Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Probleme mit Twisted-Pair und Netzwerkdose  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Twisted Pair / Kupferkabel
rutenbeck rj45+tae 6 pole,8 adern kabel << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Planung eines Heimnetzwerkes für ein EFH  
Autor Nachricht
SidVicious
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 07.11.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Mi Nov 07, 2007 5:11 am    Titel: Probleme mit Twisted-Pair und Netzwerkdose

hallo!

hab mir vor ein paar tagen eine netzwerkdose mit 2 anschlüssen geholt. daraufhin hab ich ein normales cat5-kabel verlegt, dass am einen ende an meinen router und am anderen ende an einen anschluss der netzwerkdose drankommt.

hab dann mal bei der netzwerkdose (cat5) mittels extra angeschafften LSA-werkzeug die einzelnen drähte in die jeweiligen schlitze gedrückt. dann bin ich ans andere ende vom netzwerkkabel und hab dort einen ganz normalen rj45-stecker draufgecrimpt. nachdem ich darauf meinen pc mit dem richtigen anschluss der dose verbunden habe, musste ich leider feststellen, dass keine netzwerkverbindung besteht. also hab ich nochmal einen rj45-stecker an das eine ende gecrimpt, leider blieb die verbindung trotzdem aus. daraufhin hab ich das andere ende des netzwerkkabels, das an der dose hing, abgeschnitten und an den anderen dosenanschluss aufgedrückt. auch das blieb leider ohne positives ergebnis.

deshalb frage ich mich, ob ich vielleicht bei der verkabelung an sich einen fehler gemacht habe. bei der netzwerkdose gabs eine a und eine b möglichkeit, ich hab mich für die a entschieden, die anschlüsse lauten wie folgt:
pin 5: white/blue
pin 4: blue
pin 1: white/green
pin 2: green
pin 3: white/orange
pin 6: orange
pin 7: white/brown
pin 8: brown

am anderen ende hab ich die kabel wie folgt angschlossen, wobei wenn man von oben auf das kabel draufschaut, also das "schnäppchen" oben ist das 1. kabel ganz links ist:
1. white/green
2. green
3. white/orange
4. blue
5. white/blue
6. orange
7. white brown
8. brown

die anschlüsse sind also sowohl an der dose als auch am anderen ende in der gleichen reihenfolge.
stimmt das nun so, oder gehören die irgendwie andersrum.

auf was muss ich achten, wenn ich die einzelnen drähte mittels LSA werkzeug in die schlitze drücke?
auf was muss ich achten wenn ich ein normales kabel crimpe?

ich danke euch schon mal für jede antwort!

mfg philipp
NurSoMal
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 250

BeitragVerfasst am: Mi Nov 07, 2007 2:18 pm    Titel:

Hallo

Belegung, beidseitig gleich, wäre gut... aber:
RJ45-Stecker auf Installationskabel mit Drähten crimpen = schlecht !, Kontaktprobleme
RJ45-Stecker nur auf Patchkabel mit Litzen crimpen !

RJ45-Stecker für beides: zB. "FM45" von Reichle & De Massari AG
Kat. 5e

Grüsse
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: Mi Nov 07, 2007 3:39 pm    Titel:

Verlegte Kabel immer mit Netzwerkdosen, die fest an der Wand angebracht sind, nutzen. RJ45-Stecker leiern aus und irgendwann ist auch das Kabel zu kurz. 2x 1,8m Patchkabel kost nix und bekommt man überall nach.

RJ45-Stecker am Kabel ab und ne Dose dran, danach mit einem Netzwerktester auf Durchgang prüfen.
SidVicious
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 07.11.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Mi Nov 07, 2007 8:47 pm    Titel:

wo is denn jetzt der unterschied zwischen drähten und litzen?
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: Mi Nov 07, 2007 9:10 pm    Titel:

Drähte sind starr und massiv. Litzen bestehen aus vielen kleinen Drähten und sind dadurch beweglicher.
SidVicious
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 07.11.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Mi Nov 07, 2007 10:57 pm    Titel:

aha, na dann hab ich mich falsch ausgedrückt, hab natürlich eh die litzen in die einzelnen kammern des rj45-steckers gesteckt und dann gecrimpt. würde das so passen?

es ist ein ganz normales lan-kabel, wo ich zuerst die adernpaare, die zusammengedreht waren, gerade gerichtet habe, dann in die richtige reihenfolge gebracht habe, dann auf die gleiche länge abgeschnitten und dann den stecker draufgecrimpt.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Twisted Pair / Kupferkabel Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Probleme beim Messen Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 2 Do Sep 21, 2017 4:07 pm
Netzwerkdose CAT6 ohne Schirmung? Twisted Pair / Kupferkabel 6 Di Jan 10, 2017 2:53 pm
Probleme beim Glasfaser brechen Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 7 So Okt 23, 2016 6:36 pm
welche Netzwerkdose ist defekt Netzwerk - Hardware 1 Di Sep 06, 2016 5:36 pm
JDSU OFS-355 Probleme Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 5 Mi Mai 11, 2016 7:52 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum