedia Cat6,Linksys WRT-54GL,Zyxel GS 1100-24,Synology DS214SE,
daKrueml
Universalmuffe


Anmeldungsdatum: 12.10.2004
Beiträge: 3014
Wohnort: Köllefornien

BeitragVerfasst am: Mi Okt 03, 2007 1:33 pm    Titel:

DirkF hat folgendes geschrieben::
Die tatsächlich nutzbare Größe lässt sich ermitteln, indem die angegebene Kapazität der Platte durch den Faktor 1,074 geteilt wird. Der Grund: Die Hersteller berechnen ein Gigabyte nach dem dezimalen Zahlensystem, ein Computer rechnet nach dem binären System.


tikay.event hat folgendes geschrieben::
Das ist normal. Festplatten denken 1GB = 1000 MB, korrekt ist aber 1GB = 1024 MB, was alle anderen rechnen.


Das ist das gleiche.
_________________
Gruß,
Martin

Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien und Multiple Satzzeichen
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> PC - Hardware Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Telefonkabel als Datenkabel umfuntioniert. Irgendwas falsch? Netzwerk - Hardware 1 So Sep 25, 2016 1:52 pm
Cat.5e-S-FTP-Kabel mit "300Mhz"-Angabe ("Ecol Passive Komponenten 0 Fr März 11, 2016 2:44 am
Gutes Modem gesucht? Oder: Hausverkabelung grundsätzlich Netzwerk - Hardware 7 Fr Sep 06, 2013 9:40 am
Patchpanel falsch aufgelegt? Twisted Pair / Kupferkabel 4 So Jan 13, 2013 10:08 pm
externe Festplatte für Internet freigeben Sonstige Hardware 6 So Jul 31, 2011 9:14 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum