Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

voip über lan?  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> VoIP - Software
Telefonieren über Internet? << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> VoIP über VPN (Telefonanlage um aussenliegende Nebenstelle)  
Autor Nachricht
krumme
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 15.08.2007
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: Do Nov 29, 2007 6:51 pm    Titel: voip über lan?

Servus,

ich würde gerne ein Telefon mit Voip in ein Zimmer legen. Wie kann ich das am besten machen? In dem Zimmer ist eine Lan leitung, ein neues Kabel zu legen ist leider nicht möglich. Gäbe es eine möglichkeit?

mfg krumme
_________________
mfg krumme
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: Do Nov 29, 2007 8:00 pm    Titel:

Die Lösung nennt sich Switch.
krumme
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 15.08.2007
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: Do Nov 29, 2007 8:34 pm    Titel:

und wie soll ich das Telefon an das Switch anschließen?
_________________
mfg krumme
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: Do Nov 29, 2007 9:12 pm    Titel:

Ich dachte du hast ein VoIP-fähiges Endgerät, was nur einen Anschluss ans Netzwerk sucht.

Ansonsten gibt es für solche Fälle Kabelsharing-Adapter, welche 2 Signale über ein Kabel schicken. Funktioniert aber nur mit 10MBit und 100MBit LAN.
krumme
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 15.08.2007
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: Do Nov 29, 2007 9:13 pm    Titel:

Das Endgerät kann ich ja noch kaufen icon_biggrin.gif . Welches wäre zu empfelen? Und in welcher Preisspann liegen die Endgeräte?

mfg krumme
_________________
mfg krumme
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: Do Nov 29, 2007 9:15 pm    Titel:

Fräg mal den daKrueml. Der hat da son Siemens Gigaset was recht günstig sein soll.

Einen VoIP-Anbieter hast du ja schon denke ich.
krumme
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 15.08.2007
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: Do Nov 29, 2007 9:18 pm    Titel:

ja einen Anbieter hab ich schon.

hab mal nach dem einen gesucht, günstig? 90 für so ein Teil.
_________________
mfg krumme
daKrueml
Universalmuffe


Anmeldungsdatum: 12.10.2004
Beiträge: 3014
Wohnort: Köllefornien

BeitragVerfasst am: Fr Nov 30, 2007 1:04 am    Titel:

Zu empfehlen für den Endverbrauchermarkt ist z.B. das Siemens Gigaset S450IP. Ich würde dabei allerdings nicht auf das Geld schauen...
_________________
Gruß,
Martin

Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien und Multiple Satzzeichen
krumme
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 15.08.2007
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: Fr Nov 30, 2007 8:02 am    Titel:

ich hätte eher an ein Kabel-Telefon gedacht, Weill Schnurlose immer irgendwo rumliegen,
_________________
mfg krumme
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: Fr Nov 30, 2007 12:56 pm    Titel:

Ansonsten gibt es ATAs, die VoIP in analoge Signale umwandeln. Einfach ein normales Telefon anschließen und fertig.
daKrueml
Universalmuffe


Anmeldungsdatum: 12.10.2004
Beiträge: 3014
Wohnort: Köllefornien

BeitragVerfasst am: Fr Nov 30, 2007 2:35 pm    Titel:

Siemens Optipoint Reihe... kosten aber ein wenig mehr.
_________________
Gruß,
Martin

Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien und Multiple Satzzeichen
torfkop
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 26.06.2009
Beiträge: 15
Wohnort: Seershausen

BeitragVerfasst am: Fr Jun 26, 2009 11:58 am    Titel:

also ich kann dir da auf jedenfall das Gigaset S685 IP empfehlen. Die Konfiguration ist absolut simpel und die Qualität ist sogar bei einer 2 Mbit Leitung mit 192 kbit Upload einfach wahnsinnig gut.

Bin wirklich zufrieden. Wenn du mehr Informationen darüber möchtest, kannst du dich gerne melden...
_________________
http://schnelldruck-hellwig.de
daKrueml
Universalmuffe


Anmeldungsdatum: 12.10.2004
Beiträge: 3014
Wohnort: Köllefornien

BeitragVerfasst am: Fr Jun 26, 2009 3:44 pm    Titel:

Schon mal geguckt von wann der Threat ist?
_________________
Gruß,
Martin

Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien und Multiple Satzzeichen
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> VoIP - Software Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Netzwerkverbindung über LWL D-Link Gigabit Switch Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 4 Mo Dez 04, 2017 9:47 am
TAE Signal + Audio-Türstation über ein gemeinsames Cat6a Twisted Pair / Kupferkabel 0 Fr Sep 29, 2017 11:24 am
Signal über LWL kommt nicht an Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 4 Mo Jul 03, 2017 3:17 pm
Pioneer VSX-527 K über D-Link DIR-655 AirPlay Netzwerk - Hardware 0 Mi Jun 28, 2017 5:47 pm
Mehre VLANs über 4 Switche Netzwerk - Hardware 0 Do Mai 25, 2017 2:43 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum